Hilfe! Ebenfalls kreisrunde Feuchte Flecken in der Spachtelung des VWS!!

Diskutiere Hilfe! Ebenfalls kreisrunde Feuchte Flecken in der Spachtelung des VWS!! im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Bild hochladen funktioniert leider nicht....

  1. #1 Sandra0802, 8. Januar 2014
    Sandra0802

    Sandra0802

    Dabei seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Erbendorf
    Bild hochladen funktioniert leider nicht....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sandra0802, 8. Januar 2014
    Sandra0802

    Sandra0802

    Dabei seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Erbendorf
    Doch hat funktioniert in der Grafik ist ein Foto....
     
  4. #3 Sandra0802, 8. Januar 2014
    Sandra0802

    Sandra0802

    Dabei seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Erbendorf
    image.jpg
     
  5. #4 Sandra0802, 8. Januar 2014
    Sandra0802

    Sandra0802

    Dabei seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Erbendorf
    image.jpg
     
  6. #5 Sandra0802, 8. Januar 2014
    Sandra0802

    Sandra0802

    Dabei seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Erbendorf
    image.jpg
     
  7. #6 evilthommy, 8. Januar 2014
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    wdvs gedübelt? hat es geregnet und der armierungsputz ist abgetrocknet, ausser dort, wo er dicker aufgebracht ist. (auf den dübeln ) und an der fensterbank bleibt es immer länger feucht. (fast waagerechte flächen usw, sowas sieht man auch an andern waagerechten flächen wo der putz wasser ziehen kann.


    mach mal ein foto der gesamten seite in diesem zustand.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist das denn kein Neubau?
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das schaut doch sehr nach neubau aus.
    und der runde fleck in foto 3 schaut auch nicht nach dübel aus.
     
  10. #9 evilthommy, 8. Januar 2014
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    deswegen ja die frage vorab ob das wdvs gedübelt ist, falls nicht, kann es warme feuchte luft die von innen nach außen tritt sein.
     
  11. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Es ist die Spachtelung des WDVS oder der tatsächlich fertiggestellte Deckputz? Das sieht mir aus der Ferne ohne Brille wie der Unterputz oder die Spachtelung des WDVS aus - Die darf wasserflecken haben, wenns regnet ... was man gut am Bild 2 seiht ... das hier allerdings das wasser an der Solbank dermaßen in den Putz zieht, würde mein Interresse wecken ...
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das würde mich auch mal interessieren, noch nie gesehen
    soetwas. ein dübel kann es nicht sein dieser großer runder fleck.

    wie schaut das mauerwerk innen aus? wars der elektriker?
     
  13. #12 gunther1948, 9. Januar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    zu grosse fugen bei verlegung der dämmschicht und nur teilweise oder garnicht mit schaum geschlossen. dann kondensiert die feuchte/warme raumluft an der spachtelung aus und sammelt sich auf der darunterliegenden durchlaufenden dämmplatte.
    bei den jetzigen aussentemperaturen naja. haste bilder die die wand vor der spachtelung zeigen?

    gruss aus de pfalz
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 9. Januar 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ...ja aber, so kreisrund wie bei foto 3?
     
  16. #15 Alfons Fischer, 9. Januar 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    sind diese Flecken jeweils nur in Fensternähe?
    Welche Himmelsrichtung (Osten/windabgewandt?)?
    Gibt es Fotos vom Zeitpunkt vor Anbringen des WDVS bzw. von innen vor dem Verputzen?
     
  17. #16 evilthommy, 9. Januar 2014
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    die frage ob die bude gedübelt wurde ist noch offen.....

    falls ja können die runden flecken schon die dübel sein, diese nach einem regen länger brauchen zum trocknen als der rest.
     
  18. #17 Wilhelm Wecker, 9. Januar 2014
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Ich vermute, dass die Fenster während der Verputzarbeiten abgeklebt waren, die Feuchtigkeit von innen konnte nicht mehr über die Fenster abgelüftet werden und hat sich evtl. hinter den Alu-Deckschalen seinen Weg entlang der Plattenstöße nach draussen gesucht. Fotos vor dem Verputzen wären ganz nützlich.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Warum sollte die Armierung über den Dübeln dicker sein, wäre mir neu dass es nach Vorgabe der Hersteller wäre?
    Und falls ja, sollte nicht durch die Wärmebrücke (Dübel-Kunststoff leitet besser als EPS) an diesen Stellen die Armierung nicht weit schneller trocknen (sieht man häufig an WDVS nach ein paar Jahren mit den algenfreien Dübel-Stellen )
     
  22. Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Als bei mir in 2012 die Dämmplatten und die Armierung angebracht wurden, waren im Januar / Februar 2013 (als es ziemlich kalt wurde und speziell wenn die Temperaturen von tagsüber gerade so über null Grad und nachts dann ein paar Grad ins Minus) ebenfalls solche Flecken zu sehen. Bei WDVS, die im gleichen Zeitraum angebracht wurden, waren ebenfalls solche Felcken zu sehen.
    Laut Aussendienst des WDVS-Herstellers handelte es sich um Restfeuchte vom Kleber, die sich seinen Weg nach aussen suchte, speziell unter den Fensterbänken würde sich die Restfeuchte den Weg nach aussen suchen.
    Vor Anbringung des Endputzes wurden dann die Aussenfensterbänke nochmals gut ausgeschäumt, damit gar keine Hohlräume mehr darunter sind.
    Ob das alles erfolgreich war, bleibt abzuwarten, denn so kalt war es ja diesen Winter noch nicht.
    Bei mir dachte ich zuerst, daß es an dem teilweise noch nicht angebrachten Innenputz an verlegten Rohren / Fenstern usw. lag, allerdings war das gleiche Phänomen an einem perfekt luftdichten Neubau (super Blower-Door-Ergebnis) zu sehen.
    Wenn man Berichten im Internet Glauben schenkt, waren solche Flecke teilweise 2 - 3 Winter zu sehen und danach sind sie nicht mehr aufgetaucht.
    Ich hoffe nur, daß diese Stellen allenfalls ein optisches Problem darstellen, wobei sie auf der Armierung natürlich viel deutlicher zu sehen sind als auf dem gestrichenen Endputz.

    Gruß
     
Thema:

Hilfe! Ebenfalls kreisrunde Feuchte Flecken in der Spachtelung des VWS!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Ebenfalls kreisrunde Feuchte Flecken in der Spachtelung des VWS!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...
  2. Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe

    Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe: Guten Tag bevor ich jetzt Sanieren lasse möchte ich kurz Rückfragen welches die beste Lösung ist da es verschiedene Lösungsansätze gibt. Das...
  3. Rolladenkasten nach Regen Innenwand feucht

    Rolladenkasten nach Regen Innenwand feucht: Hallo zusammen, sorry, dass ich konstant hier schreibe, es passiert aber leider auch immer konstant etwas bei mir auf dem Bau. Neulich hatte es...
  4. Hilfe!!! Großer Riss

    Hilfe!!! Großer Riss: Hallo liebe Gemeinde, es ist soweit. Der Hauskauf steht an. :-) Am Montag habe ich eine Besichtigung. Vorher schaue ich mir die jeweiligen...
  5. Normale Luftfeuchtigkeit, feuchte Wand?

    Normale Luftfeuchtigkeit, feuchte Wand?: Hall zusammen, Wir haben ein 9 Jahre altes freistehendes Einfamilienhaus. Kann es bei normaler Luftfeuchtigkeit zu Schimmelbildung an der Wand...