Holzweichfaserplatten auch auf Dachüberstand?

Diskutiere Holzweichfaserplatten auch auf Dachüberstand? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, nach 220 mm Zwischensparrendämmung sollen auf die Sparren außen 35 mm Holzweichfaserplatten als Unterdeckplatten. Ich habe jetzt 2...

  1. mialein

    mialein

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    eppenbrunn
    Hallo,

    nach 220 mm Zwischensparrendämmung sollen auf die Sparren außen 35 mm Holzweichfaserplatten als Unterdeckplatten.
    Ich habe jetzt 2 Angebote, der eine Dachdecker will die Platten bis ans Mauerwerk verlegen, dann kommt ja die Nut- und Federschalung, der andere
    hat die Verlegung komplett, also auch über den Dachüberstand vorgesehen.
    Ich habe relativ große Dachüberstände, so daß dies schon enorme Kostenunterschiede sind.
    Rechtfertigen evtl. Vorteile, die ich jetzt so auf Anhieb nicht erkennen kann, die Mehrkosten?
    In einer Verlegeanleitung eines Herstellers von Holzweichfaserplatten werden beide Varianten aufgezeigt. Die Verlegung über den Dachüberstand soll das Schimmelrisiko unter dem Dachüberstand reduzieren?
    Also bisher kann ich dort auch ohne diese Platten, nur mit Nut- und Federschalung keine Schimmelbildung feststellen.
    Was meinen hierzu die Experten bzw. wie sind die Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RollerBauSV, 7. Februar 2012
    RollerBauSV

    RollerBauSV

    Dabei seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauplaner/Zimmerermeister
    Ort:
    Raum Calw Baden Württemberg
    Diese Dämmplatten mit dieser Stärke können ohne weiteres auch auf dem DV verlegt werden, denn dem entgegen kommen die Kosten für Unterspannbahn, Anschluß dieser Bahn an die Holzfaserplatten, die dickeren Konnterlatten für den Höhenausgleich und natürlich noch den Mehraufwand für diese Arbeiten.
    Also drüberlegen und ein einheitliches und dichtes Unterdach haben
     
  4. Groemmel

    Groemmel

    Dabei seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    52156
    Hallo,

    man muss bei dem Thema Schimmelbildung das Detail genau betrachten. Handelt es sich bei den Dachüberständen um Ortgangsbereiche oder Traufbereiche.Im Bereich Ortgang kann es allerdings bei nicht sachgemäßer Ausführung zur Schimmelbildung kommen.Ich denke jedoch hat sich Dachdecker 2 (mit den Mehrkosten) mehr Gedanken um die Detaillösungen gemacht. Es ist einfach im Normalfall Kostengünstiger die Unterdeckplatten bei einer Sanierung von außen bis zur Außen Kante durchlaufen zulassen. Falls man sich dagegen entscheidet sind normaler Weise höhere Kosten einzukalkulieren, da man in diesem Falle die Ausgesparten Flächen durch auf dicken mit Holz auf die gleich Höhe der Unterdeckplatten bringen muss. Diese ist dann noch zusätzlich mit einer Unterspannbahn zu schützen ist. Diese Unterspannbahn muss dann mittels Klebeband auf der Unterdeckplatte angeschlossen werden. Und wer garantiert einem heute das sein Klebeband 25 bis 30 Jahre klebt?
    Gerade das Detail Traufe ist etwas kompliziert zu lösen. Ich sage nur Achtung Wassersackbildung. Zusätzlich würden dann noch Kosten eines Tropfbleches inklusive eines Luftdichtem Anschlusses hinzukommen.(Vorschrift laut ZVDH)

    Kenne die Angebote natürlich nicht genau aber ich würde Dachdecker 1 (günstigerer Anbieter) mal auf den Zahn fühlen wie er sich die Ausbildung der Details vorstellt.
     
  5. #4 RollerBauSV, 7. Februar 2012
    RollerBauSV

    RollerBauSV

    Dabei seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauplaner/Zimmerermeister
    Ort:
    Raum Calw Baden Württemberg
    Tropfbleche können bei genauer Traufplanung auch entfallen.
    Traufkeil z.B.
     
  6. Groemmel

    Groemmel

    Dabei seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    52156
    Korrekt, jedoch hätten wir dann einen Zuschnitt vom Traufblech der mit den Kosten vom Tropfblech und Traufblech (bei durchgehender Dämmung) gleich ist.
    Außerdem müsste man auf dem Traufblech ja dann Lüfterelemente aufbringen.
    Also nageln wir die dann durch unser bis dahin dichtes Traufblech durch oder wie?Wobei wir ja auch wieder unser super tolles Klebeband nehmen dürfen :-)

    Siehe Anhang seihe 19 Detail 2. unten:
    http://www.pavatex.de/Portals/0/ELKAT/Dach-D-122010Neu/index.html
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Egal welcher Art ich die Traufe ausbilde. Ich habe im Traufbereich immer eine Unterspann-Unterdeckbahn eingebunden.
    Entwässung des Unterdaches entweder über Keilbohle und Nackenblech in die Rinne oder Über ein Doppeltes Stirnbrett. Die Lösung mit dem Stirnbrett hat den Vorteil, das man sieht wenn Wasser kommt. Man kann also schneller reagieren um Schadhafte Stellen am Dach zu finden.
    Die Luftdichtigkeit wird nicht über das Unterdach hergestellt.
     
  9. Dachdecker

    Dachdecker

    Dabei seit:
    31. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Es ist zu beachten,
    dass die Ausführung der Traufe mit Keilbohle und Entwässerung der Zusatzmaßnahme in die Dachrinne in schneereichen Gebieten nicht geeignet ist,
    da bei Schnee im Traufbereich/ Rinne eine Be und Entlüftung
    der Belüftungsebene oberhalb der Unterdeckung/Unterspannung nicht mehr
    uneingeschränkt gewährleistet ist.
    Diese wird zB. für den Feuchteaustrag des ungedämmten Spitzbodens benötigt.
     
Thema:

Holzweichfaserplatten auch auf Dachüberstand?

Die Seite wird geladen...

Holzweichfaserplatten auch auf Dachüberstand? - Ähnliche Themen

  1. LED-Spots im Dachüberstand Planung der Lochbohrungen

    LED-Spots im Dachüberstand Planung der Lochbohrungen: Hallo liebe Experten, ich plane gerade in meinem Dachüberstand LED-Einbauspots zu montieren. So weit so gut, die Frage die ich mir stelle ist...
  2. Dach- und Wandaufbau ohne Dachüberstand

    Dach- und Wandaufbau ohne Dachüberstand: Hallo an alle Experten hier im Forum, ich arbeite derzeit an einem Projekt für die Hochschule, das sich mit einem kleinen Ferien- bzw....
  3. LED Spots Dachüberstand

    LED Spots Dachüberstand: Hallo, wir lassen nächstes Jahr im Frühjahr unser Haus nochmals streichen. Daher haben wir ein Gerüst stehen und wollen in diesem Zuge noch eine...
  4. Dachüberstand Baugenehmigung

    Dachüberstand Baugenehmigung: Guten Abend, wir möchten uns ein Fertighaus bauen lassen mit einem Dachüberstand von 58 cm (Traufe) bzw. 37,5 cm (Ortgang). Der Bebauungsplan...
  5. Pfettenköpfe mit Blech / Schiefer verkleiden?

    Pfettenköpfe mit Blech / Schiefer verkleiden?: Hallo zusammen, unsere Pfettenköpfe auf der Wetterseite sehen nach 7 Jahren schon etwas verwittert aus, da ich nicht alle 5-7 Jahre ein Gerüst...