Holzbalkendecke - neu aufbauen oder lassen?

Diskutiere Holzbalkendecke - neu aufbauen oder lassen? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hi, bei unserer Sanierung sind wir jetzt beim Thema Geschossdecke angekommen. Diese ist eine Holzbalkendecke mit folgenden Eckdaten: Balken:...

  1. mian

    mian

    Dabei seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Hi,

    bei unserer Sanierung sind wir jetzt beim Thema Geschossdecke angekommen. Diese ist eine Holzbalkendecke mit folgenden Eckdaten:

    Balken: 9*20cm, Abstand 65cm

    Aufbau von oben nach unten:
    - ca. 0,3cm Parkett (Stab-/Industrieparkett)
    - ca. 2,7cm OSB-Platte
    - ca. 7cm Mineralwolle
    - ca. 3cm Kantholz und Einschubbretter
    - ca. 5cm Luft
    - ca. 5cm Lehm/Stroh-Gemisch
    - Bretter
    - Putz auf Strohmatte

    Die Raumhöhe im OG zwischen Oberkante Holzbalkendecke und Deckenbalken beträgt ca. 2,36m.

    Soweit die Daten. Wir machen eine "Kernsanierung" und planen im OG auch mit einer Trittschalldämmung, Trockenestrich und FBH. Evtl. auch etwas in Richtung Lithotherm. Im EG könnten wir uns auch gut vorstellen teilweise einige cm der Deckenbalken sichtbar zu machen.

    Meine Frage ist jetzt, alten Aufbau so belassen und den neuen auf den alten Parkettboden aufbauen, oder auch die Füllung usw. neu machen? Was ist eure Meinung?

    Unser Architekt tendiert eher dazu auf dem alten Aufbau weiterzumachen. Wir würden aber zumindest gerne die alte evtl. gesundheitsschädliche Mineralwolle ersetzen, außerdem stören mich die 5cm Luft zwischen dem Stroh/Lehm-Gemisch und der Dämmung, dies ist doch nicht gerade hilfreich in Sachen Trittschalldämmung?

    Also Decke raus und neu machen, wenn ja wie, oder alles drinlassen und sich die Arbeit sparen (würden wir in Eigenleistung machen)?

    Gruß
    Michael

    PS: hab auch mal ein Bild vom Aufbau angehängt

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das dürfte in erster Linie eine Frage der nötigen versus der nötigen Aufbauhöhe werden.
    Sowas gehört geplant, nicht gewürfelt...!
     
  4. mian

    mian

    Dabei seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Was wolltest du sagen? Und was soll das mit dem Würfeln?!
     
Thema: Holzbalkendecke - neu aufbauen oder lassen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzbalkendecke neu aufbauen

Die Seite wird geladen...

Holzbalkendecke - neu aufbauen oder lassen? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  5. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...