Hilfe, morgen Werkstoff-Prüfung :(

Diskutiere Hilfe, morgen Werkstoff-Prüfung :( im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, folgendes Problem: ich studiere im ersten Semester Architektur und habe morgen eine Prüfung in Konstruktion, Tragwerkslehre und...

  1. #1 carrie08, 28.01.2014
    carrie08

    carrie08

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Langweid
    Hallo,
    folgendes Problem: ich studiere im ersten Semester Architektur und habe morgen eine Prüfung in Konstruktion, Tragwerkslehre und Werkstoffe.
    Gerade arbeite ich mich durch alte Werkstoff-Prüfungen und verstehe kein Wort. Die Antworten sind weder im Skript vorhanden noch spuckt mir das Internet etwas hilfreiches aus.
    Daher hoffe ich, dass man mir hier weiterhelfen kann :)

    1. Was ist ein E-Modul und was bedeutet es für die Durchbiegung einer Stahlbetondecke, wenn das E-Modul relativ niedrig ist?
    2. Was bedeutet P II?
    3. Was bedeutet C25/30?
    4. 2 Prüfmethoden für die Bestimmung der Konsistenz eines Frischbetons auf der Baustelle. Wie kann man die Konsistenz weicher machen?
    4. Was ist die Normendruckfestigkeit eines Zements und wie groß ist sie üblicherweise? (Wikipedia spuckt mir eine etwas umfangreichere Tabelle aus, muss der Beton hier nicht näher definiert sein?)
    5. Warum darf man auf Putze aus Luftkalk keine Fliesen verlegen?
    6. Was ist X0, XD, XA, XC, XF, XM nach DIN EN 206?

    Vielen Dank schonmal :)
     
  2. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 28.01.2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    und tun gelegentlich auch heut noch ihren Dienst :D

    Gabs denn dazu keine Vorlesungen :shades
     
  5. #5 Thomas B, 28.01.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...ich hatte (bzw. habe) den "Wendehorst"!!!
     
  6. #6 carrie08, 28.01.2014
    carrie08

    carrie08

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Langweid
    Vorlesungen gab es, allerdings nicht SO tiefgreifend und das Skript ist echt mehr als rätselhaft :(
     
  7. #7 Friedl1953, 28.01.2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Also der Wendehorst steht sogar bei einem Holzkopf, wie ich einer bin, im Regal und wird auch immer wieder genutzt. Bei dem nichtvorhandenen Grundwissen um die Dinge wird der aber auch nicht helfen. Wenn man nicht mal weiß was ein E-Modul ist und welche Auswirkung er hat, oder was die Bezeichnung C25/30 bedeutet dann sollte man nochmal von "0" anfangen. Ein solches Forum wird Dir kaum auf die Sprünge helfen können. Außerdem solche Fragen einen Tag vor der Prüfung zu stellen ist schon "Hard Core".:motz
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    carrie, du kannst nicht im internet studieren.
    wenn dir das skript rätselhaft ist, frag mitstudenten.

    und besorg dir bücher!
     
  9. #9 Geodesy, 28.01.2014
    Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Als Student muss man ein wenig Autodidakt sein ;-)

    Ist zwar nicht mein Bereich, aber zumindest weiß ich, dass mit P II wohl die Mörtelgruppe gemeint ist und das C25/30 die Festigkeitsklasse beschreibt und das ganz ohne Archi-Studium.

    Ich war zwar auch immer Einer auf den letzten Drücker, aber einen Tag vorher damit anfangen ist ein wenig spät, oder?
     
  10. #10 gunther1948, 28.01.2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    gibts auch noch schneider tabellenbuch
    dann ist die durchbiegung gross, schau dir mal durchbiegungsformeln an dann wirds klar. alles andere findest du in büchern.

    gruss aus de pfalz
     
  11. #11 Ralf Dühlmeyer, 28.01.2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Merke, Du bist nicht mehr in der Schule, sondern an der Uni. Das bedeutet:
    1) Bullemielernen war gestern. Was Du jetzt lernst, bruchst Du später wirklich, was Du nicht intus hast, fehlt Dir den Rest Deines Berufslebens
    2) Der Lehrkörper führt nicht mehr am Händchen. Selber lernen ist Anmach.
     
  12. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Die Vorlesungen sind auch nur dafür da, damit Du von den Themen erfährst, mit denen Du dich zu beschäftigen hast. Gehe mal bitte dem lateinischen Wortstamm und dessen Bedeutung von studieren auf den Grund.

    Ansonsten: Wenn Du mehrere Prüfungen hast und es nicht schaffst, dich auf alle vorzubereiten (soll vorkommen) nimm Dir die raus, die den meisten Schaden anrichtet, wenn Du sie nicht bestehst und lerne nur für diese. Die anderen werden einfach besucht, damit Du weist, was auf dich zukommt - das in dem Wissen, dass Du durchfällst.
     
  13. #13 OLger MD, 28.01.2014
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Vergiss nicht den Kurs GooHoo 101.
    Wie nutze ich Suchmaschinen effektiv.
    Welche Suchbegriffe muss ich eingeben.
    Welche extensions (site:, filetype:, etc) muss ich an die Suchbegriffe anhängen, um zum Beispiel ein elektronisches Modul (E-Modul) von einem E-Modul zu trennen?

    Danach findet man auch Broschüren, wie die Betontechnischen Daten oder den Bauteilkatalog als bequeme PDF-Datei zum lesen, drucken, auswendiglernen, studieren.

    Wenn man Pech hat, findet man Belege und Hausarbeiten vorangegangener Semester zum download oder ganz schlimm, Hinweise auf die Hochschulbibliothek. Verdammtes Internet. Fast tödlich ist das Auffinden von Gleichgesinnten im Fratzenbuch.

    Gruppendynamik kann dazu führen, dass sich mehrere Menschen an einem Ort treffen. Jeder bringt etwas mit:
    - Einer die Getränke
    - Einer das Essen
    - Einer die Bücher
    - Einer ein Mobilcomputer mit aktiviertem und funktionierendem 3G/4G Modul
    - und dann kommt noch Der wo weiß* dazu.
    und als Abschluss stellt man sich janz dumm schaut man die Feuerzangenbowle damit in der schriftlichen Prüfung wenigstens die Grammatik stimmt.

    Man sollte als Student auch lernen, nicht gleich nach der Party schlafen zu gehen, sondern ab und zu auch mal ein paar Folgen Yakari im Frühprogramm vom KiKa zu schauen und erst dann schlafen zu gehen. Dann kennt man auch das *Stammesmitglied "Der wo alles weiß" und nicht nur "Müder Krieger"

    Gestern abend gab es von N24 eine Dokumentation über Beton. War leider nicht BEF-geprüft. Musste hören, dass Beton trocknet (in einem Zusammenhang in welchem er eigentlich erhärten sollte) und dass als Bindemittel Asche zugegeben wird, obwohl es den Bildern nach als Zusatzstoff beigemischt wurde.

    Gruß
    Holger
     
  14. #14 Inkognito, 28.01.2014
  15. #15 OLger MD, 28.01.2014
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Vorsagen gilt nicht!
    Durchgefallen.
     
  16. #16 Inkognito, 28.01.2014
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Ich wollte so viel schreiben, aber mich überkam irgendwann der Defätismus. Vielleicht kann sie jetzt zumindest Google benutzen, das ist doch auch schon mal was wert.
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich denke, da ist alles auch gut beschrieben.
     
  18. #18 Inkognito, 28.01.2014
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Sie verstehen mich falsch, ich wollte eigentlich nichts erläutern, höchstens vielleicht was ein Häuslemaler ist.
     
  19. #19 Kalle88, 28.01.2014
    Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Naja für die Zukunft hat sie wohl was gelernt. Das Bibliotheken nicht nicht nur Orte mit Regalen sind ;) und das man sich geringfügig vorher auf Prüfungen vorbereitet :D
     
  20. #20 JamesTKirk, 29.01.2014
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Wenn man solche Fragen einen Tag vor der Prüfung hat, dann hat man sich mit dme Thema noch gar nicht beschäftigt und es ist eh zu spät.
    Bei 6. ist sogar die Frage falsch, da die XM-Klassen gar nicht europäisch in der EN 206, sondern nur national in der DIN 1045-2 geregelt sind ... :shades
     
Thema:

Hilfe, morgen Werkstoff-Prüfung :(

Die Seite wird geladen...

Hilfe, morgen Werkstoff-Prüfung :( - Ähnliche Themen

  1. Garagendecke dämmen? Bitte um Hilfe

    Garagendecke dämmen? Bitte um Hilfe: Hallo ,ich habe eine Garage im Haus.Darüber ist ein Schlafraum der im Winter nicht richtig warm wird darum würde ich gern mit Styropor dämmen. Ist...
  2. Bitte um Hilfe! Elektrik rolladen

    Bitte um Hilfe! Elektrik rolladen: Hallo, wie möchten unsere elektrischen Rollläden smart machen. Dh wie wollen die wifi Taster abklemmen. Jedoch gestaltet sich das schwierig da der...
  3. Hilfe bei Trockenbau und indirekter Beleuchtung

    Hilfe bei Trockenbau und indirekter Beleuchtung: Hallo liebe Experten, als Neuling ersteinmal ein Hallo in die Runde :-) ich hoffe (bin mir eigentlich sicher) dass ihr mir ein paar gute Tips...
  4. Bitte um Hilfe bei grober Pilzbestimmung

    Bitte um Hilfe bei grober Pilzbestimmung: Liebe alle, bedingt durch einen starken Sturmschaden an einem Haus kam es zu massiven Feuchteschäden im Dachboden, Dachstuhl und im Trauf- und...
  5. Hilfe - die Fundamente sind zu kurz..und morgen soll die Bodenplatte gegossen werden!

    Hilfe - die Fundamente sind zu kurz..und morgen soll die Bodenplatte gegossen werden!: Habe heute abend festgestellt, daß die Fundamente unserer Bodenplatte jeweils in der Länge und der Breite um je 10 cm zu kurz gegossen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden