HT-/KG-Rohr witterungsbeständig?

Diskutiere HT-/KG-Rohr witterungsbeständig? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Ist HT- oder KG-Rohr eigentlich UV- und witterungsbeständig? Werden die im Winter spröd? Hintergrund meiner Frage ist folgender: Ich wollte mir...

  1. Photon

    Photon

    Dabei seit:
    4. April 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Deutschland
    Ist HT- oder KG-Rohr eigentlich UV- und witterungsbeständig? Werden die im Winter spröd?

    Hintergrund meiner Frage ist folgender: Ich wollte mir einen ca. 2m x 3m großen aufgeständerten Rahmen bauen, der im Garten stehen und möglichst 2 bis 3 Jahre überdauern soll. Damit der Rahmen sich nicht verdreht bzw. damit die Rohre nicht auf Dauer herausrutschen, hätte ich da, wo die Rohre in die Muffen gesteckt werden, drei oder vier Schrauben eingedreht.

    Zur Belastung: Hin und wieder werden Bretter, Tücher oder Latten draufgelegt oder drangehängt (zum Trocknen), und so wie ich den Nachwuchs einschätze, auch gerne mal ein paar Decken, um da drunter Höhle zu spielen.

    $
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 7. April 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und im nächsten zug draufklettern , und dann kollabiert das ding ......... die scherben solcher rohre sind gefährlich spitz .


    mein fazit : eine sch.....lechte idee , lass es . denke dir was anderes aus .
     
  4. #3 Pruefhammer, 7. April 2014
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    KG ist nicht UV beständig und HT nichts für unter die Erde. Aber beiden werden wohl für 2-3Jahre ihren Zweck erfüllen. KG2000 ist beständiger als normales KG aber auch teurer.
     
  5. #4 Manfred Abt, 8. April 2014
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Holzbalken wären wohl der Werkstoff der Wahl
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Holz oder Stahl hat doch jeder. Hier muß mal wieder eine neue Idee ran. Ein KG Rohr über 3 m gespannt mit Brettern und Decken belegt, ist nun wirklich der größte Blödsinn den ich seit langem gehört habe, sorry für die undiplomatische Ausdrucksweise ;-)
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Aber rund und schön rot. Dann die Doppelmuffe irgendwo mittendrin und der Hängebauch ist perfekt.

    Auf was für Ideen man kommt .. :wow
     
  8. #7 wasweissich, 8. April 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Prùfhammer hat doch kg2000 vorgeschlagen , die biegen sich nicht so .....:mauer
     
  9. #8 Pruefhammer, 8. April 2014
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    statische Aspekte waren nicht Teil meines Vorschlags, genau wie der grundsätzliche Sinn oder Unsinn der Aktion.
     
  10. #9 Achim Kaiser, 8. April 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Steckbare Abwassersysteme gibts auch in einigermaßen UV beständig. Dafür taugt bisher keins der genannten Systeme.
    Problem der Stecksysteme : Verbindungen sind nicht längskraftschlüssig, heisst bei entsprechender Belastung lösen sie sich und die Konstruktion fällt auseinander.
    Sicherlich kann man mit längskraftschlüssigen Sicherungsschellen arbeiten aber dann schießt das ganze sicherlich in Preisregionen die jenseits von Gut und Böse liegen.

    Würde ich sowas bauen, dann würde das eine spiegelgeschweisste PE-Konstruktion die über Verschraubungen mit längskraftschlüssigen Bundbüchsen in transportable Teile zerlegbar wäre. Solche Konstruktionen übersteigen allerdings die Möglichkeiten der Selbstbaufraktion, da ein entsprechender Maschinenpark zur Herstellung vorhanden sein muss ... und auch da wirds für ne 2 bis 3 Jähre Nutzung den angedachten Preisrahmen vermutlich sprengen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. phihe

    phihe

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Quadro-Kasten kaufen...
     
  12. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    @Achim: die Längskraftverschiebungssicherung hat der TE schon gelöst: 3-4 Schrauben reindrehen...
     
  13. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich vermute, 400mm-rohre könnten begrenzt halten ;)
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann weiß man immerhin schon, warm die Rohre Risse bekommen werden... :mauer
     
  15. Photon

    Photon

    Dabei seit:
    4. April 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, an alle!

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Tja, an Holz oder Stahl habe ich natürlich auch gedacht, es aber wieder verworfen, weil das im Moment aus mehreren Gründen für mich nicht mit vertretbarem Aufwand machbar ist. Quadro-Kasten ist eine nette Idee - dann bin ich aber ruck-zuck Vierstelliges los. Dito, wenn ich den Rahmen von jemandem anfertigen lasse. Ich bin da leider derzeit etwas limitiert.

    Wenn sich die Rohre ein wenig durchbiegen, wäre das nicht so schlimm (BTW, ich habe nirgendwo gesagt, dass ich 3m frei hängend überbrücken will). Dass die Rohre aber anscheinend so spröde brechen, hätte ich nicht erwartet. Das ist ein klares K.O.-Kriterium, denn das birgt ein ernstes Verletzungsrisiko.

    Also werde ich dieses Projekt wohl auf Eis legen. Mach' ich halt was andres. :bounce:

    $
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Du kannst es durchaus machen, aber eben aus Holz!
    Das sollte preislich doch auch im Rahmen sein. Ggf. kann man auch gebrauchte Kanthölzer verwenden.
     
  18. #16 Manfred Abt, 9. April 2014
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Kupferrohr, weichgelötet, ohne 3 Meter freie Spannweite

    wozu dient das ganze überhaupt? Kunstwerk, Spielgerät, Segeltrocknergestell?
     
Thema: HT-/KG-Rohr witterungsbeständig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ht rohr uv beständig

    ,
  2. qas ist stabiler kg oder ht rohr

    ,
  3. Witterungsbeständige rohre

    ,
  4. ht rohr uv,
  5. ht uv beständig
Die Seite wird geladen...

HT-/KG-Rohr witterungsbeständig? - Ähnliche Themen

  1. Kondensat Rohr Frischluft

    Kondensat Rohr Frischluft: Hallo Zusammen, das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und...
  2. Flexibles Rohr Empfehlung

    Flexibles Rohr Empfehlung: Hallo Zusammen, ich suche ein vernünftiges, kein preiswertes, flexibles Rohr 150mm am liebsten aus Kst. mit Dämmung. Ich habe bisher nur Alurohre...
  3. Kg-Rohr einschieben um gesetzte Tonmuffe zu überbrücken!?

    Kg-Rohr einschieben um gesetzte Tonmuffe zu überbrücken!?: Guten Morgen an Alle Finde im Netz keine Antwort. Ich bin gerade dabei meine Klärgrube kurzzuschliessen. D.h.am öffentlichen Kanal ist sie schon....
  4. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...
  5. Übergänge Steinzeug auf KG

    Übergänge Steinzeug auf KG: Guten Tag, wir haben einen Teil unseres Kellers außen freigelegt und sind gerade dabei die Wände neu abzudichten. Die Abwasserrohre möchte/muss...