Holzbalkendecke - Zwischendecke - Trittschall- und Wärmedämmung

Diskutiere Holzbalkendecke - Zwischendecke - Trittschall- und Wärmedämmung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Häusle bauer. :winken Ich bin neu hier im Forum und benötige einen guten Rat von Euch. Die Suchfunktion habe ich bereits etwas...

  1. Souldust

    Souldust

    Dabei seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom Ingenieur
    Ort:
    59302
    Hallo liebe Häusle bauer. :winken

    Ich bin neu hier im Forum und benötige einen guten Rat von Euch.
    Die Suchfunktion habe ich bereits etwas gequält nur ich bin nicht sonderlich schlauer geworden... :mauer

    Und zwar möchte ich in einem Altbau die Zwischendecke zwichen EG und 1.OG erneuern bzw. überarbeiten.

    Der JETZIGE AUFBAU von Oben nach Unten ist wie folgt:

    - Bodendielen (Bretter) mit Nut und Feder Stärke 20mm
    - Deckenbalken 100x100mm - Balkenabstand (Mitte - Mitte) 70-80cm
    - Luft im Zwischenraum
    - Schilfrohre mit Putz

    --> 1. Frage: Wie sollte der Bodenaufbau erfolgen, dass der Trittschall minimiert wird und die Zwischendecke Wärmedämmung aufweist?

    Mein bisheriger Plan war es, die Bodendielen zu entfernen, den Staub und Sand abzusagen und den Zwischenraum mit KNAUF Unifit 100mm auszufüllen.
    Oben auf die Balken wollte ich Kork oder Filzstreifen legen und 22mm OSB Platten drauf schrauben. Seitlich soll rundherum ein Randdämmstreifen eingebracht werden, damit die OSB Platten die Wand nicht berühren.
    Als Bodenbelag habe ich Korkparkett zum stecken mit integrierter 1mm Trittschalldämmung gedacht.

    An der Unterseite der Decken wollte ich eine Holzlattung anbringen und diese mit Rigips verkleiden.

    --> 2. Frage: Ist der gewählte Aufbau so richtig? Was könnte man besser machen?
    --> 3. Frage: Sind die 22mm OSB Platten dick genug im Bezug auf die Durchbiegung. Es stehen ja später Möbel etc darauf. Oder welches Holz wäre besser?
    --> 4. Frage: Sollte man eine Dampfsperre oder Folie einbringen? Wenn ja wo?

    Zu welchem Deckenaufbau würdet ihr mir raten? Er sollte am Besten nicht zu hoch nach Oben aufbauen, da die Türen im 1.OG am Besten drin bleiben sollten.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!!!

    Gruß Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was ist denn das für eine Mickerdecke?
    Kein Fehlboden, keine Schüttung, dafür Streichhölzer statt Balken...

    Kann kein richtig alter Altbau sein. Eher ein nach dem Krieg aus Trümmerresten zusammengedengeltes Gebäude.

    Laß da erst einmal nen Statiker drübersehen, ob das ganze überhaupt ausreichend tragfähig ist! Mein (nicht kalibriertes) Laienbauchgefühl meldet starke Zweifel.
    Da ist es schon egal, daß auch die 22er Platten deutlich zu schwach sein dürften.

    Welche Spannweiten liegen vor, welche Lasten?

    Das obere soll wohl ein Wohnraum werden, was ist im EG?
     
  4. Souldust

    Souldust

    Dabei seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom Ingenieur
    Ort:
    59302
    Das Haus ist etwa Baujahr 1900.
    Unten befinden sich ein Büro, das Wohnzimmer und die Küche.
    Die Oberen Räume sollen alle bewohnt werden.
    Leider habe ich keinen Grundriss zur Hand aber ich werde gleich direkt eine grobe Skizze anfertigen und versuchen hier hochzuladen.
     
Thema:

Holzbalkendecke - Zwischendecke - Trittschall- und Wärmedämmung

Die Seite wird geladen...

Holzbalkendecke - Zwischendecke - Trittschall- und Wärmedämmung - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Deckenaufbau - Brettstapeldecke, Trittschall

    Deckenaufbau - Brettstapeldecke, Trittschall: Hallo, derzeit planen wir einen Neubau mit Brettstapeldecken. der geplante Fußbodenaufbau ist: Brettstapeldecke: 180 mm Rieselschutz Trockene...
  3. Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke

    Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke: Hallo liebe Community, Ich habe am Freitag letzte Woche ein EFH Baujahr laut Gutachten ca 1956 bei einer Zwangversteigerung erstanden. Die Decke...
  4. Dämmung Zwischendecke - Fußboden DG

    Dämmung Zwischendecke - Fußboden DG: Hallo zusammen! Ich saniere gerade einige Räume im 1. OG und möchte dabei auch die Dämmung von Dachschrägen und Zwischendecke zum Dachgeschoss in...
  5. Balkenabstand Zwischendecke

    Balkenabstand Zwischendecke: Hallo unser Flur Fußboden im OG hat einen Balkenabstand von ca 90 cm. Der Flur ist 4,70x1,90m. Derzeit sind 22mm Dielen drin. Ich möchte den Boden...