HoGeSa in Köln

Diskutiere HoGeSa in Köln im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Vorhin im Radio gehört, dass sich der Start der Deppen-Kundgebung verschiebt. u.a. weil der Veranstalter es nicht schafft, die erforderliche...

  1. Gast vS

    Gast vS

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodengutachter
    Ort:
    NRW
    Vorhin im Radio gehört, dass sich der Start der Deppen-Kundgebung verschiebt.

    u.a. weil der Veranstalter es nicht schafft, die erforderliche Anzahl an Ordnern zu stellen, weil die dürfen

    a) nicht vorbestraft

    und

    b) nicht alkoholisiert

    sein !

    Tja, und da wird die Auswahl hier schon seeeeeehr dünn !!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manuelcbr

    Manuelcbr

    Dabei seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Blankenhain
    Eine Ursache warum Menschen Rechtsextrem sind,
    ist die Chronische Unterversorgung von Hirnmasse.
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Derzeit Schlimmer find ich noch die linke Szene.
    Die Rechten sind nur deppert, die Linken sind deppert und gewalttätig...
     
  5. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ist das Anzünden von Häusern nicht gewalttätig?

    Gruß Thomas
     
  6. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Du willst nicht behaupten, dass die jüngsten Brandanschläge auf Asylbewerber Unterkünfte und bspw. direkte Angriffe auf diese von "Linken" verübt wurden?


    mit skeptischen Grüßen!
     
  7. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Heißt also, dass damals alle zu wenig Hirnmasse hatten um einem Typen wie Hitler zu folgen? Völkermord in seinem Namen ausgeführt haben? Mag ich bezweifeln. Rechtsextremismus wird man nie verhindern können, denn sie spielt mit Ängsten. Soll man Menschen verurteilen weil sie Angst haben? Nein, dann schüre ich den braunen Mob nur noch mehr. Gegen führende Positionen von solchen Gruppierung, sei es Hogesa, NPD, Pegida und andere Konsorten - kann man das plakativ sicherlich anbringen. Denn die tuen es vermutlich mit vollste Überzeugung. Die Schnittmasse dürfte aber nicht aus Überzeugung handeln, sondern einfach nicht wissen wo hin mit ihren Ängsten. So schlimm Rechtsextremismus ist, deren Prinzip ist nicht neu und dennoch funktioniert es gerade in solchen Momenten exzellent.

    Eigentlich müsste man sich, als potentiell intelligenter Menschen, fragen warum das so ist.
     
  8. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Meinst Du mich oder H.PF's Beitrag?
     
  9. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    H.PFs natürlich!


    mit skeptischen Grüßen!
     
  10. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ok, dann haben sich die Beiträge vermutlich überschnitten.

    Gruß Thomas
     
  11. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja, so war's! Ich hatte allerdings anders als sonst bei mir üblich, den Bezugstext nicht zitiert. Sorry!


    mit skeptischen Grüßen!
     
  12. #11 toxicmolotow, 25. Oktober 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Wie wäre es denn, wenn man die ganzen Seiten wie Rechts und Links und Mitte und wwi mal einfach weglässt und das "Extrem" in den Vordergrund stellt?

    Mir scheint es als gälte nur noch "Bist du nicht für mich bist du gegen mich und man bekämpft sich bis aufs Blut. Da ist die eine Seite der anderen Seite weder unter-, noch überlegen.

    Das Problem ist vielmehr definieren zu können wo "normal" aufhört und "extrem" beginnt. Aber sobald man nur einen Meter rechts von der Mitte steht, bekommt man von links einen Einlauf. Andersrum ebenso...

    Eigentlich ist der einzige Weg, gar nichts mehr zu sagen wenn man sich nicht in irgendeine Schussbahn stellen will. Aber die Geschichte lehrt uns, dass das auch nicht gut ist.
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich meinte ausschließlich diese Demos...
    Da sind die Rechten schnell im Griff, die Linken machen da leider mehr Probleme...

    Das diese Anschläge Rechts sind und auch Gewalt ist überhaupt keine Frage, aber auf den Demos sind die Rechten derzeit relativ einfach in den Griff zu bekommen...
     
  14. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Du durchschaust nicht, dass diese augenscheinliche Disziplin einfach eine Masche ist, um umso besser außerhalb der Kamerabereiche von Polizei und Presse braune Gewalttaten zu begehen?

    Gruß
    Thomas
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    der meinung bist du? mit welchem polizeiaufwand?
    wer bezahlt das? gegen was demonstrieren irgendwelche
    linken? gewalt erzeugt gegengewalt, ganz altes spiel.....
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 26. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nö! Denn viele von denen, die in die links- und rechtsaussen-Richtung mitlaufen sind gar nicht so extrem - nach deren Verständnis!

    Es ist ganz einfach. Es fehlt an Respekt und an Streitkultur!
    Respekt davor, dass andere bei Dingen, die nicht wie 1+1=2 unstreitif sind auch andere als die eigene Meinung haben dürfen und müssen.
    Und noch viel mehr daran, eine andere Meinung auszuhalten und über diese zu streiten. Streiten mit Worten, nicht mit physischer oder auch psychischer Gewalt.
    Wortgewaltige Sätze sind nämlich keine Gewalt mit Worten.

    Heute morgen gerade gelesen: In Amerika geht diese Sorge vor klaren Worten so weit, dass an Universitäten Bücher indiziert werden, Proffs ihre Studis nicht mehr kritisieren und Satiriker die Universitäten, die einst ihr Stammpublikum waren, meiden aus Angst, irgendwer könne sich durch irgendeinen Witz angegriffen fühlen.

    Ach, Gerog Orwell und Aldous Huxley, wenn Ihr wüsstet......
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich würde es auch gerne sehen, dass endlich mal
    alle fussballvereine, für die kosten ihres polizeinsatz,
    wegen dieser idioten, aufkommen.
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich denke mal, vor einer neuen RAF müssen wir uns nicht fürchten.
    eher davor, dass dieses land wieder rechtslastig wird.
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 26. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ob die sich RAF, NSU, VTD (Vollidioten terrorisieren Deutschland), IS oder Rosa Tütü nennen, ist mir sch.....egal!
    Es sind und bleiben Hooligans, die mal nicht Sport, sondern Politk als vorgebliche Basis des Auslebens der Gewalt nehmen, die sie nicht beherrschen wollen.

    Das Prinzip dahinter ist immer das gleiche: Ich hab zwar keine besseren Argumente als Du und Geduld hab ich auch nicht, aber ich hau Dir aufs Maul und dann passts schon, weil Du nicht mehr aufmuckst!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das mag auch damit zusammenhängen, dass deren Anzahl überschaubar bleibt. Am Samstag in HD, etwa 20 rechte Demonstranten, gut 2.000 auf der Gegenseite.
     
  22. #20 Ralf Dühlmeyer, 26. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Auch hier möchte ich ob der aktuellen Umfragewerte leise widersprechen. Die Zahl ist derzeit auf beiden Seiten wie sie ist, weil es die derzeitige politische Grundstimmung oportun erscheinen lässt, seine Überzeugung auf der einen Seite nach aussen zu tragen und auf der anderen Seite eher hinterm Berg zu halten.
    Wäre die Stimmung neutral, sähen die Zahlen deutlich anders aus, da bin ich sicher.

    Viele "Bunte" würden zu Hause bleiben und viele andere würden sich hervortrauen.
     
Thema:

HoGeSa in Köln

Die Seite wird geladen...

HoGeSa in Köln - Ähnliche Themen

  1. Guter Metallbauer / Fensterbauer für Alu-fenster im Kölner Raum + 100KM?

    Guter Metallbauer / Fensterbauer für Alu-fenster im Kölner Raum + 100KM?: Guten Morgen liebe Bauexperten und Bauherren, ich Suche für unser EFH noch einen fitten Metallbauer/Fensterbauer für Alu-Fenster im Kölner Raum...
  2. Einheitspreise Erdabfuhr, Kies, Baggerstunden Kölner raum

    Einheitspreise Erdabfuhr, Kies, Baggerstunden Kölner raum: Guten Abend zusammen, kurz vor dem Tatort noch eine Blitzumfrage: Folgende Preise sind mir angeboten worden und ich empfinde sie als OK für...
  3. Strom und Wasseranschluss für Neubau in Köln?

    Strom und Wasseranschluss für Neubau in Köln?: Hallo wir planen ein Neubau von einem EFH in Köln Brück. Bei welchem Unternehmen müssen wir die Erstanschlüsse für Strom und Wasser anfragen?...