Holzbauständer vs. Spannbeton

Diskutiere Holzbauständer vs. Spannbeton im Schlüsselfertig Bauen ? Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Leute! Ich bin´s mal wieder euer Rookie! :bounce: Sind jetzt mit der Grundsatzentscheidung zu Bauen positiv :28: durch und die...

?

Soll man lieber Holzständerbauweise oder Spannbeton einsetzten bei Fertigbauweise ???

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25.03.2009
  1. Holzständer

    3 Stimme(n)
    60,0%
  2. Spannbeton

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Beides gleich gut

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Hängt vom Budget ab. Beton ist billiger, Holzständer Luxus

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Es kommt auf die Ausführung an

    2 Stimme(n)
    40,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Salva

    Salva

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Volkertshausen
    Hallo Leute!
    Ich bin´s mal wieder euer Rookie!
    :bounce:

    Sind jetzt mit der Grundsatzentscheidung zu Bauen positiv :28: durch
    und die Vergleichsphase ist auch ganz gut gediehen. :o
    Etliche Verkäufer sind in unserer bescheidenen Wohnung gewesen von denen bis auf einen Architekten alles Fertighausanbieter waren.

    Im engeren Kreise sind nun drei Fertighausanbieter von denen
    - 2 x Holzständerbau
    - 1 x Spannbeton mit Blähbeton (Tonkügelchen)
    machen.

    Jetzt habe ich mich so gut mit der Holzständerbauweise angefreundet und da kommt der Beton-Freund und stellt einen recht guten Preis hin. :cry
    Gibts bei dem Konzept wesentliche Nachteile zum Holzständer? Hier lebt man ja auch in einer "Plastiktüte" :lock

    Danke für euere Erfahrungen. :konfusius
    Ihr helft einem bald zweifachem Papa...
    :28:

    Salva
     
  2. #2 wasweissich, 22.02.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das mit dem blähton hatten wir schon öfter , und sehr positiv klang das nicht........

    j.p.
     
  3. Salva

    Salva

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Volkertshausen
    Echt???

    .. und warum nicht?
    Kanst Du mir vielleicht 2-3 Stichworte geben, damit ich gezielter nachfassen kann...
    Danke
    Salva
    :eek:
     
  4. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Ich würde ja mindestens noch ein Angebot ohne "Plastiktüte" einholen...

    Zum Preis, kann man den denn überhaupt vergleichen? Ein einheitliches LV wird es ja wohl nicht existieren, oder?
     
  5. Salva

    Salva

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Volkertshausen
    .. doch doch

    vergleichen können wir das schon.
    Wir haben gleiche Rahmenbedingungen gestellt und alles soweit hochgerechnet, daß es vergleichbar wird.
    Z.B. Sauberkeitsschicht inkl? Sonnenkollektoren inkl? etc...

    Sag an was gibts sonst dazu???:wow
    Danke vorab!
    Salva
     
  6. #6 Schmidtchen111, 22.02.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.02.2009
    Schmidtchen111

    Schmidtchen111

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Einfach massiver bauen!

    Schau dich mal hier um: xxxxxxx
     
  7. #7 S.Oertel, 22.02.2009
    S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch,

    wie kommst Du auf "Spannbeton"?

    Ansonsten spricht imho nix gegen die Blähton-Hütte.
    Man muß halt WDVS mögen (weiche Außenschale), oder tief in die Tasche greifen und das Ding komplett verklinkern, dann ist aber der Preisvorteil wech...

    Gruss
    Sven
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 23.02.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und ewig singen die Fischer-Chöre ihre dummen Lieder.

    Wie ging doch der Satz im Volksmund: Wo Menschen singen, laß Dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder.

    Ich hab da so meine Zweifel.

    Und wenn Du jetzt noch den tollen Brink ranschleppst, dann ist endgültig zappenduster.
    Wenn morgen einer im I-Net und in Büchern schreibt, das RoterOchse Flügerl verleiht, steigt ihr dann mit ner Pulle RoterOchse auf ein Hochhausdach und springt??
    Nein?? Warum?? Hat Euer Verstand da wieder eingesetzt - oder wie??
     
  9. #9 Thomas B, 23.02.2009
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Aua...Ringlstetter....

    Naja: Es muß ja nicht jedem Alles gefallen. Wäre ja schlimm. Daß der gute Mann seine Entwürfe aber als besonders gelungen bezeichnet ist zumindest sehr selbstbewußt. Nicht alles muß kubisch und verglast sein, zeitgemäße Architektur kann durchaus auch mit althergebrachten Gebäudeformen und -proportionen prima funktionieren (und muß es häufig eben auch wg. div. Beschränkungen in den B-Plänen).

    Eine wie auch immer zeitgemäße Architektur konnte ich aber auf der HP nicht entdecken.....

    Thomas
     
  10. #10 Thomas B, 23.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2009
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nachschlag (Thema Bauleitung):

    "...Wer die Zeit hat (ich erlebte übrigens auch schon einige Bauherrinnen als private Bauleiter), der kann sich das durchaus zutrauen, wenn er/sie mein Bauleiter-Handbuch verwendet..."

    Mann oh Mann...was soll man nun dazu sagen??????

    Ich bin sprachlos.....

    Thomas
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  12. #12 MoRüBe, 23.02.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Bin ich jetzt ein Schelm...

    ... wenn ich aufgrund der Vielzahl dieser Hinweise an einen Vertriebler gewisser Bücher denke...???:shades
     
  13. #13 Thomas B, 23.02.2009
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...aber nie im Leben, Du Schlimmer!

    Wenn mal ein paar Minuten über die HP drüberschaut, fällt mir auf -das mag aber einfach mein persönliches Empfinden sein- daß dieser Kollege sich selbst ein wenig zu sehr über den grünen Klee lobt, seine Entwürfe ein wenig zu sehr als gelungen ansieht und vielleicht leidet er einfach auch an einer maßlosen Selbstüberschätzung. Immerhin sind die Entwürfe insofern mutig, als sie eben eine nicht sehr einer dem normalen Architektendesign verhafteten Gestaltung entsprechen.

    Das Vorgehen muß nicht unbedingt dumm sein, vielleicht hilft es ihm auch erfolgreich bei der Akquise...mir jedoch will es so gar nicht munden....

    Thomas
     
  14. #14 Torsten Stodenb, 23.02.2009
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    @Salva: Wurde wirklich alles verglichen? Z.B. so Nebensächliches wie die Wärmedämmung, wenigstens die U-Werte der Außenwände? Wie waren die: Blähton 0,22, Holzständer 0,14?

    Stelle doch mal ein paar konkrete Vergleichsdaten hier ein, das gibt dann wieder eine nette Diskussion! :Brille
     
  15. #15 Shai Hulud, 23.02.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo Salva,

    hör nicht auf Torsten, der ist pateiisch. :D ;)
     
  16. #16 Torsten Stodenb, 23.02.2009
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Hallo Salva, hör nicht auf Shai, der ist auch parteiisch! Er will, dass Alle Massivhäuser bauen, die nicht so gut sind wie seines. :D;)
     
  17. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Hallo Salva

    was ist eigentlich mit der Speichermasse? :D;)
     
  18. #18 MoRüBe, 23.02.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Besonders im Sommer...

    ... wenn man nachts schlafen will und die Wände die gespeicherte Wärme so schön abgeben...:mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
  19. #19 MoRüBe, 23.02.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Besonders im Sommer...

    ... wenn man nachts schlafen will und die Wände die gespeicherte Wärme so schön abgeben...:mega_lol::mega_lol::mega_lol: :p
     
  20. #20 Shai Hulud, 23.02.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Ich vermisse bei der Umfrage eine Option "weder-noch" oder auch "Beides gleich schlecht". Das Problem bin vermutlich ich, denn bei den angebotenen Optionen fällt mir die Wahl des kleineren Übels wirklich schwer. Und ob am Fertighaus kein Weg dran verbeiführt wage ich auch zu bezweifeln.
     
Thema:

Holzbauständer vs. Spannbeton

Die Seite wird geladen...

Holzbauständer vs. Spannbeton - Ähnliche Themen

  1. Riss in Spannbeton-Fertigdecke: Was nun?

    Riss in Spannbeton-Fertigdecke: Was nun?: Hallo zusammen, in einem Haus Baujahr 1965 haben wir in von einer Fertigdecke zwischen dem EG und 1.OG die Deckenverkleidung entfernt....
  2. Spannbeton oder Filigrandecke?

    Spannbeton oder Filigrandecke?: Hallo Forumsmitglieder, die Pläne für unser Einfamilienhaus sind fertig und so langsam müssen neue Entscheidungen getroffen werden. Eine davon...
  3. Spannbetondecke durchbohren Kaminzug

    Spannbetondecke durchbohren Kaminzug: Hallo, wir wollen uns ein RMH kaufen. Nun wollen wir vorher abklären, ob die Möglichkeit besteht einen Kamin nachzurüsten. Dazu müssen wir ein...
  4. Verputzen oder abghängte Decke unter Spanbeton wg möglicher Rissbildung ?

    Verputzen oder abghängte Decke unter Spanbeton wg möglicher Rissbildung ?: Hallo, Wir sind noch in Planugsphase und können die Aussage zu möglicher Rissbildung vom Architekten nicht selbst einordnen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden