Holzterrasse auf Sondernutzungsrecht (Dachterrasse)???

Diskutiere Holzterrasse auf Sondernutzungsrecht (Dachterrasse)??? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen Wir haben momentan folgendes kleines Problem. Meine Freundin und ich haben eine Wohnung in einem Neubau gekauft. Im Erdgeschoss...

  1. rayman

    rayman

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinheim
    Hallo zusammen
    Wir haben momentan folgendes kleines Problem. Meine Freundin und ich haben eine Wohnung in einem Neubau gekauft. Im Erdgeschoss befindet sich eine Garage und Abstellräume usw. . Unsere Wohnung befindet sich darüber im ersten Stock. Aus diesem Grund haben wir eine Dachterrasse, die sich über der Garage befindet. Pro Stockwerk gibt es 4 Wohnungen, wobei sich immer zwei Wohnungen eine Terrasse von ca. 5x15m teilen, welche durch eine Glaswand geteilt ist. Die Stockwerke darüber haben dann nur noch halb so große Balkone. Meine Frage wäre nur folgende. Unsere Terrasse ist im vorderen Teil mit Betonplatten belegt und der hintere Teil (ca. die letzten 2,5m) mit Flachdachsubstrat, darf ich dann auf dem Teil mit Substrat eine Hozterrrasse errichten? Bin mir da nicht ganz sicher, ob es eine bauliche Veränderung darstellt. Da wir den Teil auch bepfalnzen dürften, macht das ja kein Unterschied ob da nun Rasen oder Holz liegt und der vordere Teil ist ja auch gepflaster.
     
  2. #2 wasweissich, 29.06.2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Es kommt drauf an ,wie deine miteigentümer drauf sind .
     
  3. rayman

    rayman

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinheim
    Nachbarwohnung ist vermietet. Besitzer ist leider ein ziemlich arrogantes A*******. Wie sieht das den rechtlich aus? Muss ich soetwas vorher der Eigentümerschaft melden?
     
  4. #4 Bauliesl, 29.06.2015
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Wäre das baurechtlich grundsätzlich zulässig? Eine Terrasse löst u.U. eine andere Abstandsfläche aus, als eine Garage....
     
  5. #5 Bauliesl, 29.06.2015
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Selbstverständlich musst Du. Die Fläche hast Du ja nicht als Wohnfläche gekauft.
     
  6. #6 Ralf Dühlmeyer, 29.06.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Genau - erstmal das baurechtliche klären. Nicht nur Abstand, sondern ggf auch Ausgleichsfläche oder B-Plan Auflage.
    Dann - Substrat hat eine andere Belastung auf den Untergrund als Holzdeck.
    Ist der Unterbau dafür statisch und konstruktiv ausgelegt.
    Weiterhin ermöglicht ein Belag bis vornehin ja leichtere Einblicke auf Nachbars Fläche als ein Grünstreifen.
     
  7. rayman

    rayman

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinheim
    Statisch und konstruktiv ist es kein Probelm.
    Unsere Idee war es dann auch am einfachsten nen Rasen drauf zu machen? Weil bepflanzen dürfen wir es zu 100%. Das steht so im Notarvertrag und in der Hausordnung.
     
  8. #8 Bauliesl, 29.06.2015
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Woher weißt Du das?
     
  9. #9 Ralf Dühlmeyer, 29.06.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Rasen braucht aber einen ganz anderen Unterbau und einen völlig anderen "Boden" als ein Flachdachsubstrat!
     
  10. #10 ThomasMD, 29.06.2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Es haben schon sehr viele versucht einen Rasen auf einem Flachdach anzulegen und sind daran gescheitert.
    Es wachsen aber immer wieder welche nach, die nicht daran glauben...

    Der wievielte Student mit einer frisch gekauften Eigentumswohnung ist das jetzt eigentlich?
     
  11. rayman

    rayman

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinheim
    1. habe ich mit dem ausführenden Ingenieur gesprochen

    und

    2. Ist der Deckenaufbau im gesamten Geschoss gleich.
     
  12. #12 wasweissich, 29.06.2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Das mit dem rasen ist etwas trikky ,geht aber ...
     
  13. #13 Bauliesl, 29.06.2015
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Dann würde ich den Ingenieur bzw. Architekt fragen, ob Deinem Vorhaben aus baurechtlicher Sicht etwas entgegensteht.
    Und die Eigentümergemeinschaft musst Du fragen, ob sie mit Deinem Vorhaben einverstanden sind. Dann muss es evtl. noch in der Teilungserklärung geändert werden etc. pp....
     
  14. rayman

    rayman

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinheim
    über Tipps bin ich dankbar ;)
     
  15. rayman

    rayman

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinheim
    Er meinte nein müsste nur den direkten Nachbar nebenan Fragen aber hab halt keine Lust dass nachher was nach kommt wenn das net stimmt. Will es vorher zu 100% abklären.
     
  16. #16 Bauliesl, 29.06.2015
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Ich meine aber dass Du net nur den direkten Nachbarn sondern auch das Baurechtsamt und die Eigentümergemeinschaft fragen musst und ich glaube dass das die Kollegen auch so sehen, dass es net reicht den direkten Nachbarn zu fragen. Aber das haben wir ja jetzt mehrfach versucht Dir klarzumachen.
     
  17. rayman

    rayman

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinheim
    Das war ja auch meine Frage ;). Eigentümergemeinschaft werde ich dann fragen. Aber Baurechtsamt bezweifel ich doch sehr, dass die damit was zu tun haben. Wir dürfen den Bereich ja betreten und er ist zum Bepflanzen ausgeschrieben.
     
  18. #18 Bauliesl, 29.06.2015
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Also ok, mein allerletzter Versuch:
    eine Grünfläche (als die sie ja ausgeschrieben und geplant war) löst u.U. keine Abstandsflächen aus. Eine Fläche, die von Euch als erweiterte Terrasse genutzt wird, hingegen schon. Ergo: DU MUSST DAS BAURECHTSAMT FRAGEN. Ob Du es nun bezweifelst oder nicht - in dem Fall weiß ich es besser (und meine 100 Kollegen hier auch)!
     
  19. #19 Gast943916, 29.06.2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Das will er aber doch nicht hööööören........
     
  20. #20 Bauliesl, 29.06.2015
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Stimmt, aber manchmal blitzt das nicht vorhandene Helfersyndrom doch auf... ;-)
     
Thema: Holzterrasse auf Sondernutzungsrecht (Dachterrasse)???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum substrat auf dachterrasse

Die Seite wird geladen...

Holzterrasse auf Sondernutzungsrecht (Dachterrasse)??? - Ähnliche Themen

  1. Whirlpool auf Holzterrasse

    Whirlpool auf Holzterrasse: Hallo, Ich würde mir gerne einen Whirlpool auf die Holz Terrasse stellen. Wie die Konstruktion da drunter aussieht, weiß ich leider nicht, nur...
  2. Wasserschlauch unter der Holzterrasse verlegen?

    Wasserschlauch unter der Holzterrasse verlegen?: Hallo liebe Experten, wir bauen in 1-2 Wochen unsere Holzterrasse und wollten vorher noch ein paar Vorkehrungen treffen. Derzeit bewässern wir...
  3. Holzterrasse, funktionieren das so?

    Holzterrasse, funktionieren das so?: Moin Ich plane im Moment meine neue Terrasse (5x4m). Es geht hier nur um die Statik. 1. Ich muss die ersten rund 160mm überbrücken, dazu möchte...
  4. Isolierung unter Türschwelle bei Terrassentür für Holzterrasse

    Isolierung unter Türschwelle bei Terrassentür für Holzterrasse: Hallo Forumsmitglieder, ich möchte eine Holzterrasse auf unsere bestehende Betonplattenterasse legen. Dazu folgende Eckdaten: - Dielenholz:...
  5. Schwarze Unterlage Holzterrasse auf Loggia

    Schwarze Unterlage Holzterrasse auf Loggia: Hallo, ich möchte auf einer Loggia mit fertigem Bodenaufbau eine Holzterrasse errichten. Damit ich nun die rot-braunen, relativ kleinen, Fließen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden