Holzrahmenanbau und Dämmung an Wand

Diskutiere Holzrahmenanbau und Dämmung an Wand im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin neu hier und habe schon viele Informationen zu meinem Vorhaben gefunden und möchte hiermit schon mal danke sagen. Wie ihr euch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dsdommi

    dsdommi

    Dabei seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Maintal
    Hallo,
    ich bin neu hier und habe schon viele Informationen zu meinem Vorhaben gefunden und möchte hiermit schon mal danke sagen. Wie ihr euch denken könnt habe ich viele viele Fragen und möchte gleich mal mit meiner ersten beginnen.
    Zunächst zu meinem Vorhaben :
    An ein verklinkertes Haus soll ein Holzanbau mit Rahmenständer gebaut werden welches als Badezimmer ausgebaut wird.
    Der Aufbau von innen nach aussen soll folgendermaßen aussehen :
    1 : Fliesen
    2 : Gipsfaserplatte 12,5mm
    3 : Steinwolle 40 oder 60 mm als Installationsebene
    4 : OSB Platte 15mm
    5 : Steinwolle 160mm
    6 : MDF 15mm
    7 : Hinterlüftung 30-40mm
    8 : Vorhangfassade

    Laut dem U-Wert Rechner passt das wohl ganz gut, Ideen zur Verbesserung sind sehr willkommen.

    Nun zu meinem Problem :
    Da es ja ein Anbau wird habe ich ja 3 Außenseiten und eine die am Haus an eine Vollklinkerwand ( beheizter Raum ) angrenzt.
    Diese soll natürlich ebenfalls gefließt werden.
    Nun dachte ich mir dass ich die Fliesen direkt auf die Klinker klebe, bin mir aber nicht sicher ob ich dann nicht irgendwelche Kältebrücken oder Schimmelgefahren habe. Sollte ich die Wand ebenfals isolieren und wenn ja wie ?

    Herzlichen Dank für eure Antworten !
    Dommi
     

    Anhänge:

    • UWert.pdf
      Dateigröße:
      22,8 KB
      Aufrufe:
      81
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    im Bereich an dem die neuen Wände an die alten stoßen soll also die Verklinkerung nicht ausgespart werden?

    Aus welchem Material ist die Hauptwand?
     
  4. dsdommi

    dsdommi

    Dabei seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Maintal
    Hallo Bernix,
    Danke für deine Antwort. Nun, wenn ich ehrlich bin hatte ich mir über den Anschluss der Seitenwände noch keine Gedanken gemacht. Die Wand ist eine Vollklinkerwand wie sie in der nördlichen Gegend in den 60 er Jahren üblich war. Habe das Haus erst vor kurzem gekauft und komme erst Ostern wieder hin.
    Wenn es eine andere Lösung statt der Aussparung gibt wäre mir diese dann eventuell lieber.
    Gruß Dommi
     
  5. dsdommi

    dsdommi

    Dabei seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Maintal
    Was hinter den Klinkern verbaut ist weiß ich leider nicht genau.
    Gruß Dommi
     
  6. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Hast aber schon verstanden, dass es in diesem Forum keine online-Planung für lau gibt?

    Und das schon überhaupt nicht, wenn der TE noch nicht einmal den eigenen Bestand kennt.
    :closed:
     
Thema:

Holzrahmenanbau und Dämmung an Wand

Die Seite wird geladen...

Holzrahmenanbau und Dämmung an Wand - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  3. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  4. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  5. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.