Holzbalkendecke oder Massivdecke?

Diskutiere Holzbalkendecke oder Massivdecke? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Bauexperten, ich plane gerade den Bau eines Hauses. Es soll ein Bungalow mit ca. 140 m² Wohnfläche werden. Damit auch das Dachgeschoss...

  1. Akropolis

    Akropolis

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Datenverarbeitung
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Bauexperten,

    ich plane gerade den Bau eines Hauses. Es soll ein Bungalow mit ca. 140 m² Wohnfläche werden. Damit auch das Dachgeschoss ausbaufähig wird, ist eine Dachneigung von 35° vorgesehen. Es sollen ca. 50 m² der nutzbaren Dachfläche (Studiobinder) als Wohnraum ausgebaut werden (incl. Fußbodenheizung).

    Der Hausanbieter (GÜ) bietet als Standard eine Holzbalkendecke an. Optional ist auch eine Massivdecke möglich. Hierfür würden Mehrkosten von ca. 7,5 TEuro anfallen.

    Meine Fragen:
    1. Hat eine Massivdecke bauartbedingte Vorteile gegenüber einer Holzbalkendecke (Statik, Schallschutz etc.)?

    2. Relativieren sich die Mehrkosten einer Massivdecke evtl. mit Blick auf die weiteren Ausbaukosten?

    Wie würdet Ihr Euch entscheiden?

    Vielen Dank für Euren Rat! :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    für massiv, wenn der grundriss gut ist und die lasten problemlos abgetragen werden können.
     
  4. #3 gunther1948, 12. November 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ich glaube du solltest dir mal so ein ding ansehen, dann fällt dir die entscheidung leicht.

    gruss aus de pfalz
     
  5. Akropolis

    Akropolis

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Datenverarbeitung
    Ort:
    Sachsen
    Danke für Eure Antworten.

    In welcher Hinsicht hat denn eine Holzbalkendecke Nachteile? Findet Ihr die genannten Mehrkosten insgesamt gerechtfertigt oder kann man sich diese Ausgabe guten Gewissens sparen?

    Bitte noch etwas zur 2. Frage!

    Viele Grüße
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Holzbalkendecke hat den Nachteil das sie lauter ist, schlechteren Schallschutz hat nach Unten hin...
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 13. November 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Eine Holzbalkendecke kann annähernd den Schallschutz errichen, den eine Massivdecke hat.

    Aber never ever, wenn die Balken die Untergurte von irgendwelchen Bindern sind!
     
  8. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Wäre dies der Fall, wäre der Ausbau des Daches ja ohnehin von gewissen Rahmenbedingungen derart eingeschränkt, daß man das auch gleich vergessen kann....

    Ich würde auch eine Masivdecke bevorzugen. Schallschutz, Speichermasse (Wärme) und man ist beim späteren Ausbau etwas freier als bei einer Holzbalkendecke
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Vielleicht steh ich ja aufm Schlauch:

    Möglichkeit A = Studiobinder
    Möglichkeit B = komplette Betondecke und eigentlich keine STudiobinder mehr sondern eigentlich komplett abgebundener Dachstuhl und das für nur 7.5 Mille mehr?:wow
     
  11. #9 gunther1948, 13. November 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    wenns noch eine wäre, sind aber die laberigen untergurt von einem studiobinder.

    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Holzbalkendecke oder Massivdecke?

Die Seite wird geladen...

Holzbalkendecke oder Massivdecke? - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke

    Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke: Hallo liebe Community, Ich habe am Freitag letzte Woche ein EFH Baujahr laut Gutachten ca 1956 bei einer Zwangversteigerung erstanden. Die Decke...
  3. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  4. Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung

    Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung: Guten Abend, ich Saniere derzeit mein Haus Bj. 54. Nun musste aus diversen Gründen(einziehen von Stahlträgern, Elektro, Begutachtung, etc.)...
  5. Schallbrücken vermeiden Holzbalkendecke

    Schallbrücken vermeiden Holzbalkendecke: Hallo zusammen, wir stellen gerade den Aufbau unserer Holzbalkendecken EG-OG und OG-DG neu her. Dach und Fassade sind gedämmt, alle Stockwerke...