Hochvolt Halogen-Spots in Kernbohrungen in Betondecke / zu heiß???

Diskutiere Hochvolt Halogen-Spots in Kernbohrungen in Betondecke / zu heiß??? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, in meinem Neubau habe ich eine 20cm starke Betondecke. Um Halogenspots unterzubringen, wurden Kernbohrungen (komplett durch)...

  1. #1 Luke2000, 03.10.2011
    Luke2000

    Luke2000

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,

    in meinem Neubau habe ich eine 20cm starke Betondecke. Um Halogenspots unterzubringen, wurden Kernbohrungen (komplett durch) durchgeführt mit 7 cm Durchmesser. Bevor der Fußbodenaufbau kam, habe ich die Löcher mit Bauschaum und Plastikdeckeln verschlossen und anschließend wurden die Stromkabel verlegt.

    Wird es in den Löchern evtl. zu heiß, wenn dort Hochvolt-Halogenspots mit 35 oder 50 Watt zum Einsatz kommen?

    Bis zum Bauschaum haben die Löcher eine Tiefe von etwa 15 - 17 cm bei 7 cm Durchmesser.

    Eine Alternative wäre natürlich LEDs. Ich würde aber gerne noch warten und erst mal Halogen-Spots einsetzen.

    Viele Grüße
    Luke
     
  2. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Kauf dir genug davon, du wirst bald jede Woche welche auswechseln dürfen...

    Ich habe hier ca 15 Brennstellen damit gehabt, 1 - 2 Leuchtkörper sind in der Woche hochgegangen...

    Und die können ganz schön laut knallen...
     
  3. #3 Luke2000, 03.10.2011
    Luke2000

    Luke2000

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Hattest Du auch Bohrungen in einer Betondecke? Falls ja, welche Tiefe/Durchmesser hatten Deine Bohrungen? Was hast Du jetzt? LED?

    Es gibt doch auch Hochvolt-Halogenspots von namhaften Herstellern, die etwas weniger Wärme entwickeln, oder?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich habe die Freihängend und in einer abgehängten Decke gehabt. Es war recht egal, wo...

    Die knallten alle ständig durch die Gegend.

    Ich habe jetzt Leuchtstoffröhren, seitdem ist Ruhe
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ist schon sehr klasse wenn man im Badezimmer sitzt morgends früh, noch nicht wach und es knallt kräftig über einem, man sitzt im Dunkel und muß Barfuß durch die Glassplitter laufen...
     
  6. #6 Pruefhammer, 04.10.2011
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Also meine Spots z.B. im Badezimmer halten Jahre, kann ich daher nicht wirklich nachvollziehen. "Expoldiert" ist mir da auch noch keiner.
    Schau mal bei Herstellern von Einbaudosen zum einbetonieren in die Decke, die geben an bis zu welcher Leistung man Spots einbauen darf, dann kannst du vergleichen was an Luft nach oben mindestens notwendig ist.
     
  7. Ropi

    Ropi

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Aachen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo Luke,

    kannst Du den Bauschaum wieder rausmachen oder ist alles schon zu?
    Fuer genau Deinen Einsatzzweck haette es naemlich genau einen passenden Einsatz von einem namhaften deutschen Hersteller gegeben (mit Distanzringen, damit die Deckenstaerke genau angepasst werden kann). Was Du da hast wuerde ich in meinem Haus nicht haben wollen. Hat der Elektriker diese Loesung allen Ernstes vorgeschlagen oder ist das eine Eigenkreation?
    Ich habe keine Ahnung wie temperaturfest Bauschaum ist, aber die Halogenlampen werden sehr heiss. Wenn diese Loesung Bestand haben soll wuerde ich auf jeden Fall LED spots einsetzen. Ist was teurer aber dafuer kannst Du besser schlafen.

    Gruss,
    Ropi
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie sollte das funktionieren? Die Wärme wird abhängig von der Leistung des Leuchtmittel erzeugt. Man kann nur die Wärmeverteilung (Kühlfächen) beeinflussen, aber nicht die Energiemenge.

    Sorry wenn ich das schreiben muss, aber die Sache mit dem Bauschaum war völlig :mauer
    Vielleicht hätte man doch jemanden fragen sollen der sich damit auskennt.

    Der Bauschaum muss raus, der Eli soll richtige Dosen besorgen, dann einbauen und wohlfühlen.

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 loennermo, 04.10.2011
    loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Korrekt - die Energiemenge kann man nicht beeinflussen. Es gibt aber, und vielleicht meint der TE diese, Leuchtmittel, die weniger Wärme nach hinten und mehr Wärme nach vorne abgeben.

    Aber wie dem auch sei: den Schaum würde ich mal ganz schnell rauspopeln.
     
  10. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Und nach dem Schaum kommt dann die Trägerplatte der Fußbodenheizung aus Polystyrol :mega_lol:
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Deswegen heißt es ja auch Fußbodenheizung! :mega_lol:
    (obwohl- eigentlich müßte es dann Fußbodeneinwegheizung heißen...)
     
Thema: Hochvolt Halogen-Spots in Kernbohrungen in Betondecke / zu heiß???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betondecke mit falschen bohrungen

    ,
  2. halogen spots wärme

    ,
  3. led spots bohrungen

Die Seite wird geladen...

Hochvolt Halogen-Spots in Kernbohrungen in Betondecke / zu heiß??? - Ähnliche Themen

  1. Seilsystem Led Hochvolt

    Seilsystem Led Hochvolt: Hallo, wir möchten gern bei uns im Dachstuhl (Wohnraum) ein Lampensystem mit Seilsystem anbringen, jedoch bieten die Hersteller immer nur 10 m...
  2. Niedervolt/Hochvolt im Bad - Was ist besser ?

    Niedervolt/Hochvolt im Bad - Was ist besser ?: Hallo, wir sind gerade beim Hausbau, aktuell stehen die Einbauleuchten im Bad an. Eingebaut sollen 6 Strahler werden. Die Strahler sind wie...
  3. Hochvolt-Halogen durch LED ersetzen - was ist zu empfehlen?

    Hochvolt-Halogen durch LED ersetzen - was ist zu empfehlen?: Hallo Forum, also wir haben im ganzen Haus Deckenlampen mit 220V Halogen-Spots (50 Watt, GU10) Im Wohnzimmer beispielsweise sind 5 Spots...
  4. Hochvolt LED Verkabelung

    Hochvolt LED Verkabelung: Hallo! ich hab vor, 12 Spots in einer abgehängten Holzpaneeldecke grundsätzlich zu ändern. Aktuell sind da 3 Trafos mit je 4 Halogenlampen...
  5. Halogen Deckenstrahler im Bad / Hochvolt oder Niedervolt?

    Halogen Deckenstrahler im Bad / Hochvolt oder Niedervolt?: Hallo, ich möchte in der Decke unseres Badezimmers ca. 10 Halogenstrahler einbauen. Ein Strahler sitzt unmittelbar oberhalb der Dusche. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden