Hinterlüftung ja/nein?

Diskutiere Hinterlüftung ja/nein? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich hoffe, meine Frage ist hier halbwegs richtig aufgehoben. Also: ich möchte ein Gartenhaus in Holzrahmenbauweise...

  1. Stephan1

    Stephan1

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANgestellter
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, meine Frage ist hier halbwegs richtig aufgehoben.

    Also: ich möchte ein Gartenhaus in Holzrahmenbauweise erstellen. Beplankung innen und aussen mit Profilholz geplant, innen ca. 30mm und aussen ca. 20mm. Die Hütte soll auch 1-2 mal pro Woche im Winter geheizt und für ca. 2-4h Stunden benutzt werden.

    Ich frage mich, was ist besser:
    a) ohne Hinterlüftung und ohne Dämmung von innen und aussen mit dem Profilholz verschliessen
    b) mit Holzfaser dämmen (Verzicht auf Dampfsperre wegen nur punktueller Nutzung) und Aussenschale hinterlüften

    Oder noch bessere Ideen? Auf den Standard-Wandaufbau von Wohnhäusern möchte ich aus Aufwandsgründen verzichten und halte diesen auch nicht für notwendig.

    Danke für alle Ratschläge!

    Grüsse
    Stephan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    hinterlüftet, dann kann die Aussenverschalung recht weit vergammeln ohne dass die Tragwerksebene und ggf. Dämmung beeinträchtigt werden.

    Und wie wird das Tragwerk ausgesteift?
     
  4. stefan m

    stefan m

    Dabei seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner/Zimmerer
    Ort:
    Weisenbach BW
    Jain!

    In erster Linie ist es Wichtig zu wissen wofür man die Hütte benutzt.

    Bei 1-2 Tagen die Woche und das für 2-4Stunden, dann hört es sich für mich so halb nach einer Musikband an. Dann musst Du nicht unbedingt dämmen. Wenn z.B. keine Instrumente drinnen stehen bleiben.

    Wenn Du die Hütte nur als trockenen Abstellraum haben willst, brauchst Du gar nicht dämmen.

    Wenn Du drinnen "wohnen" willst, und die Wärme in der Hütte bleiben soll dann solltest du dämmen und hinterlüften und Dampfsperren anbringen.

    Wärmedämmung = Hinterlüftung

    Durch die unterschiedliche Temperaturen innen <=> aussen, entseht Kondensat (Wasserdampf) in der Luft, der sich an Kalten stellen niederschlägt. Durch das hinterlüften und anbringen einer Dmpfsperre kann das Kondenswasser wieder abtrocknen.

    Darf ich fragen welche Schalung Du aussen anbringst?

    Gruß Stefan
     
Thema: Hinterlüftung ja/nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gartenhaus mit profilholz hinterlüftung nötig

Die Seite wird geladen...

Hinterlüftung ja/nein? - Ähnliche Themen

  1. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  2. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  3. Markise für Terrasse, ja oder nein?

    Markise für Terrasse, ja oder nein?: Hallo an alle, mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken, unsere Terrasse mit einer Markise zu bereichern. Der Sonnenschirm nimmt leider etwas...
  4. Gartenhaus hinterlüftung ja/nein

    Gartenhaus hinterlüftung ja/nein: Hallo, ich möchte mein Gartenhaus mit Deckelschalung außen und Profilbrettern innen verkleiden. Dämmung soll auch rein. Jetzt die Frage, das...
  5. Paneele Einbau ohne Hinterlüftung - welche Folgen?

    Paneele Einbau ohne Hinterlüftung - welche Folgen?: Hallo, ich habe folgendes Problem: Die Decke eines Anbaus (das aus einem Badezimmer samt Eingangsflur, angebaut in den 70ern, besteht) soll...