Horizontale Schlitze nach DIN 1053-1 bei Hohlblock-Steinen

Diskutiere Horizontale Schlitze nach DIN 1053-1 bei Hohlblock-Steinen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei der Frage ob und wenn ja wo und wie man Mauerwerk schlitzen darf, ist mir folgendes Merkblatt untergekommen:...

  1. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Hallo,

    bei der Frage ob und wenn ja wo und wie man Mauerwerk schlitzen darf, ist mir folgendes Merkblatt untergekommen:

    http://www.dgfm.de/fileadmin/downloads/04_Merkblaetter/Schlitze-Aussparungen.pdf

    Dies gilt explizit auch für Mauersteine nach DIN 771-3.
    So sind hier z.B. horizontale Schlitze mit unbeschränkter Länge und einer Tiefe von 15mm (bzw 25mm bei der Verwendung von Werkzeugen, bei denen die Tiefe genau eingehalten werden kann, z.B. Mauernutfräsen).

    Konkret geht es um Beton-Hohlblocksteine in 240mm. Diese haben 4 Kammern (siehe Bild). Die äußeren Wände sind je 35mm stark.
    stein.jpg

    Ein 25mm tiefer Schlitz nimmt ja schon 5/7 des "Außenstegs" weg.

    Sehr ihr darin trotz Einhaltung der DIN 1053-1 ein statisches Problem?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jodler2014, 19. Januar 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Sag mal ehrlich ,

    bist Du dir überhaupt bewusst ,warum Du immer im Internet nachfragen musst ,wie " es " funktioniert ?

    Da stimmt doch was nicht ....

    Auch dann nicht ,wenn man Dipl-Inf. ist und trotzdem keine Ahnung hat ,die Ausführung der Handwerkerleistungen beurteilen zu können...

    Der Satz schreit förmlich nach fachlicher Kompetenz ,die ca. 500-3000 € kostet ,aber u.U. das Leben leichter macht..



    Zu dem abgebildeten Stein ... es gibt Datenblätter usw. usf.

    Mein Gott ,Du kommst ja gar nicht in die Pötte ..

    Was ist denn jetzt aus den Leerrohren geworden ?
     
  4. #3 jodler2014, 19. Januar 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Sehr gespannt ,wer der Nächste ist ?!:winken
     
  5. #4 rolf a i b, 20. Januar 2016
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    ich würde bei dem stein gar nicht horizontal schlitzen.

    am besten den hersteller des steins fragen!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Horizontale Schlitze nach DIN 1053-1 bei Hohlblock-Steinen

Die Seite wird geladen...

Horizontale Schlitze nach DIN 1053-1 bei Hohlblock-Steinen - Ähnliche Themen

  1. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  2. Was ist das für ein Stein?

    Was ist das für ein Stein?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was das für ein Stein ist, bzw. wofür er verwendet wird? Ich vermute, es ist ein Kaminstein, aber bin mir...
  3. L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun

    L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun: Hallo zusammen, ich hab mich hier einmal angemeldet, da ich bei euch Rat suche für mein/unser Vorhaben. (Wir sind Laien in dem Gebiet) Und zwar...
  4. Sicherheitsfolie A 1 Sprossenfenster

    Sicherheitsfolie A 1 Sprossenfenster: Hallo, es geht um das Anbringen von Sicherheitsfolie der Klasse A 1 zum Einbruchschutz auf Fensterflächen. Nun geht es hier um doppelverglaste...
  5. Dürfen L-Stein-Füße in das Nachbargrundstück ragen?

    Dürfen L-Stein-Füße in das Nachbargrundstück ragen?: Hallo zusammen, momentan planen wir den Ausbau unseres Gartens mit einer Treppe vom Garten in den Keller. Um den Höhenunterschied von 2,80 m...