Holzdecke nachträglich anbringen

Diskutiere Holzdecke nachträglich anbringen im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich möchte in unserem Fertighausanbau, die Decken mit einer Holzdecke verschönern. Kann man...

  1. #1 Ritterjamal, 22.09.2015
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin hier richtig.
    Ich möchte in unserem Fertighausanbau, die Decken mit einer Holzdecke verschönern.
    Kann man so etwas Problemlos durchführen? Die Decken sind aktuell mit Gipskartonplatten verplankt. Dahinter befindet sich eine Dampfsperre und dahinter dann die Dämmwolle. Ich würde gerne auf die Gipskartonplatten direkt die Lattung anbringen und dann die Holzpanele. Oder muss hier zwingend davor die Gipsbeplankung runter, was ich jetzt einmal nicht hoffe.
    Gibt es sonst noch was auf das man achten muss?

    Viele Grüße und noch einen schönen Abend.
    Alex
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die GK Platte könnte schon bleiben, aber wie willst Du die Latten befestigen? Nachher perforierst Du noch die Dampfsperre.
    Unterschätze nicht das Gewicht einer Holzdecke, auch 7kg/m2 können ganz schön weh tun wenn man sie auf den Kopf kriegt. ;)
     
  3. #3 Ritterjamal, 22.09.2015
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Die Latten würde ich direkt auf die Gipsplatten anbringen, genau ziwschen den eingebauten Lampenspots wo die unterkonstruktion der Gipsplatten sind. Angeblich macht es nichts aus wenn die Dampfsperre beschädigt wird. Mir ist damals nur gesagt worden ich darf die dunkel Blaue (Folie in der Aussenwand) nicht beschädigen, die innere soll unproblematisch sein.
    Es wäre zwar eine mehr oder weniger kleinere sucherei wegen der Lattung aber die arbeit würde ich in kauf nehmen.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    ??? Du kannst die nicht in der GK Platte verschrauben, Du musst durch bis auf die Unterkonstruktion. Vermutlich braucht´s dann auch noch eine Konterlattung damit Du die Abstände einhalten kannst, sonst hängt Deine GK Platte später an der Decke wie die Nordsee bei Windstärke 10.
     
  5. #5 Gast036816, 23.09.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du musst mit deinen latten für die holzdecke mindestens in die unterkonstruktion - metallprofile - der gipskarton decke schrauben.

    ich zweifel an der stabilität, wenn du deine holzdecke nur in den gips reinschraubst. triffst du die uk der gipskartonbeplankung, dann bohrst du (hoffentlich) nicht durch die dampfsperre!

    raumhöhe hast du genug?
     
  6. #6 gunther1948, 23.09.2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    klär mal wie die unterkonstruktion der gipskartonplatten befestigt ist. genagelt, geschraubt, gedübelt wie und mit was, abstände ? raum über der decke wird wie genutzt?

    gruss aus de pfalz
     
  7. #7 Bauking, 23.09.2015
    Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28.08.2013
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Sowas ist doch problemlos möglich, wenn die GKP noch nicht verspachtelt ist, hast du sogar die Schraubpunkte der Konterlattung vorgegeben.
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es ist ja noch nicht einmal sicher ob die (Lauf)Richtung der vorhandenen Lattung passt.
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    mußte gerade aufs datum schauen.
    wer "verschönert" heutzutage seine decke mit einer holzdecke?
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich.

    Es muss ja nicht immer dieses blöde Malervlies sein, weiß angestrichen, und gut is.

    Holzdecke bedeutet auch nicht, dass es nur diese einfachen NF Fichtebretter gibt. Ich bin sogar so frei und verwende die bösen MDF-Paneele wenn mir die Optik zusagt. Der Mix macht´s, und wenn die Optik zum Raum passt, warum nicht?
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    grusel...:D, nur meine persönliche meinung.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kein Problem. :bef1019:

    Ich finde etwas Abwechslung bei der Deckengestaltung kann nicht schaden, immer nur diese Alpina-Weiß getrichenen Raufaser oder Malervlies, am besten auch noch die Wände, da kommt man sich vor wie in einer Gummizelle.
    Ich habe beispielsweise in einem Badezimmer weiße Paneele mit einer leicht grauen Maserung, 4 seitig Rundkante, Nullfuge. An einem Treppenaufgang, Dachschräge, relativ dunkel, schneeweiße Paneele, ebenso Nullfuge. Hier der Flur vor den Büros, Paneele mit einer 10mm Fuge, das lockert den langen schmalen Flur (ca. 15m lang) etwas auf.

    Wenn der Rest dazu passt, dann habe ich mit "Holz"paneelen gar kein Problem. Bei Holz gilt, wie fast überall, man sollte es nicht übertreiben. Letztendlich muss das Gesamtbild passen.
     
  13. #13 Fliesenfuzzi, 23.09.2015
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Hä? Wenn durch die die GK-Platte und durch die Dampfsperre in die UK geschraubt wird, wo ist dann das Problem? Mal abgesehen vom zusätzlichen Gewicht...
    Die GK-Platten wurden doch auch verschraubt, und zwar durch die Dampfsperre.

    Fragen an den Threaderöffner- ist klar wo die UK exakt liegt? Holz oder Metall? Wo ist die Dampfsperre genau? Sind die eingebauten Spots überhaupt in die Dampfsperre einbezogen? Wenn nicht dann ist eh alles wurscht.
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ...bist halt kein maler.
    mit farben kann man unglaublich viel gestalten und wohnlich machen.... :biggthumpup:
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da haste Recht. Meine künstlerischen Fähigkeiten in diesen Richtung sind....ich sage mal, stark begrenzt. ;)
     
  16. #16 Bauking, 23.09.2015
    Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28.08.2013
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Achso, noch ein wichtiger Hinweis für den TS.
    Wenn Spots geplant sind, brauchst du für GU10 LEDs mind. 56mm Aufbauhöhe der UK ohne Paneele. ;)
    MDF-Paneele können schick aussehen, haben damit unser OG ausgestattet, ähnlicher Aufbau, hatten aber Fermacell als Unterbau.
     
  17. #17 Ritterjamal, 23.09.2015
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Ich weiß wo die Unterkonstruktion ist, ich hab ebenfalls noch einen Plan wo genau zu sehen ist in welchem Abstand diese liegen.
    Also der Aufbau schaut so aus:
    GK Platte, Unterkonstruktion, Dampfsperre.
    ich habe zwischen der GK Platte und der Dampfsperre noch ca 7 cm platz. Die Spots sind halt nur mit den Abstandshaltern in der GK Platte noch versehen damit die Dampfsperre nicht an die Spots wegen der Wärme kommen. Wobei da eh nur LED Lampen verbaut sind.


    Bzgl. der Frage warum man Holzdecken heutzutage noch raufmachen möchte, ich persönlich finde, dass diese eine richtig schöne Atmosphäre geben. Es macht die Räume gemütlicher. Aktuell ist bei uns alles nur weiß, und ich kann das einfach nicht mehr sehen.
     
  18. #18 Ritterjamal, 23.09.2015
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Nuja, das MDF Zeug kommt mir nichts ins haus..... Die können zwar schön ausschauen aber wenn dann nur richtiges Holz.
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das schränkt aber die Auswahl drastisch ein. Echtholz(massiv)paneele wirst Du kaum kriegen, die Auswahl ist begrenzt, die Preise entsprechend hoch (abgesehen von den billigen Fichtedingern die schon krumm werden wenn man sie nur mal schief anschaut), evtl. meinst Du ja auch funierte "Spanplatten" (wenn Du das auch noch unter "richtigem Holz" verstehst).
    Bei solchen Paneelen musst Du aber immer die Luftfeuchtigkeit im Auge behalten, bei Verwendung als Wandvertäfelung käme noch UV hinzu. Sonst kannst Du die alle paar Jahre neu lackieren.
     
  20. #20 Ritterjamal, 23.09.2015
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Ich hatte letztens bei uns im örtlichen Baumarkt Echtholz Panele gesehen, sind preislich auch nicht gerade die günstigsten 21 EUR / qm. Mir wurde versichert dass sich diese für eine Decke sehr gut eignen.
    Wenn ich mir daneben die billig teile anschaue, die nur beim anhusten schon sich um die eigene Achse drehen, sind die für 21 EUR einiges qualitativer.

    In wie fern meinst du das mit dem lackieren? Ich war der Meinung dass man Holzdecken wenn dann nur Lasiert bzw. mit ölen einlässt.
    Mein Schwiegervater hatte sich damals vor ca 18 Jahren auch Holzdecken ins Haus gemacht, wobei mit irgendwelchen billig Panelen. Die schauen heute noch "gut" aus.

    Du hast schon das Thema Wandvertäfelung angesprochen, das hab ich tatsächlich im Wohnzimmer vor, im Bereich wo die Couch steht und hintern Fernseher.
    Ist sowas eigentlich zu empfehlen oder sollte man generell die Finger davon lassen?
    Wir haben damals in einem Musterhaus von unserem Fertighausleuten auch wände gesehen die nur auf einer höhe von 1,20 m mit Holz verkleidet sind. Uns hat das damals total gut gefallen und möchten wir jetzt bei uns auch machen.
     
Thema: Holzdecke nachträglich anbringen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Holzdecke laufrichtung

    ,
  2. Befestigung holzdecke neubau

    ,
  3. holzdecke nachträglich

Die Seite wird geladen...

Holzdecke nachträglich anbringen - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Holzdecke in Bad

    Abdichtung Holzdecke in Bad: Aloha Experten, ich muss in unserem Haus eine Holzdecke umbauen. Aktuell ist es ein Flur, ca 8.5x2.5m. Ca. 6m sind als Holzbalkendecke (magere...
  2. Attika mit ytong auf Holzdecke

    Attika mit ytong auf Holzdecke: Hallo, wir wollen ein älteres, bestehendes Flachdach neu eindecken. Dazu soll eine Attika mit 25cm breiten - und etwa 30cm hohen) Ytong-Steinen...
  3. Unterkonstruktion Holzdecke

    Unterkonstruktion Holzdecke: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, Wir haben in unserem Haus Bj 1965 die Holzdecke entfernt und nun haben wir ein kleines Problem mit der...
  4. Nachträglich Decke erstellen

    Nachträglich Decke erstellen: Hallo, was ist denn Eurer Meinung nach die kostengünstige und unaufwendigste Variante, um nachträglich in einem 3,5m x 6m Raum eine...
  5. Bad nachträglich einbauen? (Holzdecken)

    Bad nachträglich einbauen? (Holzdecken): Hallo, meine Oma besitzt ein schönes Mietshaus (von 1915), nun habe ich die Möglichkeit 2 Wohnungen zu übernehmen. Die Bäder sind sehr klein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden