### Hilfe ### großflächiger Schimmel

Diskutiere ### Hilfe ### großflächiger Schimmel im Dach Forum im Bereich Neubau; Vorgeschichte: Meine Frau, Tochter (2,5 jahre) und ich sind im August in die Wohnung gezogen. Seid dem hat sich der gesundheitszustand meiner...

  1. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar
    Vorgeschichte:
    Meine Frau, Tochter (2,5 jahre) und ich sind im August in die Wohnung gezogen.
    Seid dem hat sich der gesundheitszustand meiner Frau rapiede verschlechtert... das ganze umfasst ein sehr breites spektrum an symptomen von haarausfall bis zu aufgeplatzten hautstellen, entzündeten prusteln und piekser und juckerei am ganzen körper. Ich selbst habe erst seid kurzem einige symptome bekommen und bei meiner klenen ist es auch nicht so stark ausgeprägt.
    Ärzte tappen im Dunkeln und meine Frau hat schon lang kaum noch Kraft um von einem Arzt zum nächsten geschickt zu werden.

    Jetzt war ich dieses wochenende auf dem dachboden direkt über der wohnung um nach eventuellen sturmschäden zu sehen wegen einer feuchten stelle im Schlafzimmer und habe eine erschreckende Entdeckung gemacht.
    Der komplette Dachdtuhl ist übersäht mit weißem Schimmel und feucht. Wirklich jeder einzellne Balken ist mindestens zur Hälfte von teilweise 2mm dickem Schimmel bedeckt.
    Da wir leider beide ziemlich knapp dran sind mitm Geld, wollen wir ganz sicher gehen dass wir nicht auf den kosten von einem Baugutachter sitzen bleiben und hoffen auf erste Hilfe und guten Rat von hier.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar
  4. JResniz

    JResniz Gast

    Bin nur Laie - aber ich würde:
    1. Verbraucherzentrale aufsuchen
    2. Vermieter kontaktieren
    3. Zeitgleich neue Wohnung suchen und ausziehen

    Zu klären ist halt, ob euch der Vermieter zu sofort aus dem Vertrag lässt - keine Ahnung, ob euch ggf. schmerzensgeld zusteht (?), wobei es wohl am Nachweis scheitern wird.
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Vermieter auffordern SOFORT abhilfe zu schaffen. Der Erste Schritt wäre die Leitungsaentlüftung über Dach zu führen und der NULLTE Schritt wäre, einen Gutachter zuu bestellen.

    Ansonsten wie Resniz ... Punkt 1.
     
  6. DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Werbefuzzi
    Ort:
    Leverkusen
    Was für ein Baugutachter?! Was genau den Schimmel verursacht kann euch doch total egal sein. Dass da definitiv was faul ist, sollte jeder Laie sehen.

    Also handeln und raus aus der Bude, grade wenn es um die Gesundheut deiner Familie geht. Da könnte ich ja kaum noch ruhig schlafen bei dem Gedanken was über mir haust...
     
  7. #6 Gast943916, 1. Februar 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wo steht eigentlich, dass es sich um eine Mietswohnung handelt?
     
  8. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar
    Ja, neue wohnung haben wir wahrscheinlich schon bald...

    Den gutachter wollten wir beauftragen um den Vermieter zu verklagen... denn der muss davon gewusst haben weil dort rattengift gelegt ist. Und das hat der erst überall gemacht 1 monat ca nachdem wir eingezogen sind.
    Hinzu kommt noch dass meine frau vorher auch schon in nem total verschimmelten haus gewohnt hat und davon bereits eine angeschlagenes imunsystem etc hatte. Und davon wusste der vermieter (welcher ein "freund" der familie ist/war) ebenfalls.
    Das grenzt meiner meinung nach schon an vorsätzlicher körperverletzung.

    Und wir würden gern wissen welcher schimmelpilz das genau ist, um entscheidungen wegen der möbel, klamotten, stofftiere etc pp treffen zu können... wir wollen den pilz auf keinen fall mitnehmen....!

    Danke für die schnellen Antworten an einem Montag morgen....
     
  9. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar
    Doch ist schon richtig so... ist eine mietwohnung
     
  10. #9 Gast943916, 1. Februar 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    erkundige dich mal im Rathaus / Landratsamt, die müßten da weiterhelfen können,
    bei uns zumindest ist es so,
     
  11. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar
    Die klene ist bereits bei oma einquartiert... und ja genau so gehts mir grade
     
  12. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar
    Das ist eine gute idee, @Gbser... in wie fern haben die euch denn da helfen können?
     
  13. #12 Gast943916, 1. Februar 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    da würde ich zuerst einen Anwalt für Mietrecht konsultieren.....

    die haben sofort eine Luftkeimmessung veranlasst und dann sieht man weiter
     
  14. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar
    Ach krass... ja super machen wir...
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 1. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Logik MUSS ich nicht nachvollziehen können, oder?

    Einerseits hast Du Angst, auf den Gutachterkosten sitzen zu bleiben, andererseits redest Du von Klage.

    So eine Klage kostet eine Menge Geld und wenn die Ärzte die Symptome Deiner Frau nicht eindeutig dem Schimmelbefall zurodnen können und dieser sich (davon gehe ich aus) ausserhalb der an Euch vermieteten Räume befindet, hat der Vermieter schon mal so gut wie gewonnen.
    Wenn er dann noch offensichtlich von einer gesundheitlichen Vorbealstung Deiner Frau weiß, dann macht der Richter wortwörtlich kurzen Prozess und schmettert die Klage ab.
    Der Streitwert solcher Prozesse mit Arzt-, Umzugs-, Sachverständigen- und Anwaltskosten und dem geforderten Schadenersatz liegt da aber meist nicht mehr in einem Bereich, in dem sich Anwalts- und Gerichtskosten auf einen 3- stelligen €-Betrag summieren.

    Da gehts eher um mittlere bis hohe 4-stellige Summen, wenn der Vermieter auch noch einen Gutachter holt.
    Sollte der Richter wider Erwarten gar noch den Prozess annehmen und einen Gerichtsgutachter bestellen, dann :wow.

    Spar das Geld und investier es in die Gesundheit Deiner Frau und einen Gutachter, der Eure neue Bleibe untersucht!

    Zu den Möbeln und Sachen:
    Entweder ist wirklich der Schimmel, dann nutzt es Dir nichts, wenn Du weisst, was da haust, denn dann müssen die Sachen weg.
    Wenn es etwas anderes ist, ist es egal, wie sich der Schimmel lateinisch schimpft!

    Ich an Eurer Stelle würde aber mal eine Raumluftanalyse machen lassen. Nicht das da ganz andere Schadstoffe im Gebäude sind und der Schimmel nur "zufällig" da ist. Also Duplizität der Ereignisse!
    Denn für mich passen die von Dir beschriebenen Symptome weniger zu den Folgen von Schimmelbefall denn zu Umweltgiften wie alten Holzschutzmitteln, Lösemitteln o.ä.

    Also vielleicht auch mal in der Richtung suchen.
     
  16. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Natürlich kann/sollte man auch in andere Richtungen sehen, aber die Symptome passen schon sehr gut zu Mykotoxinen und Konsorten.

    Hausstaubscreening und VOC-Messung kostet halt rund nen Tausender evtl. plus Luftkeimmessung € 700 - € 1000
     
  17. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar

    Meine Frau ist Rechtsschutzversichert. oder greift die nicht in so einem Fall?
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 1. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das klärt Ihr am Besten mit Eurer Versicherung vorab.
     
  19. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Kommt auf das Paket an, die sie gebucht hast. Gibt nicht "die" Rechtschutzversicherung.

    Keimmessung hat uns 120 Euro gekostet mit 8 Messstellen...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Das sind aber nur "orientierende" Messungen.

    Im Selfmadebereich gibt es im wesentlichen nur die Abklatschprobe oder Schälchen zum Aufstellen.
    Diese Messungen werden aber von zu vielen Faktoren wie Luftbewegung, Temperatur oder einfach durch längere Zeit flug(schwebe)fähige Sporen beeinflusst.

    Relevante Messungen gehen nur auf Mea, DG18 kombiniert mit Partikelsammlung und mit einer genau definierten Literanzahl an Luftmenge. Plus Vergleich innen und außen. Und das Ganze mit einem Impaktor (Pumpe).

    Und das kostet nunmal 700 - 1000 Teuronen.
    Alles andere sind Schätzeisen.
     
  22. Svensven

    Svensven

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Kalkar

    Haben wir schon machen lassen.
    Hier das Ergebniss:

    rausgenommen wegen Realnamen und -adresse Grüße stefan ibold

    Die behandelnde Ärztin hat meine Frau ab dem 10.2 in die Neurologie-Klinik in Kleve überwiesen.
    Die Ärzte haben die Analyse vorliegen.
     
Thema:

### Hilfe ### großflächiger Schimmel

Die Seite wird geladen...

### Hilfe ### großflächiger Schimmel - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Schimmel oder Salpeter

    Schimmel oder Salpeter: Guten Tag, nach vielen Jahren des Mitlesens und Lernens, zumindest meistens. Habe ich mich angemeldet und möchte an dem lebehaften treiben hier,...
  4. Gelber Schimmel?

    Gelber Schimmel?: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe in meinen Badezimmer gelbe Flecken entdeckt. Könnte das Gelber Schimmel sein? Die Flecken befinden sich über der...
  5. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...