Höhe der Fenster

Diskutiere Höhe der Fenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei der Planung unserer Fenster im Obergeschoss stehen wir derzeit vor der Frage von deren Höhe. Im mittleren Raum (16,7m²) ist ein...

  1. rfkd82

    rfkd82

    Dabei seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Ulm
    Hallo,

    bei der Planung unserer Fenster im Obergeschoss stehen wir derzeit vor der Frage von deren Höhe. Im mittleren Raum (16,7m²) ist ein Fensterband über die gesamte Raumbreite (4,3m) geplant, in den Eckräumen (17,9m² / 16,1m²) ein Eckfenster (2,8m x 1,2m). Die Dachschräge beginnt ab einer Höhe von 2m. Wir stehen vor der Entscheidung, ob die Fenster eine Glashöhe von 60cm oder 75cm haben sollen. Bei der Betrachung der Fassade gefällt uns die 60cm-Variante besser, wir haben aber die Befürchtung, dass der Raum von innen betrachtet dann nicht so gut wirkt (gedrückt, etc.). Leider haben wir keine Möglichkeit, uns die Varianten in richtigen Räumen irgendwo anzusehen.

    Daher die Frage: hat vielleicht jemand Bilder von Räumen mit Fenstern, die eine Glashöhe von 60cm bzw. 75cm haben? Auch Erfahrungen sind natürlich gewünscht.

    Danke vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Deine Angaben sind ein wenig dürftig. Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn du einen Planausschnitt einstellen würdest, dann könnte man erkennen, um welche Art von Räumen es sich handelt, welche Ausrichtung die Fensterflächen haben, ob noch ein Dachüberstand darüber liegt, in was für einer Höhe vom OKFF Unter- und Oberkante vom Fenster liegen sollen etc.

    Gehts darum, dass du rausschauen kannst, soll man nicht reinschauen können, ist die Belichtung ausreichend - das wären alles Punkte, die mir wichtiger wären als die Frage der Aussenoptik.

    Pauschal: Wir haben so etwas in der Art, ich würde eher die Variante mit größerer Glasfläche wählen.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    600 mm höhe, da ziehst du 2 mal 130 mm ab (rahmen, flügelrahmen und toleranzfuge) dann bleibt dir ein sichtbares glasmaß von 340 mm - alles ca.-maße, ohne deine profile zu kennen - jetzt hast du eine entscheidungsvorlage.
     
  5. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Er schreibt doch schon von Glashöhe...und nicht vom Lichtstockmass (oder wie das heisst)...
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    jau - hast recht. ist aber ungewöhnlich, in der planung legt man das öffnungsmaß fest. rückwärts rechnen ist immer verwirrend und fehlerträchtig.
     
  7. rfkd82

    rfkd82

    Dabei seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Ulm
    Es sind zwei Kinderzimmer und ein Büro, das mittlere Fenster ist Richtung Süden gerichtet, die äußeren Eckfenster entsprechend gen Süden/Osten bzw. Süden/Westen. Der Dachüberstand ist zu vernachlässigen, da er minimal ausgeführt wird. Die Belichtung muss natürlich ausreichend sein, die dürfte aber bei beiden Varianten passen. Die Glasunterkante möchte ich bei ca. 1,2m haben. Wie hoch sind bei euch die Glasflächen, wenn ihr "so etwas in der Art" habt?
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    habt ihr denn keine planung? anhand von grundriss, ansicht und schnitt mit allen konstruktiven parameter ist es relativ einfach, die richtige entscheidung zu treffen. das ist der falsche weg zum ziel.
     
  9. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Das hilft dir glaube ich nicht so viel, wenn ich dir das sage, denn bei uns sind das eben Flur o.ä. Flächen und nicht Kinderzimmer, die m.E. eine wesentlich bessere Belichtung erfordern. Warum willst du eigentlich Fensterbänder für die Kinderzimmer? Wie rolf aib schon schrieb, stell mal die relevanten Plaungsteile ein, dann kann dir eher geholfen werden.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. rfkd82

    rfkd82

    Dabei seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Ulm
    Hat sich erledigt.
     
  12. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Tolle Rückmeldung!
    Ihr lasst die Fenster nun komplett weg...oder was?:sleeping
     
Thema:

Höhe der Fenster

Die Seite wird geladen...

Höhe der Fenster - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...