Holzbaklendecken nicht mehr erlaubt?

Diskutiere Holzbaklendecken nicht mehr erlaubt? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, der Statiker erzählt, dass man im Grunde nunmehr eigentlich keine Holzbalkendecke (Geschossdecke) mehr bauen kann. Sowohl in der...

  1. IanHigh

    IanHigh

    Dabei seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Quackenbrück
    Hallo Leute,

    der Statiker erzählt, dass man im Grunde nunmehr eigentlich keine Holzbalkendecke (Geschossdecke) mehr bauen kann. Sowohl in der Sanierung als auch im Neubau. Angeblicher Grund: Durchbiegung und/oder Schallschutz. Genau wusste er es auch nicht - hätte wohl mal Probleme mit dem Prüfstatiker gehabt. Gibts da neue Normen oder Richtlinien?!
    Ich kann mir das nun wirklich kaum vorstellen...

    Aprilscherz?! Kann ich mir beim ihm nicht vorstellen... Hab ich auch erst später dran gedacht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HeRo1803

    HeRo1803

    Dabei seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. E-Technik/Energietechnik
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo,

    ich hoffe mal nicht, da wir in unserem Haus (Stelltermin 19.01.2010) eine haben. Die werden auch weiterhin von der Hausfirma angeboten. Da kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen. Unser Maler hat auch davon gesprochen das Sichtbalkendecken auch weiterhin von anderen Hausfirmen angefertigt werden.


    Gruß Heiko
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die antwort darauf, in 364 tagen, wird ein fröhliches "ja" sein ;)
     
  5. IanHigh

    IanHigh

    Dabei seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Quackenbrück
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    den grossmeister des holz-beton-verbundbaus kenne ich persönlich - der erzählt
    keinen mist, es kommt aber auf die leseart an ;)
    das, was wir bei "normalen" holzkonstruktionen seit jahrzehnten und bei hbv
    seit ..hmm.. rd. 10 jahren machen, ist jetzt endlich mal normativ festgezurrt
    worden - davor war´s imho zumindest stand der technik, evtl. sogar regel
    der technik.

    in den bereichen, wo die "neue" 1052 gilt, ist also endlich, zumindest in
    bezug auf schwingungen, ein vernünftiges nachweiskonzept vorgeschrieben...

    bemessungsrelevant sind nicht mehr nur spannungen und nochmehr
    durchbiegungen, sondern eben auch (und oft entscheidend) die schwingungen.
    für träger oder deckensysteme muss eine ausreichend hohe eigenfrequenz
    (üblicherweise > 6 oder 8 Hz) nachgewiesen werden. funktioniert das nicht,
    werden weitere nachweise erforderlich.
    im rahmen der tragwerksplanung ist das eine kleinigkeit ;)
     
  7. Baucon

    Baucon

    Dabei seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker
    Ort:
    Weingarten
    Hallo IanHigh,

    nach der gültigen Holzbaunorm DIN1052 „sollten“ bei Decken unter Wohnräumen, um Unbehagen verursachende Schwingungen zu vermeiden, die am sogenannten „ideellen Einfeldträger“ ermittelten Durchbiegungen aus „quasi- ständiger Last“ (entspricht Eigenlast + 30% aus veränderlichem Lastanteil ), nach Norm auf 6mm begrenzt werden.

    Je größer die Spannweite, desto größer die erforderliche Erhöhung der Tragfähigkeit des Holzbdeckenbalkens aufgrund der Durchbiegungsbegrenzung aus dem Schwingungsnachweis.
    :winken
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Holzbaklendecken nicht mehr erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Holzbaklendecken nicht mehr erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  3. Stromschwankungen bei mehreren Lampen/ Geräten

    Stromschwankungen bei mehreren Lampen/ Geräten: Hallo, ich habe zerzeit ein Problem mit der Elektrik in meinem Garten. Schalte ich mehrere Lampen ein zum beispiel Wohnzimmer Flur und dann noch...
  4. Gartenplaner - Mehr Stunden abgerechnet ohne Rücksprache?

    Gartenplaner - Mehr Stunden abgerechnet ohne Rücksprache?: Hallo zusammen, wir haben einen Gartenplaner, der nach einem Vor Ort-Termin mittels Rapport Zettel aufeschrieben hat, das er ca 4 Stunden...
  5. Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

    Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?: Hallo zusammen, bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden: Ich bin gelernter...