Hilfe Telekom spinnt

Diskutiere Hilfe Telekom spinnt im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Ich hoffe es stört nicht das ich heut Fragetag habe :( Aber ich bin grad echt geschockt. Wir bekamen ein Anruf von der Telekom das der...

  1. #1 ibiza1425, 03.09.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ich hoffe es stört nicht das ich heut Fragetag habe :(
    Aber ich bin grad echt geschockt.
    Wir bekamen ein Anruf von der Telekom das der Hausanschluss ca 1000€ kostet.
    Kabel wurden beim Abriss des Hauses abgeklemmt und mit einer Schutztülle versehen.
    Diese müssen nur verlängert werden und duch die vorhandene Hausdurchführung in den Keller gelegt werden. ca 8 m Leitungslänge
    Erdarbeiten in Eigenarbeit und nicht im Preis enthalten.

    Ist sowas nicht etwas überzogen???? Selbst wasser und strom zusammen sind günstiger!!!
    Welcher preiß ist hier normal?
     
  2. knopy

    knopy

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    CB
    Also bei mir wird es ca. 350€ kosten.

    Vom der Strasse bis zum Haus ca. 60m Kabel wird durch uns verlegt. Telokm macht nur eine Muffe und klemmt am HÜP an.
     
  3. #3 ibiza1425, 03.09.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    was mich am meisten aufregt, ist das ja alles noch da liegt und nur verlängert werden muss.
    und 1000€ für eine Verbindung?
    Naja irgendwie kann doch sowas nicht sein?

    Als vergleich Kabel Deutschland verlangt grade mal knapp 300€

    Giebt es altenativen?
     
  4. #4 ibiza1425, 04.09.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ok, neue Infos

    Ein Neuanschluss kostet immer 350€
    Bei uns wird es aber nicht als neuanschluss gerechnet, da wir vom alten Haus, das abgerissen wurde, den Anschluss abklemmen haben lassen.

    Wenn der Vorbesitzer diese kostenlose Arbeit machen lassen hätte, müssten wir jetzt auch nur 350€zahlen. Da aber wir dies angestoßen haben, stehen nun 1000€ an.

    Dies sind Pauschalbeträge und haben nichts mit dem wirklichen Arbeitsaufwand zu tun.

    Also auch das es hier nur um die Verlängerung einen bereits liegenden Kabels geht und um die Freischaltung. Fallen wir nicht unter die Kategorie Standart.

    Also die haben bei uns weniger Arbeit und verlagen mehr.

    Ist doch eine Frechheit.

    Hat hier jemand Erfahrung mit sowas?
     
  5. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    06.01.2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    Bin mit Telekom sehr zufrieden

    Wegen Kellersanierung wurde die Verlegung der Telekomleitung notwendig.
    Vor Weit vor Beginn der Arbeiten habe ich mit den zuständigen Leuten telefoniert und 1 Woche vor Baggerarbeiten wurde auf provisorisch verlegtes
    Kabel umgelegt ( Eigenleistung in Absprache mit Telekom).
    Nach Beendigung der Erdarbeiten wurde durch Telekom Muffe gesetzt und neues Kabel und Endverteiler gesetzt.
    Die Telekom hat sich sehr , sehr kulant verhalten. Kulanter gehts nicht mehr.

    mfg Helmut
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das ist ja nun wirklich nichts Neues...!
    Was genau hattet Ihr in Auftrag gegeben?

    Der Abbau eines Hausanschlusses nach Kündigung aller dort aufgeschalteten Anschlüsse muß kostenfrei sein.

    Danach sollten eigentlich die Kosten wie für einen Neuanschluß anfallen.

    Habt Ihr etwas schriftlich vorliegen?
     
  7. #7 stoisammler, 04.09.2008
    stoisammler

    stoisammler

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verfahrenstech
    Ort:
    KiBo
    Die Preise scheinen bei der Telekom ja sehr stark zu schwanken. Bei uns hat der Anschluß 115€ gekostet, die Rechnung kam letzte Woche. Der Telekom Mensch kam und hat sein Kabel in den Graben der Verbandsgemeinde gelegt, im Haus angeschlossen und fertig.
     
  8. #8 ibiza1425, 04.09.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch

    Genau! So wurde es in Auftrag gegeben und auch durchgeführt.
    Es sollte das Kabel am Anschlusskasten abgeklemmt werden und mit einer Schutztülle versehen werden. Diese Kabel sollte dann wieder verlängert werden, durch die Multidurchführung und im Keller wieder an einem neu gesetzten Anschlusskasten gangeklemmt werden.
    Es wurde uns dortmals auch gesagt, das die Gebühr für einen Neuanschluss von knapp 350€ anfällt.

    Nur nach jetzigem Stand könnte es angeblich nicht als Neuanschluss durchgehen. Angeblich weil das Kabel noch da liegt.

    Aber das wurde ja extra dortmals so gemacht weil das Verlängern einen vorhandenen Kabels ja weniger Aufwand.

    Naja schriftlich haben wir nix. Aber ich bin doch wohl nicht der erste der sowas macht?
     
  9. #9 ibiza1425, 04.09.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Uns wurde mal gesagt das die knapp 100€ der alte Preis sei.
    Und der neue für einen Neuanschluss 350 beträgt.

    Ja. mehr ist bei uns auch nicht zu machen ;)
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das ist der gewohnte Chaoshaufen...

    Fordere eine verbindliche Kostenaufstellung schriftlich an!

    Mit der DTAG zu telefonieren ist ungefähr so sinnvoll, wie der chinesischen Zeitansage deutsche Kochrezepte vorzulesen.
     
  11. #11 ibiza1425, 17.09.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Blöde Telekom

    nach langem dikutieren und useren Agumentationen, werden wir doch als Neuanschluss gezählt . Kostet 350. Was aber die härte ist, dazu kommt ein Stunde Anfahrt+ Arbeitszeit für das setzten des APL im Hausanschlussraum und anschliesen des bereits liegenden Kabels und eine Verbindungsmuffe an der Straße (Kabel das von der Straße kommt und Kabel das in den Keller geht)
    Also ich sag mal nochmal eine Stunde. zusätzlich kommen nochmal Verwaltungsgebühren.
    Alles in allem 800€.

    Ist eine Frechheit.

    Wenn wir den APL außen am Hauß setzten lassen kostet es max. 70 € komplett.Trotzt gleichem Arbeitsaufwand. Nur mit dem Unterschied, das ich der Monteur den Fußweg in den Keller spaart.

    Wir lassen uns den APL jetzt außen setzten. Und bitte kein Kommentar von wegen geizig und so. Ich denk sowas muss man nicht unterstützen.

    Was mich jetzt aber Interessiert ist die Strafe die einem blüht, wenn man den APL dann nach der Freischaltung eigenständig versetzt?

    Gruß
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sorry, aber Du kannst doch nicht erwarten, daß Dir jemand in einem öffentlichen Forum so einen "Tipp" gibt. APL ist für Dich fremdes Eigentum und somit tabu. Punkt aus.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #13 ibiza1425, 17.09.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    ich will ja auch keine Anleitung wie ich was zu machen habe, nur was ist, wenn ich was mache , wobei ich ja nicht gesagt hab dass ich es mache.

    Nur sowas wie z.B. 20 Jahre Haft oder 1€ Geldstrafe ;)
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Rechtlich: Anwalt fragen
    (da - weil EFH und Neuanschluß, also keine Durchschleifungen - nur Dein Anschluß betroffen wäre, dürfte es aber schon an der Grundlage der Strafbarkeit fehlen)

    Praktisch: keine Strafe, schlimmstenfalls zahlt man die Rückbaukosten

    Generell: Die DTAG interessiert es weithin LEIDER einen ziemlich feuchten Kehricht, was mit ihren APL passiert...
     
  15. Gabi

    Gabi

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausfrau und mädchen für alles
    Ort:
    worms
    Der Anschluß wird verblombt, bitte denk daran.

    Gruß Gabi
     
Thema: Hilfe Telekom spinnt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. telekom rückbau

    ,
  2. gebaeudeabriss rueckbau huep

    ,
  3. hausanschluss telekom rueckbau

Die Seite wird geladen...

Hilfe Telekom spinnt - Ähnliche Themen

  1. HILFE Altbausanierung - EFH 250qm BJ1970

    HILFE Altbausanierung - EFH 250qm BJ1970: Hallo Zusammen, wir haben uns ein neues "altes" Haus gekauft und stehen nun vor der Frage, wie wir das Haus am besten und am günstigsten Sanieren...
  2. Hilfe Außenansicht des Hauses wegen BRH-Unterschied unruhig NEUBAU

    Hilfe Außenansicht des Hauses wegen BRH-Unterschied unruhig NEUBAU: Hallo ihr Lieben, wie bauen grad unser Traumhaus. Wir hatten mehrere Architekten an der Hand aber irgendwie ne richtige Lösung für folgendes...
  3. Stein-Putz Risse überputzen? Hilfe gesucht!

    Stein-Putz Risse überputzen? Hilfe gesucht!: Ich möchte gerne meine Hausfassade überputzen. Es sind Protonziegel(, Baujahr 2003), welche die sogenannten Stein-Putz Risse aufweisen. Die...
  4. Hilfe bei der Wahl des richtigen Flachdaches für größere Garage

    Hilfe bei der Wahl des richtigen Flachdaches für größere Garage: Hallo miteinander, ich plane momentan bei uns (Rheinland-Pfalz) eine "etwas" größere Garage zu bauen. Da Größe über 50m² Nutzfläche liegt, muss...
  5. Telefonkabel quer durchs Grundstück - HILFE!!

    Telefonkabel quer durchs Grundstück - HILFE!!: Hallo liebe Experten, wir haben folgendes Anliegen: Und zwar haben wir ein Grundstück gekauft von der Stadt und mit dem Bau bereits begonnen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden