HT-Rohr DN100 horrizontal über 19m?

Diskutiere HT-Rohr DN100 horrizontal über 19m? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich möchte in einem Keller über Fußleiste ein HT-Rohr horrizontal über 19m mit 1% Gefälle verlegen. Es sollen 3 WC angeschlossen werden....

  1. #1 Phillip Schmidt, 25.11.2010
    Phillip Schmidt

    Phillip Schmidt

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich möchte in einem Keller über Fußleiste ein HT-Rohr horrizontal über 19m mit 1% Gefälle verlegen. Es sollen 3 WC angeschlossen werden. Erste Frage: Geht dies bei einer so langen Strecke oder setzen sich die Fäkalien ab? Zweite Frage: Zum Anschluß der WC baue ich im Rohr Abzweige ein. Können diese 87°Winkel haben oder sollte ich dem Abwasser mehr Fließrichtung vorgeben und 45° wählen?

    Vorab vielen Dank

    Phil
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 25.11.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    In einem Keller dürfte gleichbedeutend mit "unter Rückstauebene" sein. Damit ist entweder ein fäkalientauglicher Rückstauverschluß oder eine Hebeanlage erforderlich.
    Letztere behebt das Längenproblem gleich mit.
     
  3. #3 Thomas B, 25.11.2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Moment. Sollen im KG das Rohr verlegt und WCs im EG (oder OG) daran angschlossen werden oder sollen auch die WCs im KG situiert werden???

    Wenn WCs im KG, siehe Vorredner (-schreiber).
     
  4. #4 Phillip Schmidt, 26.11.2010
    Phillip Schmidt

    Phillip Schmidt

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    die WC´s kommen alle in den Keller nebeneneinander aufgereiht. Es wird eine Rückstauklappe eingebaut.

    Ulf
     
  5. #5 Achim Kaiser, 26.11.2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    2
    Zur Streckenlänge ... ja .. es geht ... sieht man ja vom Haus bis zum Klärwerk.
    Das sind manchmal Kilometer ...

    Ansonsten sind die Grenzen der DIN zu beachten.
    Unbelüftete Einzelanschlußleitung --> max. 4 m, max. Höhendifferenz 1m
    Belüftete Einzelanschlußleitung --> max 10 m, max. Höhendifferenz 3m
    Unbelüftete Sammelanschlußleitung --> max. 10 m, bei DN 90 max. 2 WC´s

    Können die Grenzen nicht eingehalten werden ist die Leitung zu belüften.
    Belüftungsmögichkeit ---> Standard = über Dach.
    Ausnahme u.U. je nach baulicher Situation mit Belüftungsventil --> Prüfung im Einzelfall.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #6 Thomas B, 26.11.2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Hier wäre die Höhenlage des Kellers von Interesse: liegen die WCs unter o. über der Rückstauebene? Wenn unter der Rückstauebene (wovon ich mal ausgehen würde) ist die Gülle über eine Hebeanlage über Rückstauniveau zu pumpen und kann dann im normalen Gefälle abgeleitet werden. Es gibt auch die Möglichkeit die über einen Rückstauverschluß zu sichern. Dieser müßte dann aber motorisch gesteuert werden. Dies um sicherzustellen, daß die Klappe auch zu geht, wenn sich im Bereich der Klappe Stoffe abgelagert haben sollten. Dann drückt ein Motor die Klappe mit sanfter Gewalt trotzdem zu. ein eeinfache Klappe, die von rückstauendem Wasser zugedrückt wird ist nicht ausreichend und kann zur Flutung des Kellers mit Wasser und allerlei lustigen Schwimmkörpern (Farbe: braun) führen.
     
  7. #7 Phillip Schmidt, 29.11.2010
    Phillip Schmidt

    Phillip Schmidt

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank! Alle Fragen sind beantwortet und ich kann loslegen.

    Grüße, Phil
     
  8. #8 Achim Kaiser, 29.11.2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    2
    Nur fürs Protokoll ...

    In dem Fall ist nix mit Rückstauklappe ... die Anforderungen für Klappe werden nicht eingehalten ...

    Wenn unter Rückstauniveau dann Hebeanlage !

    ...und die Hebeanlage braucht zwingend ne Entlüftung über Dach.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

HT-Rohr DN100 horrizontal über 19m?

Die Seite wird geladen...

HT-Rohr DN100 horrizontal über 19m? - Ähnliche Themen

  1. Löcher bohren im Altbau - woher weiß ich ob Rohr oder Stahlträger?

    Löcher bohren im Altbau - woher weiß ich ob Rohr oder Stahlträger?: Liebe Bauexperten, ich bin absoluter Laie im bauen, aber würde trotzdem gern selbst einfach nur ein Rollo über dem Fenster aufhängen. Also...
  2. Hauswasserzuleitung - Übergang von Kunststoff auf verzinktes Rohr

    Hauswasserzuleitung - Übergang von Kunststoff auf verzinktes Rohr: Hallo, in meinem Haus kommt eine schwarze Kunststoffwasserzuleitung durch die Kellerwand in das Haus rein. Danach folgt ein Übergangsstück von...
  3. Welches Rohr für die Wandheizung?

    Welches Rohr für die Wandheizung?: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, die Auswahl für den Heizungsbauer zu treffen. Nun hat jeder HB sein eigenes Rohrsystem und sein Lager usw....
  4. KG Rohr Normen - DN100 vs. DN110 ?

    KG Rohr Normen - DN100 vs. DN110 ?: Servus, ich habe im Garten einen kleinen Gulli, der mit einem KG-Rohr an die Regenrinne angeschlossen ist. An dieses KG Rohr möchte ich nun...
  5. Zugdraht durch ein Leerrohr DN100 ziehen - geht nicht... :(

    Zugdraht durch ein Leerrohr DN100 ziehen - geht nicht... :(: Hallo, ich habe vom Haus zur Garage ein KG-Rohr DN100 (Länge ca. 15m, mit Bögen) vergraben, um meine Versorgungsleitungen (Strom/Wasser) für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden