Holzterrasse - ohne Kommentar...

Diskutiere Holzterrasse - ohne Kommentar... im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Holzterrasse - man beachte die Unterkonstruktion´...:wow [ATTACH]

  1. #1 Alfons Fischer, 25. September 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Holzterrasse - man beachte die Unterkonstruktion´...:wow
    2014-09-19 15.05.26_kl.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stromer92

    stromer92

    Dabei seit:
    16. August 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Leipzig
    Macht nen soliden Eindruck
     
  4. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ist doch doppelt eingezäunt!
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Naja, wenn die Steine mit Bewehrung ausgegossen sind ist doch kein Problem zu befürchten *g*
     
  6. #5 Alfons Fischer, 26. September 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    mit durchgeplanten Detaillösungen zum Höhenausgleich?

    2014-09-19 15.05.26_kllll.jpg
     
  7. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Das Ganze hat wenigstens ein Konzept und das vollständig durchgezogen: Improvisieren was geht!
     
  8. #7 Alfons Fischer, 26. September 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich habe mich gefragt: darf ich da wegsehen?
    Ist ja ein öffentlicher Bereich (Gästeterrasse einer Gaststätte)...
     
  9. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Hab ich schon fast befürchtet, als ich das darüber gesehen habe. Ich war mir nicht ganz sicher. Die super Unterkonstruktion würde mir da aber deutlich weniger im Magen liegen als vielmehr die "Absturzsicherung".ICh fürchte, dass man das nciht wegsehen kann. Die Frage ist aber: Was tun? Da kann man ja auch verschiedene Register ziehen.
     
  10. #9 Alfons Fischer, 26. September 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    es ließ mir keine Ruhe: ich habe nun das zuständige Bauamt informiert.
     
  11. Mikalaya

    Mikalaya

    Dabei seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kffr.
    Ort:
    Hannover
    sag bloß das ist in Deutschland??
     
  12. #11 Alfons Fischer, 26. September 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ja, in Bayern.

    Ist das Bauamt der richtige Ansprechpartner? Oder sollte ich mich (auch) an das Landratsamt wenden?
     
  13. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Hi!

    Was ist das Gelbe da links?

    Schaumstoff? :yikes:winken
     
  14. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Der Plattenstapel rechts ist sicher auch statisch berechnet worden. :wow
     
  15. SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Muss man denn immer gleich die Leute anschwärzen? Das finde ich nicht in Ordnung!
     
  16. Blaxer

    Blaxer Gast

    Da muss man durchaus differenzieren. Die Planke ist offensichtlich schon in Benutzung...wer in einem solchen Bauzustand Gäste derart gefährdet, bei dem würde ich nicht nur an der baurechtlichen Zulässigkeit zweifeln...sondern auch an der gaststättenrechtlichen Zuverlässigkeit....ggf. noch Mitteilung an das Gewerbeaufsichtsamt wegen Verdacht der Unzuverlässigkeit...wenn es die ganz große Keule sein soll...:hammer:
     
  17. stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Naja ... da habe ich auf der Welt aber schon auf viel fragwürdigeren Terrassen gesessen.

    LG
     
  18. #17 Alfons Fischer, 26. September 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    oh ja, ich finde, man muss!
    Weil dort fremde Personen gefährdet werden. Würde jemand runterfallen oder bei Vollbelastung das Teil zusammenklappen und jemand ernsthaft verletzt werden, könnte jemand sagen: Du bist doch Bauingenieur, Du bist doch Fachmann und hast das gesehen und nix gesagt! --> ab in den Bau!

    Ich hab grad mal den "Schneider" bemüht. Wenn mich nicht alles täuscht: Nutzlast nach 1055 sind 5,0 kN/m²!
     
  19. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Was hat denn der Besitzer dazu gesagt?
    Oder hast du nicht mit ihm gesprochen, sondern direkt das Bauamt angerufen?
    Ich finde, jedem muss die Möglichkeit gegeben werden, seinen Standpunkt zu vertreten.
    Hintenrum einen anschwärzen geht gar nicht.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alfons Fischer, 26. September 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich kenne den Besitzer bzw. den Verantwortlichen nicht.

    btw: und wenn der gesagt hätte: das ist schon alles ok, passt doch alles...?

    Frage ich mal anders: welcher von den Statikern hier hätte da keine Zweifel?
     
  22. SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Das ist doch weit hergeholt, finde ich. Nur weil einer irgendwo langgeht, wo irgendetwas nicht den Vorschriften entspricht und derjenige das nicht meldet, geht er nicht in den Bau. Ich habe noch nie etwas derartiges gehört. Dann müsste ja tagtäglich irgendwo jemand eingesperrt werden, weil er an diesem oder jenem Mangel vorebeigelaufen ist, ohne gleich die Polizei zu rufen. Da bräuchte ich nur ne halbe Stunde durch Hamburg-Altona laufen!

    Auch wenn die Konstruktion der Terrasse fragwürdig erscheint, ist es wieder mal typisch für die Mentalität hier, wenn gleich alle Ämter, die man kennt, eingeschaltet werden auf Deibel komm raus.
    Tut mir leid, das ist meine Meinung.
    Einerseits lächeln alle immer über Bürokratie und den Regelwahnsinn, aber wenns dem anderen schadet oder man was zu meckern hat, dann wird auch alles ausgenutzt, was da ist!
     
Thema:

Holzterrasse - ohne Kommentar...

Die Seite wird geladen...

Holzterrasse - ohne Kommentar... - Ähnliche Themen

  1. Holzterrasse 80cm über Boden bauen Statikfragen

    Holzterrasse 80cm über Boden bauen Statikfragen: Hallo, ich habe ein Haus bei dem das Erdgeschoss 80cm über dem Bodenniveau liegt und möchte nun eine Holzterasse mit Barfussdielen aus sib....
  2. Holzterrasse aus Douglasie Unterkonstruktion verschrauben?

    Holzterrasse aus Douglasie Unterkonstruktion verschrauben?: Hallo Ich habe vor im Garten neben die Garage eine Holzterrasse aus Douglasienholz zu bauen. Nun gibt es im Netzt ja jede Menge Bauanleitungen...
  3. Unterbau Holzterrasse

    Unterbau Holzterrasse: Hallo Experten, ich bin mir beim Bau meiner Holzterrasse über alles im Klaren was das Holz angeht. Dass mich die Geschichte in die unendlichen...
  4. Schimmel- oder Pilzbildung unter der Terrasse

    Schimmel- oder Pilzbildung unter der Terrasse: Wir haben 1993 gebaut und uns für eine Holzterrasse aus kesseldruckimprägnierter Kiefer entschieden. 2010 hatte die dann die ersten maroden...
  5. Ölen der Holzterrasse

    Ölen der Holzterrasse: Hallo zusammen, ich bekomme nächste Woche mein Holz für die Terrasse geliefert (Sibirische Lärche, glatt). Das Holz ist bereits geschliffen und...