Hilfe ! Ytongsteine Und Isolierung ?

Diskutiere Hilfe ! Ytongsteine Und Isolierung ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Wir Wollen Bauen Und Mit 38 Cm Dicken Ytongsteinen Wollen Wir Die Aussenwände Machen . Brauchen Wir Nochmal Extra Aussen Isolierung, Oder...

  1. Judit007

    Judit007

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reisekauffrau
    Ort:
    Alzenau
    Hallo Wir Wollen Bauen Und Mit 38 Cm Dicken Ytongsteinen Wollen Wir Die Aussenwände Machen .
    Brauchen Wir Nochmal Extra Aussen Isolierung, Oder Nicht ?
    Der Eine Sagt Es Reicht Aus, Der Andere Sagt Man Braucht Isolierung
    Bei Der Energieberatung Von Bayern Komme Ich Telefonisch Wegen Auskunft Nicht Durch
    Bitte Helfen Sie Uns
    Vielen Dank
    Gruss Judit007
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    haben sie auch ein Planer?
    auch in Bayern besteht die pflicht bei der Baugenehmigungsverfahren die einreichung von Bestimmte unterlagen und nachweise.
    Also muß jemand die Wärmeschutznachweis erstellt haben.
    Mfg.
    Yilmaz
     
  4. Judit007

    Judit007

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reisekauffrau
    Ort:
    Alzenau
    Hallo Yilmaz,
    Vielen Dank für die antwort aber wir wollen nicht in Bayern sondern im ausland bauen.
    Gruss Judit007
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Bei 36,5 cm dicken porenbetonmauerwerk (Ytong) mit wärmeleitfähigkeit von 0,10 W/mK und normaler Innen-und außenputz haben sie ein U-wert von 0,26 W/m²K und das ist ein guter wert und bedarf meiner meinung nach keine weitere dämmung mehr.

    Mfg.
    Yilmaz

    PS:Wobei ich diesen wert für mich als sehr gut beurteilen würde
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 17. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Auch da ...

    ... braucht´s einen Planer, der sich über die Dämmung (nicht "Isolierung" bitte) des gesamten Gebäudes Gedanken macht. Abhängig davon, wo im Ausland es denn stehen soll :konfusius .
     
  7. Judit007

    Judit007

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reisekauffrau
    Ort:
    Alzenau
    Unser Architekt meint extra zu dämmen wäre unnütz
    aber wir möchten nach dem neusten energiesparmassnahmen bauen.
    Vieleicht sind die bestimmungen in Ungarn anders als in Deutschland
    aber wenn es nicht nötig ist zu dämmen, so könnte man sich die Kosten sparen
    Gruss Judit007
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das muß man nicht verstehen

    Wäre es nicht nur sinnvoll, sondern auch naheliegend, für ein Bauvorhaben in Ungarn die ungarischen Vorschriften heranzuziehen...?!

    Wo sitzt denn der erwähnte Archi?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 VolkerKugel (†), 17. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Die neuesten Energiesparmaßnahmen ...

    ... betreffen nicht nur die Außenwände sondern alle Außenbauteile wie Fenster, Dach, Boden etc als Gesamtheit sowie die Anlagentechnik.
    Und wenn Ihr Architekt gesagt hat, 38cm Ytong (gibt´s bei uns hier nicht) reicht, dann wird er sich wohl etwas dabei gedacht haben. Sach ich mal :konfusius .
     
  11. #9 Torsten Stodenb, 17. Januar 2007
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Ja, alles klar, 0,26 W/m²K war etwa der Standard der Holzfertighäuser der 1980er Jahre. Es gab aber schon bessere. Heute liegt man in der Holzrahmenbauweise zwischen ca. 0,2 (schlecht!) und 0,14 (bei üblichen Niedrigenergiehäusern). Natürlich muss man das nicht haben, dann muss man eben langfristig mehr für's Heizen bezahlen. Wie sich die Energiekosten entwickeln werden, darüber gibt es unterschiedliche Prognosen. Die allermeisten gehen aber von Teuerungsraten aus, die weh tun werden. Da Dämmmaterial nicht teuer ist und Arbeitslöhne in Ungarn auch nicht, würde ich hier nicht sparen. Die Aussage, es reicht schon, zeugt nur vom Stand der Bewusstseinsentwicklung bei der Steinhausfraktion. Man könnte aber auch weiterdenken.

    Natürlich müssen dann die Wärmedämmung des Daches (etwas besser als bei den Wänden, weil Wärme nach oben steigt!), der Bodenplatte oder des Estrichaufbaues, der Fenster und Außentüren am Standard der Außenwände orientiert werden. Aber die beste Wärmedämmung nützt nicht viel, wenn es Ritzen und Fugen gibt, durch die es zieht. Es muss also auch fachgerecht und sorgfältig gearbeitet werden. Und das sollte fachlich kontrolliert werden, am besten durch einen Architekten oder Bauingenieur. Auch und gerade im Ausland, weil wir im Zweifel über den dort herrschenden Standard nicht viel wissen.
     
Thema:

Hilfe ! Ytongsteine Und Isolierung ?

Die Seite wird geladen...

Hilfe ! Ytongsteine Und Isolierung ? - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Dachboden Isolierung

    Dachboden Isolierung: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage wegen der Dachboden Isolierung. Ich habe ca. 80 qm Betondecke zu isolieren und habe mir die Isover Integra ZKF...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  5. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...