Höhenunterschied zum Nachbarn

Diskutiere Höhenunterschied zum Nachbarn im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, darf man grundsätzlich sein haus höher planen als der Nachbar. (Grenzbebauung) . damit mein ich nicht das Dach, sondern komplett. Das...

  1. Maurer88

    Maurer88

    Dabei seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Schweinfurt
    Hallo, darf man grundsätzlich sein haus höher planen als der Nachbar. (Grenzbebauung) . damit mein ich nicht das Dach, sondern komplett. Das heißt
    meine Fenster würden höher sitzen und alles andere halt auch...
    Die breite des Hauses soll genauso wie beim Nachbarn sein (liegt direkt an seinem Haus).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maurer88

    Maurer88

    Dabei seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Schweinfurt
    CIMG9605.jpg hier das Grundstück
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ja, darfst du, ist ganz oft in solchen Siedlungen so. Da springen sogar in geschlossener Bauweise die Etagen
     
  5. Maurer88

    Maurer88

    Dabei seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Schweinfurt
    ok danke....mal ne andere frage... er hat kein keller, ich will aber eins.... ich wollte mein keller kleiner planen wie das eig haus, also etwa 1,5- 2 m von seinem haus weg, damit ich keine Unterfangungen ausführen muss, das erdgeschoss würde dann wieder an seiner wand anliegen.. geht das? oder braucht man da einen größeren abstand wenn man tiefer muss wie das Fundament vom nachbarn?
     
  6. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Das Haus hat einen Keller hinter den Garagen, da steckt die Bude fast vollständig im Boden.
    Wenn Du noch tiefer gehen und nicht unterfangen willst muß der Lastverteilungswinkel von 45 Grad eingehalten werden, also so weit weg, wie tief.
    Lass den Keller sein, Da bleibt bei Deiner geplanten Vorgehensweise nix brauchbares übrig.
     
  7. didi doedel

    didi doedel

    Dabei seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    München
    Gibt es einen Bebauungsplan? Wenn ja, ist dieser überschritten mit deinem Bauvorhaben? Wenn ja kann man immer noch einen Antrag auf Abweichung stellen.

    Ohne B-Plan (§34): es gab das sogenannte Doppelhaushälftenurteil des Bundesverwaltungsgericht.
    Demnach darf man abweichen solange es nicht rücksichtslos ist, was eine Einzelfallabwägung ist (z.B. Besonnung, Belichtung, Belüftung, Einsichtnahme, erdrückende Wirkung etc.).
    Nach dem Foto (Abstände, Schattenfall) sieht es bei Dir gut aus, man sollte etwa 1,5m höher bauen können.
    Vorteilhaft ist natürlich wenn der Nachbar deinem Bauvorhaben zustimmt.
    Ferner muss man dann ortsüblich hoch bauen (sich im Maß einfügen), also gibt es in der Umgebung genauso hohe Gebäude ?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Höhenunterschied zum Nachbarn

Die Seite wird geladen...

Höhenunterschied zum Nachbarn - Ähnliche Themen

  1. Entwässerung nach Aufschüttung durch Nachbarn

    Entwässerung nach Aufschüttung durch Nachbarn: Hallo, wir wohnen auf einem Hang Grundstück in Aichach (Bayern), das zu Nachbargrundstück relativ eben ausläuft. Nun soll das Grundstück bebaut...
  2. Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied

    Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied: Hallo, lange ist's her, da habe ich gebaut, bzw. größtenteils bauen lassen, ein paar Kleinigkeiten sind aber übrig geblieben. Ob man's glauben mag...
  3. Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?

    Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?: Hallo Leute, wir planen mit unserem Nachbarn gemeinsam ein Carport zubauen. Wir stellen und das so vor, dass die Mittelpfeiler auf der...
  4. Telekomkabel des Nachbarn als Hochleitung diagonal über unser Grundstück

    Telekomkabel des Nachbarn als Hochleitung diagonal über unser Grundstück: Über unser Grundstück geht der Hausanschluss des Nachbarn diagonal, als Hochleitung. Da wir nun bauen und die Baufirma schon darauf hingewiesen...
  5. Höhenunterschiede abfangen mittels L-Stein und Zaungabione

    Höhenunterschiede abfangen mittels L-Stein und Zaungabione: Moin, ich habe ein kleines Problem an der Bürgersteigseite meines Grundstücks. Die Straße ist abschüssig, so daß das Haus an einem Ende bezogen...