Hilfe bei Zaunplanung. Holz und Beton

Diskutiere Hilfe bei Zaunplanung. Holz und Beton im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; [ATTACH][ATTACH] Ich möchte mir gerne einen Zaun erichten wie auf den beiden Bildern. Meine Frage ist nur wie ich am besten vorgehe. Ich wollte...

  1. #1 troopers, 02.01.2013
    troopers

    troopers

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dachdecker
    Ort:
    stuttgart
    IMG_0001.jpg IMG_0002.jpg

    Ich möchte mir gerne einen Zaun erichten wie auf den beiden Bildern. Meine Frage ist nur wie ich am besten vorgehe. Ich wollte höchstens eine dicke des Betons von 20-30cm nehmen. (auf den Fotos sind sie doch arg masiv) Ist es am einfachsten zuerst die unteren circa 50 cm durchzugießen und danach die Pfosten gießen? oder ist es einfacher sich eine Schalung zu bauen und ein Element jeweils komplett zu gießen?

    Was würdet ihr für Holz nehmen (Holzart, Bohlen oder mit Nut und Feder, welche Dicke) Will sie halt gerne längs verlegen wie auf dem Bild.Ist ein Abstand von 2 Metern zu viel?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. #2 Bauarbeiter, 02.01.2013
    Bauarbeiter

    Bauarbeiter

    Dabei seit:
    09.12.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    NRW
    ja auf jeden Fall....

    Gruß
     
  3. #3 troopers, 04.01.2013
    troopers

    troopers

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dachdecker
    Ort:
    stuttgart
    würden den 30cm breite reichen? also erst unten durchgießen und da wo die pfosten hin kommen eine eisenstange mit rein und dann nachher den pfosten hochgießen. ich dachte immer das man nur richtig stabilität bekommt wenn man sowas in eins durchgießt....
     
  4. #4 RMartin, 04.01.2013
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ausreichende Stabilität - oder anders ausgedrückt "erforderliche Tragfähigkeit" erreicht man bei Wahl der mindest nötigen Abmessungen in Einklang mit der entspr. mindest nötigen Bewehrung.

    Was das mindest Nötige bei Dir ist, kann nur ein Planer sagen.

    Beim Holz muss auch bisschen was überlegt werden. Angefangen wie schon von Dir erwähnt bei den Dicken/ Abmessungen der Pfosten und Ausfachungsbretter über Details wie "Befestigung der Pfosten und Bretter", etc.

    Über das Forum jedoch alles nicht zu lösen.

    Das was übers Forum beantwortet werden kann, hat Bauarbeiter bereits getan. (Fachgerechte Ausführung der Arbeitsfuge vorausgesetzt.)
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich vermisse die Geschütztürme.

    Passt so Ein "Zaun" überhaupt zu Deinem Haus?
    Hast Du Dir schon einmal überlegt wie das Bollwerk nach ein paar Jahren aussieht?

    Wie´s gemacht wird sieht man bereits auf den Bildern. Wenn ich aber lese

    dann habe ich so meine Bedenken ob DIY hier die richtige Wahl ist. Vielleicht doch mal jemanden fragen der sich damit auskennt, denn wenn Deine Konstruktion umkippt hast Du den Salat.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #6 Gast036816, 05.01.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    na klar selber machen, wir kommen dann alle zum begutachten. wenn wir alle laut lachen müssen, haben wir das ganze dann kontrolliert zum einsturz gebracht.

    @ TE - das musst du machen lassen und vorher solltest du dir eine kleine statik machen lassen. diese konstruktion ist bei wind nicht ohne, auch die befestigung vom holz zwischen den betonpfeilern. du musst auch beim amt abklären, ob du diese art und in dieser höhe überhaupt errichten darfst.
     
  7. #7 Inkognito, 05.01.2013
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Alleine zur Beschränkung der Rissbreite gehört da Stahl mit rein und um eine ordentliche Sichtbetonqualität zu erreichen sollte man auch besser jemanden ranlassen, der das schon mal gemacht hat. Die erforderliche Stahlmenge in der Arbeitsfuge kann man errechnen, das ist nicht schwer - es kommt halt darauf an, ob der russische Panzer wirklich aufgehalten werden muss oder ob es lediglich den Eindruck erwecken soll als ob.
     
  8. #8 wasweissich, 05.01.2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn ich solche bollwerke sehe fällt mir nur ein : hhiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilffeeeeeeeeeeeee

    zum glück halten die kosten solche kunstwerke rar ....
     
  9. #9 Gast036816, 05.01.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    .... weil die meisten bebauungspläne so etwas nicht zu lassen und die kosten den bauherren abschrecken.
     
  10. #10 Spezialtiefbau, 30.06.2019
    Spezialtiefbau

    Spezialtiefbau

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    Beratender Ingenieur
    sind Sie in einem Zeugenschutzprogramm ????

    in meiner gemeinde wäre der zaun baurechtlich nicht zulässig ....

    Unsere Gesellschaft ist schon ein geiler Verein. 20% von uns wählen grün, fahren mit dem 4-türer diesel porsche zum biosupermarkt, findet steingärten sympatisch und wundert sich warum wir apfelbäume bald mit dem pinsel besteuben.

    Meine Zäune haben einen Abstand von ca. 10 cm vom Boden sind bewachsen und bieten als kleinstbiotope allen möglichen tieren und insekten einen lebensraum. dazu gibt es öffnungen für igel, katzen und andere gartenbesucher ... allein mein wilder wein brummt ... da sind hunderte von bienen am werke ... fleissige mädchen ...

    und sie .... Ihnen helfe ich unter den bedingungen nicht ... sorry!
     
    Fabian Weber und SIL gefällt das.
Thema: Hilfe bei Zaunplanung. Holz und Beton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holz beton zaun

    ,
  2. Zaun aus Beton

    ,
  3. zaun beton

    ,
  4. beton holz zaun
Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Zaunplanung. Holz und Beton - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei der Siedle Programmierung

    Hilfe bei der Siedle Programmierung: Hallo zusammen, ich habe seit neustem das Siedle CAB 850-1 im Einsatz. Also eine Türstation mit einem Klingelknopf. Dazu drei Innenstationen,...
  2. Hilfe welcher Eingangsstempel ist entscheidend bezüglich der Frist vom Bauantrag

    Hilfe welcher Eingangsstempel ist entscheidend bezüglich der Frist vom Bauantrag: Hallo Liebe Forumsmitglieder, ich habe in Schleswig-Holstein einen Bauantrag nach §69 im vereinfachten Verfahren eingereicht. Alle 3 Exemplare...
  3. Terrasse - Hilfe bei Frostschutz-/Tragschicht

    Terrasse - Hilfe bei Frostschutz-/Tragschicht: Hi zusammen, ich brauche mal euren Rat hinsichtlich der Tragschicht meiner neuen Terrasse. Kurz zu den Fakten: Terrasse soll in 11x5m erstellt...
  4. Kiesnester in Bodenplatte - bitte Hilfe für weiteres Vorgehen

    Kiesnester in Bodenplatte - bitte Hilfe für weiteres Vorgehen: Guten Abend liebes Forum. Seit einigen Jahren bin ich stiller Mitleser, habe mich jetzt jedoch angemeldet, da ich Hilfe benötige. kurze...
  5. Hilfe !! Beton Decke

    Hilfe !! Beton Decke: Guten Tag , Unsere Decke ist heute fertig und ausgeschalt wurden !! Uns ist das dann aufgefallen ? Ist das normal das man die Abstandhalter sieht ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden