Holzbalkendecke Schallübertragung -Metallschienen auf keinen Fall?!

Diskutiere Holzbalkendecke Schallübertragung -Metallschienen auf keinen Fall?! im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo! Wir "sanieren" gerade unsere Altbauwohnung (EG) und werden sie danach vermieten. Es geht um unsere Decken im EG die in 3 Räumen unter...

  1. anlilith

    anlilith

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    voerde
    Hallo!

    Wir "sanieren" gerade unsere Altbauwohnung (EG) und werden sie danach vermieten.
    Es geht um unsere Decken im EG die in 3 Räumen unter dem OG des zweiten Hauseigentümers liegen. Uns hat schon immer das Trippeln und Trappeln des Hundes, der Fernseher, Telefongespräche gestört obwohl wir wenig Geräusch empfindlich sind (selber Hund+Kind und so ist es eben in einem Haus aus den 30ern).
    Aber ein bißchen Privatsphäre sollte sein, auch wenn man sich einfach im klaren sein muss, das es immer was zu hören geben wird.

    Die Wohnung im OG erstreckt sich noch über das DG, aus dem haben wir aber nie was gehört. Bei Entkernen der Decken haben wir gesehen, das der Aufbau (Diele von oben+Holzbalken+20cm voll Luft+Pliesterwerk) die Geräusche wohl vor allem durch die Decke zu uns runterkamen.


    Konstruktion wie folgt gedacht:
    der 20cm Hohlraum zwischen den Balken mit Dämmwolle gefüllt + federne Abhängung an die Balken + Metallschienenkonstruktion an Abhängung + GK(evtl doppelt).

    1. ist die Metallschiene ein grober Fehler?! Bringt eine Holzkonstruktion an der Abhängung einen deutlich hörbaren/rechenbaren größeren Erfolg?!

    2. der Boden von oben: Teppich + Dämmmatte + alte Holzdielen: die Dämmung sollte doch eigentlich auf den Holzbalken liegen, aber brauche ich dann nicht doch wieder erst eine zb USB Platte zum Ausgleich/Stabilisierung des Bodenaufbaues?!
    - eine befreundete Statikerin meinte, beim Schallschutznachweis würde dies einen wenig befriedigenden Wert geben (alte Diele vs. USB Platte), der den Aufwand nicht Wert wäre.

    Guter Rat wäre gut.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
Thema: Holzbalkendecke Schallübertragung -Metallschienen auf keinen Fall?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. SCHALLÜBERTRAGUNG holzbalkendecke

Die Seite wird geladen...

Holzbalkendecke Schallübertragung -Metallschienen auf keinen Fall?! - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke

    Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke: Hallo liebe Community, Ich habe am Freitag letzte Woche ein EFH Baujahr laut Gutachten ca 1956 bei einer Zwangversteigerung erstanden. Die Decke...
  3. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  4. Heizung umstellen konkreter Fall

    Heizung umstellen konkreter Fall: Hallo, da jeder Sanierungsfall individuell ist, eröffne ich ein neues Thema, auch wenn die grundlegende Frage hier oft auftaucht. Haus,...
  5. Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung

    Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung: Guten Abend, ich Saniere derzeit mein Haus Bj. 54. Nun musste aus diversen Gründen(einziehen von Stahlträgern, Elektro, Begutachtung, etc.)...