HILFE- Ich komm nicht weiter...

Diskutiere HILFE- Ich komm nicht weiter... im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich hoffe, mir kann hier jemand helfen denn ehrlich gesagt, habe ich davon keine Ahnung und sitze etwas in der Zwickmühle!...

  1. Banane1

    Banane1

    Dabei seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskauffrau
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, mir kann hier jemand helfen denn ehrlich gesagt, habe ich davon keine Ahnung und sitze etwas in der Zwickmühle!

    Zur Sachlage:

    Wir haben bereits eine Immobilie (Reihenhaus, Fertigstellung Juli 2012, Verkaufspreis zw. 350000-360000) und dieses soll verkauft werden.
    Eine andere Immobilie ist schon in Sicht - (Einfamilienhaus, muss renoviert/saniert werden, Kaufpreis 299000)

    Mit den Banken die die erste Immobilie finanziert haben wurde bereits alles abgeklärt bzgl. der Vorfälligkeitsentschädigung.

    Nun kommen wir im folgenden Punkt nicht weiter-
    Den Gewinn aus dem verkauf des Reihenhauses wollten wir Ursprünglich zwischenfinanzieren um sofort nach Schlüsselübergabe loslegen zu können. Birgt aber das Risiko bzw. Unannehmlichkeiten mit sich:
    1- mit dem rechtzeitigen verkauf des Hauses- also wird die Monatliche Belastung nochmal erhöht (zusätzlich zu den zwei Immobilien)
    2- wird doch nicht der erwartete Erlös erzielt und es fehlt auf einmal Summe x zum auslösen der Zwifi.
    3- keine freie Verfügung über das Geld- alles muss Belegt werden etc. (kennen welche die da echt Nervkram hatten)

    Wäre es da nicht Sinnvollerur das Haus + Nebenkosten + 15.000(um schonmal anfangen zu können) aufzunehmen und des Rest dann bei verkauf des Reihenhauses
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na dann scheint der "Gewinn" beim Verkauf Eures RH nicht so hoch auszufallen. Wer hat den Verkaufspreis ermittelt? Restschuld?

    Rechne ich die 300T€ Kaufkosten + Grunderwerbsteuer, Notar, Kleinkram etc. noch einmal grob 20T€ und dazu dann die 15T€ "um mal anfangen zu können", dann wäre das bereits 335T€. Dann schreibst Du "den Rest bei Verkauf des Reihenhauses aufnehmen", also wirfst das Reihenhaus entweder keinen nennenswerten Gewinn ab, oder die Sanierungskosten für das neue Haus sind sehr hoch. Dann stellt sich die Frage, wer hat die Sanierung des gebrauchten Gebäudes ermittelt?

    Die Risiken hast Du richtig erkannt, Ihr zahlt für einen Zeitraum x doppelt und die Rechnung könnte daneben liegen wenn der gewünschte Verkaufspreis nicht realisiert werden kann. Mit etwas Pech muss man viel Geduld aufbringen, obwohl man momentan fast alles verkaufen kann was nach Immobilie aussieht, oder man macht Abstriche beim Preis der für den Verkauf angesetzt wird. Beides kann sich für Euch sehr nachteilig auswirken. keine Ahnung wieviel Reserve Ihr da habt (deswegen die Frage nach der Restschuld inkl. Vfe).

    Noch ein Punkt, wenn Ihr den Kaufpreis, Nebenkosten, und schon mal 15T€ für den Beginn der Renovierung finanzieren müsst, dann werden die Zinskonditionen unterirdisch sein. Das ist ja keine 100% oder 115% Finanzierung, sondern eine 1xx % Finanzierung. Da wäre es gut möglich, dass so manche Bank von vornherein abwinkt, oder halt entsprechend schlechte Konditionen anbieten wird. Hinzu kommt ja noch, dass die Doppelbelastung wohl kaum zu tragen ist (Angaben zum Einkommen und der Belastung hast Du nicht gemacht), was die Bank sicherlich auch kritisch betrachten könnte.

    Ich befürchte, Du willst zuviele Schritte auf einmal gehen. Da könnte man schnell stolpern. Deswegen solltest Du zuerst einmal für verlässliche Zahlen sorgen, das vorhandene Haus verkaufen, und Dich dann in ein neues Abenteuer stürzen.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich würde das auch nacheinander abarbeiten.
    Die neue Immobilie könnte man sich ja trotzdem schonmal sichern, z.B. mit einer Bedingungsklausel im Vertrag oder vielleicht über ein Vorkaufsrecht.
     
  5. DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Werbefuzzi
    Ort:
    Leverkusen
    man könnte auch die "alte" Immobilie im Vorfeld verkaufen und im Notartermin den Räumungstermin etwas hinten anstellen... viele Wege führen nach Rom...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

HILFE- Ich komm nicht weiter...

Die Seite wird geladen...

HILFE- Ich komm nicht weiter... - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  4. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  5. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...