hohe Luftfeuchtigkeit im Bad

Diskutiere hohe Luftfeuchtigkeit im Bad im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich habe ein mittelgroßes Problem mit der Luftfeuchtigkeit im Badezimmer. Hier mal die Ausgangsdaten: - Raumgröße ca. 12 qm -...

  1. nms1

    nms1

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Neumünster
    Hallo!
    Ich habe ein mittelgroßes Problem mit der Luftfeuchtigkeit im Badezimmer. Hier mal die Ausgangsdaten:

    - Raumgröße ca. 12 qm
    - Waschmaschine, Waschbecken, Toilette, Wanne, Dusche
    - normale Deckenhöhe
    - 1 Fenster ca. 075x 075m

    Wand 1: außen, 24er Ziegel
    Wand 2: außen 24er Ziegel
    Wand 3: Garage (unbeheizt) 20er Ytong
    Wand 3: innen, 24er Ziegel
    Decke: Holzpanele, Folie, 30cm Dämmung, Schallbretter, 3x Schweißpappe

    Wenn wir heizen ist die Luftfeuchtigkeit bei ca. 30% und angenehm ertragbar. Jetzt im Sommer haben wir eine Luftfeuchtigkeit von ca. 70%, steigt nach dem Duschen auf bis zu 85% an. Die Handtücher werden nicht trocken, die Luft riecht zwar frisch, aber eben "feucht"...

    Ist etwas an dem Wandaufbaufalsch? Was kann man machen? Wie sollte man vorgehen um die Luftfeuchtigkeit etwas in Griff zu bekommen.

    Da die Wohnung bald vermietet werden soll, sollte schon eine etwas "professionellere" Lösung her...

    danke Euch vielmals
    Georg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Miß mal, wie hoch die Luftfeuchtigkeit draußen ist.
    Wo soll die Feuchte denn hin?

    Damit leben oder die Handtücher draußen trocknen lassen und nach dem duschen richtig Durchzug machen.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich würde mal behaupten, hier ist "Lüften" angesagt. Entweder manuell oder automatisiert.
    Der Wandaufbau hat damit nichts zu tun, denn die Wände sind ja sicherlich nicht feucht und geben somit auch keine Feuchtigkeit an den Raum ab.

    70% Luftfeuchtigkeit ist schon etwas hoch, aber je nach Wetterlage denkbar. Dauerhaft sollten die 70% aber nicht sein.

    Gruß
    Ralf
     
  5. mialein

    mialein

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    eppenbrunn
    Hallo,

    gibt es eigentlich eine Tabelle, die z.B. besagt:
    - bis zu .... % Luftfeuchtigkeit ist gut
    - bis zu ..... % ist noch i.O.
    - ab ......... % wird es kritisch
    - ab ......... % muß dringend gehandelt werden?
    Grüße mialein
     
  6. nms1

    nms1

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Neumünster
    Morgen!
    Ja, die Wände sind trocken, sowohl innen als auch außen. In der Tat, so sollte es nicht bleiben.

    Das Fenster öffnen hilft zwar, aber nur minimal. Womit könnte man denn eine Zwangsbelüftung machen? So eine Art Kernbohrung, dann einen Ventilator einsetzen und den per Zeitschaltuhr anschmeißen oder wie macht man dies am Besten?

    Andersrum gefragt: welche Luftfeuchtigkeit ist denn im Bad "normal"?

    Danke & Gruß
     
  7. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Wir haben in unserem Bad einen Lüfter mit Wärmerückgewinnung.
    Es ist einer mit dem Namen "südlichstes deutsches Bundesland"+Lüfter.
    Ist mit etwas über 400€ recht günstig. Allerdings sind die Ventilatore etwas laut.
    das dürfte im bad aber nicht stören.
    Man braucht dafür 2 Kernbohrungen 60-70mm.
    Diesen Winter haben wir das Gerät oft ausgeschaltet, weil es im Bad sogar zu trocken wurde.
    (Wir haben Parkett.)
     
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Ist jetzt zwar (ein bisschen) OT aber........... was manchmal richtig viel hilft, ist das abrakeln der Duschtrennwände nach dem Duschen, da dieses freie Wasser ansonsten kontinuierlich in die Raumluft verdunsten muss. Und das ist nicht wenig.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Rudolf Rakete, 12. Juli 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ich würde einen Lüfter mit automatischen Lamellen (damit es im Winter nicht zieht) und Feuchtesensor empfehlen.
     
  11. #9 ralph12345, 12. Juli 2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Wenns draussen schwülwarm ist, Feuchtigkeit 70-80%, dann hilft das beste dauerlüften nichts.
    Entweder Raum geschlossen halten und Entfeuchter rein oder halt mit der Feuchtigkeit leben.
    Ansonsten ist mit Durchzug die Feuchte doch sehr schnell auf den Aussenwerten und ausserhalb der heizperiode ist Wärmeverlust doch auch kein Thema. Also Fenster auf!
    Feuchtigkeitseintrag in die Luft vermeiden, indem man Handtücher draussen trocknet, die Duschwand und Duschtasse mit einem Wischer abzieht, etc.
     
Thema: hohe Luftfeuchtigkeit im Bad
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Luftfeuchtigkeit badezimmer

Die Seite wird geladen...

hohe Luftfeuchtigkeit im Bad - Ähnliche Themen

  1. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  2. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  3. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  4. Luftfeuchte Altbau

    Luftfeuchte Altbau: Moin moin, ich habe folgende Frage vzw Problem. Ich bewohne als Mieter einen Altbau, Baujahr ca. 1910. Vergangenens Jahr wurde in einer Ecke...
  5. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...