IBC Container vergraben

Diskutiere IBC Container vergraben im Teiche Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Experten Ich habe mir jetzt einen IBC Container (zB http://istdochegal.de ) besorgt und möchte ihn im Garten unter einem gepflasterten...

  1. #1 Torsten Flieger, 21. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Mai 2012
    Torsten Flieger

    Torsten Flieger

    Dabei seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Hallo Experten

    Ich habe mir jetzt einen IBC Container (zB http://[COLOR="#FF0000"]istdochegal.de[/COLOR] ) besorgt und möchte ihn im Garten unter einem gepflasterten Bereich in die Erde einlassen.

    Mit den seitlichen Lasten habe ich kein Problem, da der Boden aus 100% Lehm besteht und bestimmt nicht einbrechen wird.

    Ich habe aber noch nicht die Lösung gefunden, um den Container oberhalb von der Last des Sandes, Kies & Pflastersteine zu entkoppeln.

    Eventuell wollte ich Fertig-Fensterstürze aus Stahlbeton nehmen und die darüber legen.
    Hoffe, dass man dann getrost darüber pflastern kann.

    Hat jemand eine bessere Idee, Link oder eigene Erfahrungen ???

    Grüße
    Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 21. Mai 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich dachte, in Köln hätte man nach dem Stadtarchiveinsturz gelernt, nicht einfach im Erdreich zu basteln.
    Deine Idee ist einfach nur :mauer :mauer.

    Diese Gitterboxtanks sind in keiner Weise geeignet, vergraben zu werden. Weder für seitliche Lasten (die werdenkommen) noch für Last von oben!!!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Man könnte ja eine Art "Betontank" betonieren, und in diesen dann den Container stellen. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  5. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Kein Problem

    IBC einfach mit Sand füllen und verdichten; dann ist er auch gegen den Erddruck von außen geschützt.
     
  6. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier

    :respekt:mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
  7. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Nur aus Neugier:

    Welchen Sinn und Zweck soll denn ein verbuddelter IBC-Container erfüllen?

    svjm
     
  8. #7 wasweissich, 26. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn das ding immer gefüllt bleibt ( min .98%), ist der erddruck kein problem .
    sobald das wasser (welches wahrscheinlich drin gespeichert werden soll ) entnommen wird , klappt das ding sowas von schön zusammen ...........

    einmal zum nachdenken : die dinger sind zum transport gebaut , gefüllt . ausschliesslich . also druck von innen .


    die idee mit dem sand ist auch klasse . :D ( ob bauschaum auch geht ??) :mega_lol:


    ein erdtank , der für den geplanten zweck gebaut ist kann ....... ja was denn ??
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Nachdem dieser Faden unter Gartenteich erstellt wurde....... Deshalb meine Frage.

    Ich hatte solch ein Ding auch 'mal als Regenwasserspeicher, allerdings auf 3 EURO-Paletten oberirdisch. Hat den Vorteil, dass mit dem Standard-Ventil auch eine Gießkanne befüllt werden kann.

    Ein Gruß
    svjm
     
  11. #9 wasweissich, 27. Mai 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    da wurde es auch bestimmungsgemäss gebraucht , flüssigkeit innen , und luft aussen .


    ausserdem haben die dinger den vorteil (bei einer solchen verwendung) eine "relativ kindersichere" regentonne zu sein .....


    als auffangbecken für bachlauf (ich nehme an dass es hier so geplant ist) taugen sie garnichts ...
     
Thema: IBC Container vergraben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ibc als erdtank

    ,
  2. ibc container im erdreich

    ,
  3. behälter die ins Erdreich vergraben

    ,
  4. ibc Container als teich nutzen,
  5. ibc tank gartenteich|teich teichfilter filter,
  6. ibc container als teich
Die Seite wird geladen...

IBC Container vergraben - Ähnliche Themen

  1. 20ft Container als Lagerraum vergraben

    20ft Container als Lagerraum vergraben: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum, also sorry falls ich das hier in der falschen Kategorie poste. Ich möchte gerne einen gebrauchten 20ft...
  2. Bauschutt entsorgen oder vergraben?

    Bauschutt entsorgen oder vergraben?: Hallo zusammen, bei uns war am WE ein Tiefbauer der ein Angebot zur Erstellung der Tragschicht für die Hofeinfahrt machen wollte. Neben...
  3. Container umbauen

    Container umbauen: Grüße an alle. Ich habe mir 2 Bürocontainer älterer Bauart kommen lassen und baue diese als Schuppen aus. Da das Dach undicht war habe ich den...
  4. Hochzeit: WC-Container oder Dixi-Toilette?

    Hochzeit: WC-Container oder Dixi-Toilette?: Guten Tag, ich benötige fachmännischen Rat. Kennt sich hier jemand mit dem Anmieten von WC-Containern und Dixi-Toiletten aus und kann mir bei...
  5. Bombenblindgängerverdachtsfläche Gartenschuppen Container

    Bombenblindgängerverdachtsfläche Gartenschuppen Container: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage die mich brennend interessiert. Ich möchte auf einem Grundstück einen Container aufstellen...