Hochvolt Seilsysteme??

Diskutiere Hochvolt Seilsysteme?? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Moin moin! Vor längerem habe ich in einem Baumarkt ein Seilsystem mit 230V gefunden. Leider gibt es das dort nicht mehr und die Verkäufer...

  1. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Moin moin!

    Vor längerem habe ich in einem Baumarkt ein Seilsystem mit 230V gefunden. Leider gibt es das dort nicht mehr und die Verkäufer wissen auch nicht von welchem Hersteller das war.

    Hat jemand sowas daheim bzw. kennt wer Quellen mit nicht gerade 0815 Strahlern und vor allem bezahlbar??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nie gesehen.
    Aber ich habe Zweifel, daß sowas sinnvoll und vor allem sicher ist.
     
  4. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    naja man spart halt schonmal den Trafo.

    zum Thema Sicherheit -> das Seil war dick isoliert und die Lampen wohl nicht aus Metall.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Lustig wird es aber dann, wenn der Erste mit blankem (NV-) Material Erweiterungen vornimmt... :mega_lol:
     
  6. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    hmm.. jo das wäre lustig :D ich wüsste da schon einen Handwerker den ich da anrufen könnte :D gibt sicher ein klasse Video :D
     
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...es gab mal bei LIDL dieses HochvoltSeilsystem...
    http://picasaweb.google.com/bernixp/Hochvoltseilsystem?authkey=pC_V4DjHn5s

    mE ordentlich verarbeitet, die Lampen sind, wenn einmal angeschraubt, nicht mehr auf dem Seil versetzbar.

    Mittlerweile gibts auch LED-Einsätze für die Stecksockel und demletzt habe ich auch die erste Energiesparlampe für den Stecksockel gesehen.

    Wir haben zZT eine LED probeweise. Das Licht ist mE BEI UNS nicht schlechter als bei einer 40 Watt Halogenlampe, da die Halogenlampe in alle Richtungen abstrahlt und ein hoher Anteil von der Holzbalkendecke absorbiert wird...

    einen ESL Einsatz werde ich demnächst mal kaufen... Mal schauen wie es aussieht und wie es leuchtet. Die Kosten wären jedenfalls in zwei Jahren wieder drin... (bei LEDs noch schneller)
    gruss
     
  8. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    das ist das gleiche System wie im Baumarkt :)

    mir persönlich wäre eins mit 2 getrennten "Seilen" aber lieber ( ich weiß immer diese Extrawünsche :D )
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn das so ein Kloben ist, kann man ja gleich ein zierliches Stangensystem nehmen.
     
  10. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    hmm. darum hab ich das damals auch nicht gekauft.

    Schade wenns nichts mit 2 Seilen gibt muß ich wohl auf NV umsteigen
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das ist sowieso die technisch bessere Alternative.
     
  13. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    jein. würde ich so nicht sagen.

    zB kannst du bei NV nicht einfach mal schnell das Licht dimmen oder Energiesparer einschrauben ( hmm ok im NV Bereich eher stecken...)

    Da brauchts dann gleich wieder den passenden Trafo etc.
     
Thema:

Hochvolt Seilsysteme??

Die Seite wird geladen...

Hochvolt Seilsysteme?? - Ähnliche Themen

  1. Seilsystem Led Hochvolt

    Seilsystem Led Hochvolt: Hallo, wir möchten gern bei uns im Dachstuhl (Wohnraum) ein Lampensystem mit Seilsystem anbringen, jedoch bieten die Hersteller immer nur 10 m...
  2. Niedervolt/Hochvolt im Bad - Was ist besser ?

    Niedervolt/Hochvolt im Bad - Was ist besser ?: Hallo, wir sind gerade beim Hausbau, aktuell stehen die Einbauleuchten im Bad an. Eingebaut sollen 6 Strahler werden. Die Strahler sind wie...
  3. Hochvolt-Halogen durch LED ersetzen - was ist zu empfehlen?

    Hochvolt-Halogen durch LED ersetzen - was ist zu empfehlen?: Hallo Forum, also wir haben im ganzen Haus Deckenlampen mit 220V Halogen-Spots (50 Watt, GU10) Im Wohnzimmer beispielsweise sind 5 Spots...
  4. Hochvolt LED Verkabelung

    Hochvolt LED Verkabelung: Hallo! ich hab vor, 12 Spots in einer abgehängten Holzpaneeldecke grundsätzlich zu ändern. Aktuell sind da 3 Trafos mit je 4 Halogenlampen...
  5. Hochvolt Halogen-Spots in Kernbohrungen in Betondecke / zu heiß???

    Hochvolt Halogen-Spots in Kernbohrungen in Betondecke / zu heiß???: Hallo, in meinem Neubau habe ich eine 20cm starke Betondecke. Um Halogenspots unterzubringen, wurden Kernbohrungen (komplett durch)...