Hilfe welche Heizung?

Diskutiere Hilfe welche Heizung? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, Vorweg möchte ich sagen bin nur laie!!! Bitte um normale kommentare bauen ein Holzständerhaus mit nem zimmerer 170 m2 ohne...

  1. #1 daniel1704, 20. Oktober 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Oktober 2014
    daniel1704

    daniel1704

    Dabei seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Neumarkt
    Hallo zusammen,

    Vorweg möchte ich sagen bin nur laie!!! Bitte um normale kommentare
    bauen ein Holzständerhaus mit nem zimmerer 170 m2 ohne keller. Berechneter heizwärmebedarf 7 kw.

    Im ganzen haus fussbodenheizung mit raumtermostate.
    Zur auswahl steht; jeweilige gerätepreise (angebot)

    1.split-lwwp Produktnamen entfernt mit 50 liter puffer und 300 warmwassersp.
    Ca. 10000 €

    2.gasbrennwert Produktnamen entfernt
    5 flachkollektoren Produktnamen entfernt 12.55m2
    Pufferspeicher Produktnamen entfernt 750l
    ca. 12500 € + 2500 gasanschlussk.

    3. Evtl. Alternative
    Produktnamen entfernt mit pufferspeicher, sacksilo, kamin usw. 14000 €
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Schön.
    Dann laß Dir noch die zu erwartenden Jahres-Betriebskosten der drei Anlagen ausrechnen.
    Stand heutige Preise würde genügen.

    Schon hast Du eine Entscheidungsgrundlage.

    Bedenke, daß die Pelletvariante mehr Platz braucht.

    Paßt keine WP mit Flächenkollektor aufs Grundstück?

    Was ist mit KWL?
     
  4. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Was soll das denn heissen ???
    Weiterhin noch einmal die NUBs lesen und verstehen (wollen). Produktbesprechungen sind hier nicht zulässig.
     
  5. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    daniel. Ihr baut ohne Keller. Pelletanlage sowie Gas plus Solar mit Unterstützung der Heizung brauchen mehr Platz. Besonders ein Pellet-Lager.
    Wie julius schon geschrieben hat. Würde prüfen ob eine Erdwärmepumpe plus Grabenkollektor auf eurem Grundstück machbar wäre. Wenn ihr keinen so hohen Warmwasserbedarf habt könnte sogar ein Kompaktgerät mit integr. Speicher gehen. Spart deutlich Platz.

    Wie ist das mit der Lüftung bei euch geregelt?
     
  6. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Von Pellet würd ich abstand nehmen, mittlerweile fangen die schon an Wald abzuholzen für Pellet also nix mehr mit "ist eh übrig von der Möbelproduktion" und es wird immer teurer. Nehme ne WP die läuft mit Strom den bekommst zur not auch noch über ne PV Anlage und wenns nur zur Unterstützung ist.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wozu der Puffer? Könnte bei ausschließlich FBH entbehrlich sein. Mindestvolumenstrom muss natürlich sichergestellt sein.

    Ansatt einer LWP würde ich eine WP mit Solekollektor (Graben o.ä.) in Erwägung ziehen. Das sollte man auf jeden Fall mal prüfen, denn LWP Systeme können normalerweise nur mit einem moderaten COP aufwarten, was folglich zu einer niedrigen JAZ und entsprechend hohen Verbrauchskosten führt. Ob sich dann der geringere Preis eine LWP noch "rechnet" ist fraglich.
    Das Ganze funktioniert leider nicht, wenn das Grundtück zu klein ist, und man auf Tiefenbohrung setzen müsste. Dann machen die Bohrkosten jegliche Kostenrechnung zunichte.

    Die Pelletvariante kann vermutlich mit den geringsten Verbrauchskosten aufwarten. Nachteil, ein Pelletkessel erfordert mehr Wartung/Reinigung und man braucht ein Lager für die Pellets. Bei der genannten Heizlast halten sich die Abmessungen des Pelletlagers aber in Grenzen.
    Wie sich welcher Energieträger in Zukunft entwickeln wird, darüber kann man nur spekulieren.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. daniel1704

    daniel1704

    Dabei seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Neumarkt
    Danke für eure antworten
     
  10. #8 moderne.heizung, 16. Dezember 2014
    moderne.heizung

    moderne.heizung

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Berlin
    Hallo Daniel,

    hinsichtlich der GBW Variante mit Solarunterstützung unser Feed-Back. Wichtig ist, das die Solaranlage nicht nur für die Warmwasserbereitung sondern auch für die Heizungsunterstützung eingesetzt wird, das erhöht die Zeit, in der auf die Gas-Brennwertanlage verzichtet werden kann, zudem wird der Bedarf im Winter gesenkt. Anhand der Kollektorfläche ist schon zu sehen, dass dies vorgesehen wurde. Nimmt an zur Dimensionierung der Kollektorfläche den Ansatz 1 qm Kollektorfläche auf 10 qm Wohnfläche, so ist zu erkennen das noch Luft ist. Klar, im Sommer habt Ihr dann ein absolutes Überangebot, dafür im Winter, wenn der Bedarf an WW und Heizung besteht, auch bei geringer Sonneneinstrahlung einen spürbaren Nutzen. Die Kollektorfläche macht hier nur einen unwesentlichen Anteil der Investitionskosten aus. Bei den Anschlusskosten besteht evtl. noch Optimierungspotential, hier aktiv den Energieversorger ansprechen, evtl. gibt es den Anschluss zu einer geringeren Pauschale oder kostenfrei. Es gibt immer wieder Aktionen z.B. in Verbindung mit einem Liefervertrag oder auch unabhängig davon!

    Beste Grüße, Erik von moderne heizung
     
Thema:

Hilfe welche Heizung?

Die Seite wird geladen...

Hilfe welche Heizung? - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  5. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...