Hilfe, meine Doppel-Fertiggarage ist in einem desolaten Zustand - Was kann ich machen

Diskutiere Hilfe, meine Doppel-Fertiggarage ist in einem desolaten Zustand - Was kann ich machen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Forum, jetzt habe ich einen "Notfall" und dachte mir ich wende mich an dieses sehr kompetente Forum, mit der Hoffnung einen Rat zu...

  1. FeVo1982

    FeVo1982

    Dabei seit:
    5. August 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur Maschinebau
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo Forum,
    jetzt habe ich einen "Notfall" und dachte mir ich wende mich an dieses sehr kompetente Forum, mit der Hoffnung einen Rat zu erhalten.

    Heute wollte ich mein neues Hörmann Tor installieren. Also altes Schwingtor raus ... alles sauber machen ... und dann solte das Neue rein. Allerdings habe ich bei dieser Aktion die Doppelgarage Marke damiligem "Eigenbau" genauer inspeziert.
    > es handel sich um zwei kopfgseitig zusammengestellte Fertiggaragen je ohne stabilisierende Rückwand
    > Baujahr ca. 1982, Hersteller ist eine sehr wahrscheinlich nicht mehr existierende Firma aus Moers, NRW
    > um die Garage zu stabilisieren habe ich bereits die Gartenzugewandte Seite zugemauert und mit Fenster und Tür versehen
    > die komplette Garage hatte über die Jahre "Schieflage" weg von Haus bekommen, hier habe ich mit Wandankern ins Haus vesucht diese Bewegung zu stoppen

    > Jetzt aber fallen mir diverse Risse auf ... in der Decke, im oberen Wandbereich umlaufend und im Boden.
    > Abbrückelungen, freie Monierung und diverse Innenlackabblätterungen verschlechtern das Gesamtbild der Garage zudem.

    Ich denke die Fotos veranschaulichen es am Deutlichsten.

    Was kann ich tun?
    Das Tor einfach einbauen mach keinen Sinn, oder?
    Ist eine Reparatur notwendig, möglich?
    Oder muss ich sogar denn schlimmsten Fall in Betracht ziehen - Abriss - was bei mir durch die ungünstige Lage, quasi nicht möglich ist

    Ich bitte euch um Unterstützung.
    Besten Dank und Beste Grüße.
    Felix.
    P.S. es fehlen noch 7 Bilder ... ich weiß nicht wie ich diese anhänge ?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FeVo1982

    FeVo1982

    Dabei seit:
    5. August 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur Maschinebau
    Ort:
    Oberhausen
    Risse Boden 1.jpg
    Risse Boden 2.jpg
    Risse Decke 1.jpg
    Risse Decke 2.jpg
    Risse Decke 3.jpg
    Risse Wand 1.jpg

    ... hier die restlichen Bilder, hoffe das klappt ...
     
  4. planfix

    planfix Gast

    ich glaube das war der kardinalfehler. damit hast die belastungen in den betonbauteilen erzeugt, die so normal nicht aufgetreten wären.
    bevor du die risse reparieren LÄSST (das ist nüscht zum selbstmachen), sollte die gründung der garage untersucht und ggf. stabilisiert werden.
    wenn die garage wieder so, wie in den lastannahmen gemäß statik steht, sind die risse sicherlich reparabel.
    bisher hat der klügere nachgegeben. das war der beton. der stahl hält die ganze kiste noch zusammen.
    ist wie beim arzt, heilung möglich, wenn ursache erkannt wird und die richtige therapie erfolgt.
     
  5. FeVo1982

    FeVo1982

    Dabei seit:
    5. August 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur Maschinebau
    Ort:
    Oberhausen
    Danke "Planfix" für die schnelle Antwort!
    Ursachenforschung von "unten" ist leider höchst schwierig, wenn überhaupt möglich.
    Ich denke auch, Eigenrepratur macht wenig Sinn, Reparatur Spachtelmasse in die Risse schmieren ist völlig sinnlos.

    Die Risse in Wänden, Decke und Boden sind nach dem Verankern nicht schlimmer geworden. Eher war die Intention ein Parallelogramm- artiges Zusammenklappen der Garage zu den Nachbarn zu vermeiden << Gefahr für alles drin befindliche und neben der Garage befindliche >>

    Also Tor einbauen mach auf jeden Fall kein Sinn?
     
  6. planfix

    planfix Gast

    neues tor ist kosmetik, keine behandlung. machen kannst du das, aber das tor verhindert nicht den weiteren verfall.
    genesung nur mit ursachenbekämpfung.
    schmerzmittel wäre: korrosion des stahls durch rissverschluß zu verhindern.
    spachtelmasse ist nur ein pflaster und untauglich, harz wäre besser, aber auch kein heilmittel.
     
Thema:

Hilfe, meine Doppel-Fertiggarage ist in einem desolaten Zustand - Was kann ich machen

Die Seite wird geladen...

Hilfe, meine Doppel-Fertiggarage ist in einem desolaten Zustand - Was kann ich machen - Ähnliche Themen

  1. Ist Rohbauer zuständig für Bauschuttentsorgung

    Ist Rohbauer zuständig für Bauschuttentsorgung: Hallo, muss eine Baufirma den Bauschutt der beim Rohbau anfällt entsorgen, oder darf sie ihn einfach liegen lassen? Es wurde ein für die...
  2. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...
  3. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...
  4. Hilfe!!! Großer Riss

    Hilfe!!! Großer Riss: Hallo liebe Gemeinde, es ist soweit. Der Hauskauf steht an. :-) Am Montag habe ich eine Besichtigung. Vorher schaue ich mir die jeweiligen...
  5. durch Zupflastern GRZ II überschritten Hilfe!

    durch Zupflastern GRZ II überschritten Hilfe!: unseren Nachbarn gefällt es nicht wirklich, dass wir einen weiteren Stellplatz und Gartenhaus haben wollen, denn leider ist der Freiraum der...