Höhe der Abdichtung bei Holzterrasse

Diskutiere Höhe der Abdichtung bei Holzterrasse im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten! Ich will eine Holzterrasse anlegen und habe eine Farge zur Höhe der Abdichtung. 15cm über Oberkante Gelände, das weiß ich....

  1. #1 schorsch1974, 6. Juli 2007
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Hallo liebe Experten!
    Ich will eine Holzterrasse anlegen und habe eine Farge zur Höhe der Abdichtung. 15cm über Oberkante Gelände, das weiß ich.
    Ich bin der Meinung die Abdichtung müsste bis 15 cm oberhalb der Terrassenhöhe geführt werden. Meine Archi meint, da unter der Terrasse 10 bis 15cm Luft sind zählt nicht die Terrassenhöhe sondern Höhe des Schotters darunter. Wer hat nun Recht? Wo kann ich das nachlesen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Abdichtung

    DIN 18195 min. 15cm ab Oberkante Belag, Anschüttung oder ähnliches nicht!!! über Oberkante wasserführende Ebene. Nachzulesen für teuer Geld unter www.beuth.de
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo Schorsch,
    dein architekt hat recht, die 15 cm beziehen sich auf die ebene wo sich das wasser aufstauen kann und in deinem fall ist es 10-15 unterhalb der terrasenoberkante.
    Mfg.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nicht dein Ernst Yilmaz

    oder??? Auch ohne aufstauendes Wasser....
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nicht dein Ernst Yilmaz

    oder??? Auch ohne aufstauendes Wasser....

    Wenn darunter ausreichend Versickerungsfähiges Erdreich ist kann die Holzterrasse eventuell als Entwässerung/Rinne angesehen werden...

    Und was ist mit Spritzwasser?

    Gibt es eine Abdichtung darunter wirds noch extremer!

    Sollte sich sogar Wasser aufstauen ist die ABdichtung sogar 30cm über GOK hochzuführen
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wasserführende schicht sollte es sein. In diesem fall ist ja die holzterrasse wasserführend.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    NICHT Wasserführende Schicht!
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    sondern? Wen bis -15 cm alles durchlässig ist was dann?
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Dann ist fraglich ob eine Abdichtungsanbindung drunter ist! Da steht nicht Erdreich / Kies o.ä. wenn es eine Betonterasse ist dann...???
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Oh jetzt erst den Schotter gesehen :boxing
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    also nochmal jetzt! :)
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Betrifft dann

    die Abdichtung der Wände... hier ist in der 18195-4 lediglich bis geplant 30cm über Gelände angegeben. Sollte die Holzterrasse antsprechenden Abstand haben und Schneeansammlung, Tauwasser o.ä. nicht zu erwarten sein ist dies im Teil 4 auch nicht explizit gefordert.
     
  14. #13 wasweissich, 6. Juli 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn , wie ich es machen würde , die holzterrasse höher ist ist als der schotter , und der schotter (ich würde 8/11 splitt nehmen) nicht tiefer als das gelände , ist doch alles in ordnung................oooooooooder???
     
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Fraglich würde ich das Spritzwasser sehen. Wieso soll das bei einem Terrassenaufbau auf einer Abdichtung anders passieren als über Schotter?

    Da sind die 15cm über BELAG nämlich beschrieben!
     
  16. #15 schorsch1974, 6. Juli 2007
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Nachtrag:
    Also meine Architektin bezeichnet den Schotterunterbau (ca. 20cm stark) als Wasser führende Schicht. Muss die Abdichtung jetzt mindestens 15cm und soll 30 cm über der Höhe Schotterbelag geführt werden?
    Die Terrasse wird z.T. bis ans Mauerwerk geführt. Selbstverständlich liegt da im Winter auch Schnee drauf.
     
  17. #16 Carden. Mark, 6. Juli 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Spritzwasser kennt die DIN seit 8/2000 nicht mehr.
    Wie würdest Du planen über einer Fensterbank Robby?
    Ich denke mal, hier gilt das selbe wie bei Rosten vor der Tür und Barrierefreiheit.
     
  18. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Mark

    ich weiß das es so nicht mehr beschrieben ist... aber frag dich mal nach dem Sinn bei Terrassen auf Abdichtungen (18195/5 o, Fla-Da RiLi) Gleiche Argumentation wie du jetzt hatte ich weiter oben ja auch angeführt...
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 7. Juli 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Aus was...

    ist die Terrasse, hat der Belag Fugen, worauf liegt er auf und wie breit sind evtl. Fugen.
    MfG
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    eine grosse frage, gelassen in den raum geschmettert :D
    und wie sieht der bereich terrasse-wand aus? vielleicht roste? ;)
     
  22. #20 Ingo Nielson, 7. Juli 2007
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    din hin oder her

    >gähn<
    mal gesunden menschenverstand anwenden.
    was willst du, schorsch?
    eine stufe von 15-20cm oder einen relativ ebenen übergang?
    wie kriegst du den am günstigsten hin?
    meinst du, bei der beschriebenen konstruktion mit der holzterrasse läuft dir die bude voll?
    also....
    :irre
     
Thema:

Höhe der Abdichtung bei Holzterrasse

Die Seite wird geladen...

Höhe der Abdichtung bei Holzterrasse - Ähnliche Themen

  1. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...
  2. Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte

    Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte: "Thali goes East" - Der Bericht vom Forumsbau im Osten Bei mir wurde es bei der Bodenplatte genauso gemacht wie bei Thali, Perimeterdämmung vor...
  3. Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

    Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?: Hallo zusammen, bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden: Ich bin gelernter...
  4. Abdichtung Außenwand

    Abdichtung Außenwand: Hallo zusammen, ich möchte die, vermutlich letzten ,Sonnentage in diesem Jahr noch nutzen und die Vertikaleabdichtung an unserem Anbau...
  5. Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot

    Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot: Hallo zusammen, Wir haben aktuell grosse Probleme mit unserem Gärtner Im August 2016 haben wir mit unserem Gärtner die Aussenanlage besprochen...