Holzstütze entfernen und Balkenschuhe einbauen

Diskutiere Holzstütze entfernen und Balkenschuhe einbauen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo lieber Forumsmitglieder, ich bin momentan dabei mein Dachgeschoss umzubauen. Aus der ehemaligen Küche und dem ehemaligen Bad wird dabei...

  1. Deedlor

    Deedlor

    Dabei seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ökonom
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo lieber Forumsmitglieder,

    ich bin momentan dabei mein Dachgeschoss umzubauen.
    Aus der ehemaligen Küche und dem ehemaligen Bad wird dabei ein großes Bad.
    Um den Durchgang einfacher zu gestalten muss deshalb eine Holzstütze - hier war die alte Küchentüre eingebaut - entfernt werden.
    Habe das schon vor längerer Zeit mit einem Statiker abgeklärt und geht so i.O..
    Jetzt steht der Umbau an und ich habe die Balken komplett freigelegt, mir ist aber nicht ganz klar, wie ich die Balkenschuhe einbauen muss.
    Diese sollen laut Statiker den Deckenbalken und die beiden Mittelpfetten (links und rechts) verbinden. Soweit so gut.
    Die Balkenschuhe da reinzufummeln ist möglich, ich habe aber überhaupt keinen Platz um diese auszunageln. (Dachluke, für die ausklappbare Treppe ist auf der einen Seite im Weg und auf der anderen Seite ist auch nicht gerade viel Platz.
    Auf dem zweiten Bild von rechts sieht man, dass die Dachluke nur wenige Zentimeter von dem Deckenbalken, den ich mit der Mittelpfette verbinden muss, entfernt ist.
    Über Tipps für den Einbau der Balkenschuhe oder eine Alternative Möglichkeit die Verbindung herzustellen wäre ich sehr dankbar.

    IMG_0854.jpg IMG_0855.jpg IMG_0856.jpg IMG_0857.jpg IMG_0858.jpg Skizze.jpg

    Viele Grüße

    Deedlor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 28. September 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    wenn das nicht geht, dann sollten Sie eine alternative Lösung vom Statiker entwickeln lassen. Vielleicht muss aber einfach nur die Dachluke ausgebaut werden, damit's geht... (und ich vermute, das wird auch die Antwort/Lösung des Statikers sein)
     
  4. Inkognito

    Inkognito Gast

    Eine Vollgewindeschraube nach Zulassung würde das Problem lösen:

    http://www.wuerth.de/web/media/down...1/downloadcenter/broschueren/assy_plus_vg.pdf

    oder gleichwertig - gibts von diversen Herstellern, die unterscheiden sich häufig nur in Nouancen. Nichtsdestotrotz, einbauen muss das aber jemand der es kann, die Lage muss exakt stimmen, das ist dann nix für DIY.
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    In der tat nichts für diy. Auch alternative befestigungen gehören hier gerechnet. Stimmt der winkel beim eindrehen nicht, so ist die Befestigung nicht voll belastbar. Für einen Fachmann stellt solch ein Verfahren kein problem dar. Kann allerdings sein das eine größere montageoffnung erforderlich wird.
     
  6. Deedlor

    Deedlor

    Dabei seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ökonom
    Ort:
    Stuttgart
    Super!
    Vielen Dank für die Antworten.
    Dann soll sich das der Zimmermann meines Vertrauens vor Ort ansehen und mir ein Angebot machen. Ich denke, dass wird ja nicht allzu teuer ausfallen.
    Wenn die Montageöffnung größer werden muss, dann ist das halt so.
    Gruß Deedlor
     
  7. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Holzstütze entfernen und Balkenschuhe einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkenschuhe entfernen

Die Seite wird geladen...

Holzstütze entfernen und Balkenschuhe einbauen - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  3. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  4. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße
  5. Verputzen nach entfernen der Fliesen

    Verputzen nach entfernen der Fliesen: Hallo, erstmal möchte ich mich kurz Vorstellen. Ich heiße Matthias, bin 27 Jahre alt und stolzer Besitzer eines Hauses. Momentan sind wir am...