Holzbalkendecke mit Ziegelwand, Dämmung, Bodenaufbau,...

Diskutiere Holzbalkendecke mit Ziegelwand, Dämmung, Bodenaufbau,... im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Mahlzeit, wir Sanieren gerade ein Haus BJ. um 1900. Im Zuge der Sanierung wird der Dachboden ausgebaut. 70% der Decke ist als Holzbalkendecke...

  1. #1 Daniel1980, 13. Mai 2014
    Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mahlzeit,

    wir Sanieren gerade ein Haus BJ. um 1900. Im Zuge der Sanierung wird der Dachboden ausgebaut. 70% der Decke ist als Holzbalkendecke ausgeführt, die restlichen 30% sind ein Gewölbe über dem ehemaligen Stall und Heizhaus.

    Der Bodenaufbau ist soweit klar. Holzbalkendecke mit Dämung ausfüllen, Schalung drüber und dann auf Trittschallplatten und Polsterhölzern ein Massivholzboden. Über dem Gewölbe werden die Unregelmäßigkeiten mit einer Schüttung ausgeglichen, dann 2 Schichten OSB drüber und dann der Massivholzboden. Der Raum unter dem Gewölbe wird nicht beheizt.

    Jetzt zur Frage, auf die ich bis jetzt noch keine nachvollziehbare, bzw. brauchbare Antwort bekommen habe:

    Die Giebelwände werden innen gedämmt, da außen nicht möglich. Wenn ich jetzt die Innendämung auf dem (diffusionsoffenen) Rohboden aufbaue (Rohboden = Schalung über Holzbalkendecke und OSB über Schüttung), wie schließe ich aus, dass Feuchtigkeit an der kalten Ziegelwand im Bereich unter dem Rohboden bis Unterkante Zimmerdecke Untergeschoß kondesiert und somit Schäden verursacht? Bei den OSB Platten sollte es kein Problem sein wie ich gehört habe, da diese als Dampfbremse fungieren und die Dampfbremse der Innendämmung mit den OSB Platten verklebt werden kann.

    Wie ist es aber bei der Holzbalkendecke und bei der Mauerbank? (auch keine Außendämmung). Gibt es hier Erfahrungen bzw. Lösungen?

    Vielen Dank schonmal
    Daniel

    PS: Wenn ich was vergessen haben sollte, bitte einfach Fragen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rolf a i b, 13. Mai 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    das zauberwort heisst detailplanung im massstab 1 : 5 und 1 : 1 und dann sorgfältig danach ausführen, da es sonst schadensträchtige folgen haben kann.
     
  4. #3 Daniel1980, 13. Mai 2014
    Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    stimmt, aber wie gesagt:

    Wenn man 2 Leute fragt, bekommt man 3 Meinungen. Auch ein Detailplan kann falsch sein.
     
  5. #4 rolf a i b, 13. Mai 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    kann sein, muss nicht - aber wer bestätigt dir, dass ohne plan zu arbeiten eine mangelfreie ausführung das ergebnis sein wird?
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Dämmsysteme im Altbau können nicht pauschl diskutiert werden. Eine Vor Ort Bestandsaufnahme ist unumgänglich. Auch der Aufbau der Benachbrten Bauteile ist wichtig. Es gibt etliche Innenwanddämmsysteme, aber nicht alle sind für jeden Zweck geeignet.
    Bei Ihnen sind zu viele Details zu beachten um hier abschließend sagen zu können Dämmung xy ist genau Ihr produkt.
    Sie müssen hier ein Gesamtkonzept aus Wärmedämmung und Luftdichtigkeit erstellen lassen.
     
  7. #6 Daniel1980, 13. Mai 2014
    Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ziel ist es ja nicht, ohne Plan loszuarbeiten. Aber bevor ich jemanden für den Detailplan beauftrage, möchte ich sicher sein, dass die Maßnahmen die derjenige vorschlägt auch sinnvoll sind. Da ich bis jetzt nur unterschiedliche Ansätze bekommen habe, stelle ich die gleiche Frage in der Hoffnung Anzworten zu bekommen die sich decken und dann die beste Lösung planen und ausführen zu lassen.
     
  8. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Einen Rat zum Dämmsystem kann man NUR nach einem vor Ort Termin geben. In Ihrem Fall muß das gesamte System betrachtet werden
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 13. Mai 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was an diesem Satz ist für Dich nicht verständlich???
     
  10. dubble

    dubble

    Dabei seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Investor :-)
    Ort:
    M.
    Benutzertitelzusatz:
    Neugierig und nicht beratungsresistent.
    Jetzt mal im Ernst, ich bin vollkommen überrascht: willst Du das selbst machen ?
    Ist nicht Dein Ernst, oder? :shades
     
  11. #10 Daniel1980, 13. Mai 2014
    Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wenn man eine Antwort schreibt und währenddessen gepostet wird, hat das nichts mit Verständnis zu tun, oder?
     
  12. #11 Daniel1980, 13. Mai 2014
    Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Zitat Beitrag #6: ....zu bekommen die sich decken und dann die beste Lösung planen und ausführen zu lassen.

    also nein :)
     
  13. #12 rolf a i b, 13. Mai 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    du willst also vor der planung wissen, was genau zu planen ist. ich denke, da greifst zu weit vor. in der planung muss dir das optimale ergebnis ausgearbeitet werden. da kann sich auch schon mal die zusammensetzung der bauteile ändern. du solltest lieber eine erschöpfende bestandsaufnahme veranlassen und beauftragen. dazu gehört auch die balkenköpfe in den aussenwänden zu untersuchen. bei baujahr 1900 ein zwingendes muss für den bauherrn.
     
  14. #13 Daniel1980, 14. Mai 2014
    Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Genau darum gehts. Wer garantiert mir, dass genau dieser eine Plan das optimale Ergebnis darstellt wenn jeder unterschiedliche Maßnahmen vorschlägt, aber mal schauen was bei der Begehung raus kommt?

    Balken usw. sind begutachtet und sehen sehr gut aus, das passt also.
     
  15. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Vollkommen korrekt, allerdings wollte der TE das sicherlich äußerst ungern hören!

    v.g.
     
  16. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Derjenige, der auch die Haftung für "sein Werk" nachträglich, rechtlich belastbar, übernimmt!
    Bevorzugt sollte man sich dabei an freiberufliche Fachleute wenden, nicht an GmbH Verkäufer!

    v.g.
     
  17. #16 rolf a i b, 14. Mai 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    sorry- das ist wirklich keine gute basis für eine gute zusammenarbeit mit dem verantwortlichen planer. du bringst im vorfeld soviel misstrauen ein, dass du eigentlich alles selbst erledigen solltest. anders kann ich deine anfrage nicht werten.

    aus der ferne kann ich nicht den zustand erfassen, bewerten und die fachlich geeignete massnahme vorschlagen.
     
  18. #17 Daniel1980, 14. Mai 2014
    Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Es sollte eigentlich beim ersten Mal passen, abreißen und neu machen ist zu vermeiden. Dann kommt danach sowas wie, tja, das hätte man sich vorher überlegen sollen und eine zweite Meinung einholen, oder eine der unzähligen anderen Antworten die es hier zu lesen gibt wenn Probleme oder unsachgemäße Arbeit (von Fachfirmen) gepostet wird.

    Mit Misstrauen hat das nichts zu tun, eher Aussagen wie: Hättest du dir vorher einen Sachverständigen geholt der die Arbeit usw. prüft. Für sowas gibt es eigentlich Fachfirmen. Der Teufel schläft aber nicht, ansonsten gäbe es hier nicht so viele Beiträge mit Dingen die daneben gegangen sind.

    Einfach wen beauftragen und sagen mach mal, ohne sich selbst Informiert zu haben kommt nicht in Frage. Daher dachte ich, für sowas ist ein Forum da.

    Danke trotzdem für die vielen Beträge.
     
  19. #18 rolf a i b, 14. Mai 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    was willst du denn machen, wenn du dir eine vorstellung angeeignet hast und dein planer hat eine bessere lösung? kannst du das dann bewerten?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Daniel1980, 14. Mai 2014
    Daniel1980

    Daniel1980

    Dabei seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erklären lassen, warum seine besser ist. Er wird ja nachvollziehbare Gründe haben warum er keine andere Lösung vorschlägt. Im besten Fall deckt sich der Vorschlag mit anderen, wenn ich denn welche hätte;)

    Eine Hilfe wäre schon Sachen wie, pass auf jeden Fall auf, dass..... oder auf keinen Fall,....
     
  22. #20 rolf a i b, 14. Mai 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    dann lass dir einen vorschlag von deinem planer machen, stell den hier ein. vielleicht kann man dann darüber diskutieren.

    wie gesagt - ferndiagnose - geht eben nicht!!!
     
Thema:

Holzbalkendecke mit Ziegelwand, Dämmung, Bodenaufbau,...

Die Seite wird geladen...

Holzbalkendecke mit Ziegelwand, Dämmung, Bodenaufbau,... - Ähnliche Themen

  1. Bohrloch in Dämmung

    Bohrloch in Dämmung: Hallo! Ich habe eine Frage, über die ich bisher viele unterschiedliche Tipps gehört habe, so dass ich mir einmal Klarheit verschaffen möchte....
  2. Bodenaufbau bei Mehrfamilienhaus Bj 1961

    Bodenaufbau bei Mehrfamilienhaus Bj 1961: Servus Leute, Bitte verzeiht mir das ich so rein platze hier aber ich brauche dringend eure bzw. Des Forums Hilfe bei meinem Bodenaufbau. Es ist...
  3. Bodenaufbau

    Bodenaufbau: Hallo zusammen, wir sind grade dabei, bei unserem Neubau die Dämmung unter dem Estrich in Eigenleistung zu verlegen. Der Estrichleger meinte,...
  4. Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung

    Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe bzw. Rat, Kaufberatung. Ich mochte meine Böden komplett neu machen in meine vor kurzem erworbenen...
  5. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?