hydroaktives WDVS Erfahrungen?

Diskutiere hydroaktives WDVS Erfahrungen? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich lese mich momentan in das Thema WVDS ein. Auf der Suche nach Möglichkeiten den "Algenbefall" so gering wie möglich zu...

  1. Ebbi2000

    Ebbi2000

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    BW
    Hallo zusammen,

    ich lese mich momentan in das Thema WVDS ein.

    Auf der Suche nach Möglichkeiten den "Algenbefall" so gering wie möglich zu halten, bin ich (außer bauliche Vorplanungen wie Dachüberstand, Spritzwasserschutz u.ä.), bei hydroaktiven WDVS gelandet.

    Hat jmd. damit Erfahrungen gesammelt? Es geht mir darum auf Gifte zu versichten, und trotzdem nicht später Unmengen an Geld in die Optik der Fassade stecken zu müssen, bzw. die Wartungsintervalle zu vergrößern.

    Kurz gefragt, wer hat hier schon Erfahrungen mit hydroaktiven WDVS gesammelt und kann mir Tipps zur Planung eines WDVS geben.

    Gruß Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Hab mich in letzter Zeit auch damit auseinandergesetzt.
    Das Prinzip ist schon nachvollziehbar. Der Putz nimmt Wasser auf und gibt es nach und nach wieder ab. Es steht kein Wasser auf der Fassade und somit bilden sich keine Algen.
    Nichts anderes macht ein Edelkratzputz ohne Anstrich, der seine Oberfläche zusätzlich durch abrieseln reinigt.
    Die Sache ist halt kostenintensiver (soll sich dadurch relativieren, daß auf Dauer weniger Fassadenantriche nötig werden) und nicht jeder Malerbetrieb ist in der Lage einen Kratzputz aufzutragen.

    Gruß
     
Thema:

hydroaktives WDVS Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

hydroaktives WDVS Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Einfräsdichtungen Holzfenster Erfahrung

    Einfräsdichtungen Holzfenster Erfahrung: Hallo zusammen. Wir haben in unserem Haus (bj.1973) 16 Mahagonifenster/2 Terassentüren, welche fast alle vom Vorbesitzer auf Doppel-Isolierglas...
  2. Feuchte stellen Sockel + Wdvs 30cm unter GOK

    Feuchte stellen Sockel + Wdvs 30cm unter GOK: Hallo Zusammen, wir haben Mitte 2016 an unserem Haus die Pflasterarbeiten gemacht, seit vor einigen Wochen der erste Frost anfing haben wir...
  3. Carebrick Entfeuchtung Erfahrungen

    Carebrick Entfeuchtung Erfahrungen: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit dem System Carebrick zum entfeuchten bzw. trocken legen von Wänden? Habe nun schon sehr viel...
  4. Erfahrungen mit Holzbock im Dachstuhl?

    Erfahrungen mit Holzbock im Dachstuhl?: Hallo! Wir haben in/an einigen Balken im Dachstuhl Sägemehlspuren und Fraßkanäle gefunden. Das Haus ist erst 1990 gebaut worden. Ich bin Laie auf...
  5. Abnahme Fassade / WDVS (Dämmung) / etc.?

    Abnahme Fassade / WDVS (Dämmung) / etc.?: Unsere Firma hat bei der Abnahme/Aufmaß wie folgt das WDVS / Putz etc. berechnet. - Rohbaumasse verwendet, da zu Beginn per Foto dokumentiert -...