Holzfassadenreinigung

Diskutiere Holzfassadenreinigung im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, Die Fassade meines Holzhauses ist witterungsbedingt bereits etwas in Mitleidenschaft gezogen worden - sprich das Holz ist an einigen...

  1. molal09

    molal09

    Dabei seit:
    24. April 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm.Ang.
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    Die Fassade meines Holzhauses ist witterungsbedingt bereits etwas in Mitleidenschaft gezogen worden - sprich das Holz ist an einigen Stellen bereits sehr dunkel geworden.
    Jetzt stellt sich mir die Frage wie bekomm ich das halbwegs wieder in Ordnung ?

    Ein Vorschlag/Rat war einen Hochdruckreiniger zu nehmen und die Fassade abzukärchern wobei ich mir wieder denke, dass Wasser in den offenen Fugen (Holzrissen) vielleicht kontroproduktiv sind.
    Ein weiterer Vorschlag/Rat war die betreffenden Stellen abzuschleifen.

    Wie seht Ihr das oder was würdet Ihr mir den raten ????

    Danke
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Wer baut eine Holzfassade, wenn er nicht mit alterungsbedingten Verfärbungen leben kann?

    Zeig mal Bilder - vielleicht ist was zu machen - Hoffen würde ich an deiner Stelle nicht, da sich die Natur nicht aufhalten lässt.
     
  4. #3 Friedl1953, 24. April 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Ich vermute mal Du sprichst von Vergrauung. Die sitzt im Holz und ist kein Schmutz den man "wegkärchern" (interessanter Ausdruck) kann.
    Das Wasser tut dem Holz erstmal gar nichts. Problem wäre nur wenn das Wasser in eine darunter liegende Dämmung kommen könnte.
    Abschleifen, theoretisch möglich, praktisch viel Spass. Kommt auch darauf an wie tief die Vergrauung im Holz sitzt.

    Ohne weitere Informationen schlecht zu helfen.
    - Bilder
    - gesamter Wandaufbau
    - Aufbau der bisherigen Oberflächenbehandlung
     
  5. #4 Stolzenberg, 24. April 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Wir haben an unserem Ferienhaus eine Fassade aus Robinienholz. Diese ist inzwischen ebenfalls vergraut (eigentlich eher silbrig). Da wir uns bewusst für ein teureres Holz und gegen permanentes lasieren / lackieren entschieden haben ist dies für uns auch kein Problem...
    Ich würde mein Vorgehen an Deiner Stelle zuerst von der verbauten Holzart abhängig machen. Wenn Du mit der Optik einer "alten Scheune" leben kannst...

    Wir werden regelmäßig darauf hingewiesen, dass wir unsere Fassade doch mal streichen könnten!
    Unsere Antwort: Die sieht in 100 Jahren noch so aus und wird bis dahin auch keinen Anstrich bekommen!

    Kratze an irgendeiner uneinsehbaren Stelle mal die Patina runter (Bohrer geht auch!!!). Wenn darunter ein stark orange bis rot eingefärbtes Holz auftaucht würde ich gar nichts machen! Friedl (der alte Holzwurm) kann Dir zu den Holzarten aber sicherlich noch ein bisschen mehr erklären...

    Also erweitere ich Friedl's Liste um den Punkt:
    - verwendete Holzart
     
  6. molal09

    molal09

    Dabei seit:
    24. April 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm.Ang.
    Ort:
    Wien
    Danke fürs rasche melden.
    Anbei ein Foto von der Frontseite
     
  7. molal09

    molal09

    Dabei seit:
    24. April 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm.Ang.
    Ort:
    Wien
    Foto nochmals
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    sieht doch klasse aus .. würde ich nie anfassen ...
     
  10. #8 Friedl1953, 24. April 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Na ja Klasse nicht unbedingt, weil ursprünglich schon mal eine Lasur drauf kam. Sieht aber nach normal offenporig lasiert aus. Lasur offenporig darüber um es etwas frischer aussehen zu lassen und gut ist's. Die Vergrauung bekommste nicht mehr raus und ist auch überhaupt nicht nötig.
     
Thema:

Holzfassadenreinigung