HILFE !!!! Baumurks ???

Diskutiere HILFE !!!! Baumurks ??? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, habe ein Problem. Unser Archi hat 12 cm Komplett Fußbodenaufbau im O.G. eingezeichnet obwohl er wusste das wir eine WP und FBH haben...

  1. kimmi

    kimmi

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo, habe ein Problem.

    Unser Archi hat 12 cm Komplett Fußbodenaufbau im O.G. eingezeichnet obwohl er wusste das wir eine WP und FBH haben werden. Hat der Maurer auch gut gemacht , der Fensterbauer auch gut aber der Klemtner brauch 16-18 cm Estrichhöhe für Fußbodenheizung und KWL. Also Stürtze zu Tief , 10 cm weniger Raumhöhe, Glasleisten liegen im Fußboden. Muß Montag mit dem Archi sprechen:mauer. Gibt es noch möglichkeiten mit weniger Estrichhöhe auszukommen?

    Freue mich über jeden Rat !!!

    Gruß Kimmi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    12 cm reichen für eine Fußbodenheizung im OG!

    Was für ein Estrich ist vorgesehen?
     
  4. Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Für KWL auch ?
     
  5. kimmi

    kimmi

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Bielefeld
    Vorgesehen ist Fließestrich, KWL ist auch dabei
     
  6. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Was die KWL Rohre dort zu suchen haben weiss ich auch nicht...aber sie werden schon mal da verlegt....:biggthumpup:
     
  8. kimmi

    kimmi

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Bielefeld
    Ja für das E.G. sollen die Leitungen im Estrich vom O.G. liegen sagt der Monteur.
     
  9. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Das ist doof, geht das nicht anders ?...über eine Abhanddecke / Speicher/Schacht/Vorsatzschale?
    Ich mag keine Rohre+Strippen im Fußboden - außer FuBo-Heizungsrohre.
    Bei dieser Rohrdimension reichen keine 12 cm.
     
  10. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Hach, ich habe ein "schönes" Foto im Netz zu so einer Ausführung gefunden...

    [​IMG]

    Leider fehlt mir noch das Foto vom Gesichtsausdruck des Estrichlegers...
     
  11. Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Da fehlt ja aber noch die Fußbodenheizung ;)
     
  12. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    dies ist wahrscheinlich das Resultat fehlender Planung bzw. Schnittstellenkoordination.

    Bei uns wurden auch teilweise die Lüftungsrohre (flache Blechkanäle), Wasserzuleitungen und Elektroinstallationsrohre auf den Rohfußboden verlegt. Dies wurde in der Planung beachtet und vor Ort koordiniert. Resultat: minimierter Flächenbedarf und nur unvermeidbare aber sehr wenige Kreuzungen.

    Achja: die Lüftung lag komplett in der Dämmungsschicht, Gesamtaufbau 14 bzw. 15 cm.

    Gruß
    Frank Martin
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 20. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    65 mm Estrich + 20 mm Trittschall ->bleiben 35 mm "Installatinsebene"
    Bei höherwertigen Estrichen kann man die Aufbauhöhe auch noch verringern.

    Also erstmal in Ruhe nach Lösungen, bevor Weltuntergangsszenarien gepreigt werden.

    Hat der Architekt nur den Bauantrag im Auftrag oder auch die Ausführungplanung???

    Und wie kann sich bei 4 cm mehr Fußbodenaufbau eigentlich die Raumhöhe um 10 cm verringern :irre
     
  14. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Wenn der Archi 12cm gesamt für den Fussboden plant, und der Klempner alleine 18cm für den Estrich rechnet, also dazu noch der Oberbelag mit Aufbau kommt, dann ist man von 10cm nicht mehr weit weg.
    Was für KWL-Rohre sollen da rein, wenn der Klempner so viel Estrich haben will?

    Hört sich so an, als wäre das Foto von susannede von deiner Baustelle :wow
     
  15. #14 KeinPlanvonNix, 20. September 2009
    KeinPlanvonNix

    KeinPlanvonNix

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Saar
    Stellt sich die Frage wußte der Archi überhaupt von der KWL und wie diese verlegt werden soll? Kläre deshalb gerade die KWL Planung vorher ab und halte den Archi auf dem Laufenden, da bisher nur der Grundriss feststeht.
     
  16. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin susannede,

    damit Du nicht immer wieder über Abkürzungen rätseln musst, speicher einmal diese Seite Abkürzungen im SHK-Handwerk ab :biggthumpup:

    Gruß

    Bruno
     
  17. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Wer so etwas baut, der sollte erschlagen werden oder wenigstens seinen "Schein" zurückgeben :mauer

    Gruß

    Bruno
     
  18. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Ach Bruno, das wären mehr, als Du denkst.

    Und "Estrichleger", welche sich nichts dabei denken, gibt es ebenso viele.
     
  19. Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Man kommt heutzutage im EFH-Bau nicht umhin, die Installationen in den Fussbodenaufbau zu legen. Funktioniert auch wunderbar und ist wirtschaftlich: Zuerst Sanitär und Lüftung verlegen lassen (natürlich ordentlicher als auf susannes bild), danach Elektro.
    Immer 50 cm Abstand zu den Wänden lassen und alles orthogonal verlegen!
    Wahrscheinlich müssen sich Lüftungsleitungen auch mal kreuzen, dann sind schon 12-15cm weg. Diese Höhe gleicht man mit Leichtestrich aus (Zementgebundene Styroporkugeln). Darauf dann die Verlegeplatte für die FB-Heizung (dann sehr einfach zu verlegen) und der Estrich. Macht zusammen also mindestens 21 cm, ich würde aus persönlicher erfahrung eher 23-24 cm im OG machen. Im EG ist nicht soviel Aufbau notwendig, da reichenaus meiner Erfahrung 21cm, da dort nicht soviele Lüftungsleitungen laufen müssen.
    Die Leitungsführungen müssen geplant werden, der notwendige Aufbau ergibt sich dann. Auch die Luftverteilerkästen liegen dann ja meist im Fussboden - diese sind mit Reviklappen versehen, deshalb muß man auch hier schon im Vorfeld die Lage und die Art der Revisionsrahmen angeben.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    www.bauexpertenforum.de/imagehosting/thum_54049d92b118830b.jpg
    Solche Verlegeplatten für die Fussbodenheizung meinte ich. Die sind inkl. Styroporplatte 3cm stark, die Plastiknoppen stehen an einer Seite über (als Feder) und werden dann auf die angrenzende Platte geklickt. Saubere Sache, hier mit Cuprotherm realisiert - funktioniert natürlich auch mit Kunststoffleitungen.
     
  22. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Endlich mal ein Archi, der es verstanden hat.

    Mir ist die letzten 3 Jahre kein OG. untergekommen, wo es nicht an irgendeiner Stelle auch mit 15cm Bodenaufbau gekniffen hat. Und das ohne KWL.
    Spätestens in den Bädern...
     
Thema:

HILFE !!!! Baumurks ???

Die Seite wird geladen...

HILFE !!!! Baumurks ??? - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  4. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  5. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...