Holzboden im Haus von 1950

Diskutiere Holzboden im Haus von 1950 im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, hab mir heute ein neues Objekt angeschaut, dabei handelte es sich um ein Haus aus 1950. Der Boden im ganzen Haus ist aus...

  1. Sven77

    Sven77

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Tauberbischofsheim
    Hallo zusammen,

    hab mir heute ein neues Objekt angeschaut, dabei handelte es sich um ein Haus aus 1950.

    Der Boden im ganzen Haus ist aus Holzbretter und quitscht extrem.
    Nun bin ich am überlegen was man dagegen machen kann und dabei hatte ich diese Idee mit Laminat.

    Frage:

    Kann man auf den Holzboden einfach 5mm Laminatdämmung (so grünes Styropur auf Rolle) auflegen und darauf neues Laminat verlegen, oder
    quitscht das trotzdem hörbar weiter ?

    Oder muß der Holzboden komplett raus ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pirellitx31, 2. Februar 2010
    Pirellitx31

    Pirellitx31

    Dabei seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Leipzig
    ja, quietscht weiter
    evtl. reicht schon das nachschrauben der Dielenbretter mit der Unterkonstruktion
     
  4. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Sanierung?

    Als ob der quietschende Boden das WICHTIGSTE an der "neuen" Hütte wäre. Und weg isses mit, wie Hr. Dühmeyer zu sagen pflegt, mit gepresster Pappe und Fototapete auch nicht. Oben klappert es unten quietscht es.

    Heizung, Dämmung, Fenster? Ist oder wird alles NEU?
     
  5. Sven77

    Sven77

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Tauberbischofsheim
    Das Haus ist schon mit Styropor gedämmt und hat noch gute Fenster.
    Ich wollte eigentlich nur die Elektrik, Heizung und Sanitär mit Rohren erneuern.

    Wie ist eigentlich so ein Boden aufgebaut ?
    Von dem was ich bisher gelesen habe sind da Stahlträger in die Steinplatten
    eingehängt wurden die die Decke des UGs sind.
    Auf die Stahlträger wurden dann anscheinend Balken verlegt und auf diese
    der Boden aus Bretter gefertigt. Ist das so richtig wie ich mir das vorstelle ?
     
  6. #5 ReihenhausMax, 4. Februar 2010
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wenn Du vom Lesen schlau werden willst, mußt Du Dir beim
    Bauamt die Bauunterlagen ansehen (Vollmacht des Eigentümers,
    bei uns 20 Euro Gebühr). Ansonsten mit einem Profi das
    Haus ansehen. Die Dämmung der Fassade kann auch gut oder
    schlecht gemacht sein, das Dach wird sicherlich nicht mit
    Styropor gedämmt sein und optisch gute Fenster können trotzdem
    undicht sein und erbärmliche Dämmwerte haben. Wie sieht es
    mit dem Energiebedarf bzw. Verbrauch aus? Energiepaß bzw.
    Abrechnungen der letzten Jahre gesehen?
     
Thema:

Holzboden im Haus von 1950

Die Seite wird geladen...

Holzboden im Haus von 1950 - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  4. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  5. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...