Hilfe bei der Farbe Dachziegel

Diskutiere Hilfe bei der Farbe Dachziegel im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Morgen Leute, habe eine Frage bezüglich Farbe der Dachziegel. Und zwar haben wir im Bebauungsplan die Vorgabe dass die Ziegel einen Rot-...

  1. #1 Rossi85, 24.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Guten Morgen Leute,

    habe eine Frage bezüglich Farbe der Dachziegel.
    Und zwar haben wir im Bebauungsplan die Vorgabe dass die Ziegel einen Rot- oder Anthrazitton haben müssen.
    Jetzt habe ich mich beim Bauunternehmer und Baustoffhändler informiert. Der eine sagt die müssen auch Anthrazit sein(Herstellerangabe) der andere sagt, dass Altschwarz z.B. auch ein Anthrazitton ist.
    Die Ziegel die Anthrazit sind, gefallen uns nicht.

    Kann mir da einer weiter helfen? Hat da schon einer Erfahrungen mit. Gibt es eventuell eine Definition was ein Anthrazitton ist?

    Danke im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tafelsilber, 24.03.2015
    Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
    Verbale Beschreibungen von Farben sind in der Regel nicht präzise und offen für Interpretationen. Es sei denn es sind konkrete Farbnummern eines Farbsystems vorgegeben, wie RAL oder NCS.
    Was die Marketingabteilung auf die Baustoffe schreibt ist hier eher nachrangig. Ich würde ggf. mal eine Farbkarte RAL 7016 "Anthrazitgrau" neben die Dachziegel halten, ob der Farbton so ungefähr hinkommt.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich vermute, alleine die Formulierung "anthrazitton" lässt ausreichend Interpretationsspielraum. Anthrazit sind halt eher Grautöne, und altschwarz ist halt ein schwarz und nicht grau. Nimmt man einen dunklen anthrazitton (also nicht RAL7016 sondern dunkler) und hält diesen neben altschwarz, dann ist der Unterschied trotzdem noch erkennbar. Bei Dachziegeln wirkt altschwarz eher so als ob da ein leichter roter Schimmer im Ziegel wäre, bei Beton-Dachsteinen ist die Wirkung in Richtung schwarz intensiver. Beide passen aber nicht zu dem was man überlicherweise unter anthrazitgrau (RAL7016) versteht.

    d.h. Pingelig betrachtet handelt es sich um unterschiedliche Farben bzw. Farbbereiche.

    ABER im Zweifelsfall könnte man beim Bauamt nachfragen. Bei uns war es beispielsweise so, dass die Vorgaben nur verhindern sollten, dass manche anfangen die Dächer bunt einzudecken. Man wollte halt ein einigermaßen einheitliches Bild. Ob die Dachziegel dann ein bisschen heller oder dunkler ausfallen, das war denen egal. Mit den Jahren ergeben sich sowieso etwas unterschiedliche Farben. Schaut man bei uns in die Straße, dann hat jedes Dach einen etwas anderen dunklen Grauton. In einem Neubaugebiet sind alle Dächer in Rottönen, da gibt es auch kein Dach das einem anderen ähnelt.

    Ich vermute mal, Euer Bauamt wird das ähnlich interpretieren und könnte daher auch mit altschwarz leben. Es empfiehlt sich halt vorher miteinander zu reden, das erspart späteren Ärger.
     
  5. #4 qwertzuio, 24.03.2015
    qwertzuio

    qwertzuio

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Archäologe
    Ort:
    Frankenblick
    Aus historischer Sicht gibt es zum einen allerlei Varianten von "Erdtönen" und zum anderen "dunkel" glasierte Ziegel. Dabei finden sich erhebliche Spielräume in der Glasur und im Material (von Hellgelb bis Dunkelbraun und von Blaugrau bis Schwarzgrau). Ich vermute, dass sich die neuen Dächer harmonisch zu diesen traditionellen Eindeckungen verhalten sollen. Sujbektiv wäre mir also, aus Sicht des Bauamtes, ein matter schwarzer Ziegel lieber als ein hochglänzender anthrazitfarbener.
     
  6. #5 Rossi85, 24.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Danke Leute für die Antworten. Ich gehe diese Woche zum Bauamt und werde mit den mal diskutieren. Die haben bei uns nur Donnerstag langen Arbeitstag.
    Jetzt habe ich von euch noch paar schöne Argumente bzw. Fragen bekommen. Da werden wir uns wahrscheinlich einigen können mit dem Amt.

    Ich schaue ob ich eine Farbkarte auftreiben kann. Das würde mich auch interessieren....
     
  7. #6 Rossi85, 27.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    War jetzt beim Bauamt. Es sind nur die Farbe Anthrazit und grau erlaubt.
    Das verstehen die wohl unter Anthrazitton.
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Eigenartige Definition. Es gibt eine Menge Anthrazittöne, und das gilt erst Recht für "grau".
     
  9. #8 tillfisc, 27.03.2015
    tillfisc

    tillfisc

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rottweil
    Lass Dir ein Muster des gewünschten Ziegels vom Hersteller zuschicken.
    Dann geh mit dem Ding auf's Bauamt und stell ihn vor.
    Zu 90% sagen die: Okay.
    Dann schreibst Du einen Dreizeiler in dem Hersteller und Produktnummer klar definiert sind.

    Altschwarz ist ein Marketingname der gar nichts aussagt.
    Der Hersteller könnte die Farbe auch "jungschwarz" oder "Gertrud" nennen.
    Altschwarz ist offensichtlich heller als "schwarz" - jeder normale Mensch würde das dann als grau bezeichnen!
     
  10. #9 Rossi85, 27.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Die haben sich folgendermaßen ausgedrückt: entscheidend ist Farbe die in der Produktbeschreibung steht! Steht da altschwarz oder schwarzmatt, dann ist es schwarz.
     
  11. #10 Rossi85, 27.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Dann bleibt nur eine Ziegel zur auswahl. Weil wir auch eine glatte Oberfläche gerne hätten. Die von Jacobi j13 in schiefergrau matt glasiert. Da bin ich ja nicht wircklich glücklich mit. Ob das mit dem vandersanden amrum antik und anthrazitfarbenen Fenstern gut aussieht
     
  12. #11 Rossi85, 27.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Obwohl wenn ich mir das 3D Bild anschaue, da sieht der Farbton ähnlich aus, dann sieht die Farbkombination gar nicht so schlecht aus....
     
  13. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Wenn also ein Hersteller in sein Prospekt "antrazit" schreibt, die Ziegel aber rot sind ist das ok? Kaum zu glauben....
     
  14. #13 Rossi85, 27.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Sieht so aus. Ist zumindestens die Aussage des Bauamtes...
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist doch ganz einfach. Was scheut der Beamte wie der Teufel das Weihwasser? (Eigen)Verantwortung.
    Also macht man es sich einfach und schaut, dass man für alles irgendwie einen schriftlichen Beleg kriegt. Dann kann man die Verantwortung abschieben.
    Bringt der TE einen Zettel, auf dem steht, dass das Dach nun "anthrazit" ist, dann heftet der nette Beamte das in seinen Ordner, und nach mir die Sintflut. So einfach ist das.
     
  16. #15 Rossi85, 27.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Das stimmt. Da gehe ich heute zum baustoffhändler. Mal sehen was wir da drehen können...
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich glaube nicht, dass man da was "drehen" kann. Das Produkt (Dachziegel) ist ja durch Hersteller und Modell spezifiziert, dann genügt ein Blick in die Herstellerunterlagen. Wenn dort steht "schwarz" dann ist das schwarz, und schwarz ist eben nicht grau oder anthrazit. Ob man evtl. über den Fabton (RAL xxxx) argumentieren kann, das kann ich nicht sagen.
     
  18. #17 Rossi85, 27.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Interesaant ist auch, dass die die bereits stehende Häuser alle mit schwarzen Ziegeln bedeckt sind und es gab schon Anzeigen deswegen. Der Nachbar konnte das Bauamt zufriedenstellen.
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aha....dann wird verständlich, wenn der sich nicht aus dem Fenster lehnen möchte. Ich würde an seiner Stelle auch auf das pochen was geschrieben steht. Entweder Du kannst den entsprechenden Nachweis bringen, oder eben nicht.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Warum fragst Du nicht erstmal jenen Nachbarn, WIE er das Amt zufriedenstellen konnte?
     
  22. #20 Rossi85, 27.03.2015
    Rossi85

    Rossi85

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz.-Mechatroniker
    Ort:
    Leer
    Weil keiner die wahrheit sagen wird. Der eine sagte auch, dass er die von röben hat und die seien 100% anthrazit. Ich habe mir die meisten hersteller angeschaut (nicht nur auf dem bild) und die sind zu 100% nicht anthrazit. Ich vermute scharz matt glasiert
     
Thema: Hilfe bei der Farbe Dachziegel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. altschwarz ral

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei der Farbe Dachziegel - Ähnliche Themen

  1. Hilfe gesucht...Belüftungsanlage Vallox 3500 SE

    Hilfe gesucht...Belüftungsanlage Vallox 3500 SE: kann die Belüftungsanlage lecken?
  2. Hilfe für einen Neuling

    Hilfe für einen Neuling: Hallo liebe Foristen, ich bin neu hier im Bauexpertenforum und würde gern wissen, ob es irgendwelche Richtlinien oder Regeln für das Forum gibt....
  3. Anthrazit-Farbene Alu-Rollladenschienen knacken bei Sonnen

    Anthrazit-Farbene Alu-Rollladenschienen knacken bei Sonnen: Hallo, zunächst ist das hier die Fortführung und die neuen Erkentnisse zu dem Beitrag im folgenden Link: Kunststofffenster knacken bei...
  4. Kabeldurchführung zu Keller undicht, bitte um Hilfe

    Kabeldurchführung zu Keller undicht, bitte um Hilfe: hallo. Ich hab mir einen tropfschlauch für meine Pflanzen gekauft. Am nächsten Tag als ich in den Keller ging stand der Boden unter Wasser. Das...
  5. Fassadenanstrich für Spritzschutz - Welche Farbe?

    Fassadenanstrich für Spritzschutz - Welche Farbe?: Hallo zusammen, wir haben im November den Hausputz bekommen und nun sind wir in den Vorbereitungen zum Garten. Dazu muss der untere Bereich noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden