Ich hatte es geahnt!

Diskutiere Ich hatte es geahnt! im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Stasi ist kein ostdeutsches Privileg. http://www.sueddeutsche.de/politik/bundeswehr-in-afghanistan-feldpost-systematisch-geoeffnet-1.1048170...

  1. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    moin

    mal ehrlich lukas ,der stasi wär das nicht passiert:D
     
  4. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Daß das so an die große Glocke kommt, sicher nicht.
    Es war "einfach" bekannt, daß geschnüffelt wird.

    Damit konnte ich durchaus umgehen.
    Mir war bekannt, daß wir (unsere Familie) bespitzelt wurden. Das war sonnenklar, weil mein Vater nicht unbedingt eine Stütze des Systems war.

    Mich kotzt die bigotte Art an.

    Haider heiß jetzt Wixx, sonst ändert sich nix.:D

    Gruß Lukas
     
  5. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    hmmmmm ... ich muss gestehen, dass ich persönlich mich da jetzt "intim" berührt fühle, da ich mit zwei leuten, die dort stationiert waren regen briefkontakt hatte.
     
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Das klingt niedlich.

    Hoffentlich merkste nie, wie tief man Dir in den Ar... glotzt.

    Andererseits kann man nur hoffen, daß ein Gefühl dafür entsteht.

    Gruß Lukas
     
  7. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Na ja, die Onkels vom Nachrichtendienst zittern ja auch und wollen def. keinen eingenen Wikileaks Gau.
    Da kann man doch mal auf das Postgeh. schei*** , mit den anderen Grundrechten ist ja auch in Ordnung für die Lemminge. Man , wie dieser Zirkus nervt. Aber, da stinkende Systeme in unserer Zeit eine beinahe zu verkraftende Halbwertszeit haben, werden wir alle noch erleben, wie die sprichwörtliche Bombe platzt....
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ich habs ja schon mal erleben dürfen.

    Für möglich hätte ich es nicht gehalten, weil mir auch der gemeine DDR-Bürger zu satt erschien.

    Ich wäre nicht böse, wenn ich mich ein weiteres Mal täusche. Das Potential ist da und selbst im Ländle rühert sich was - wer hätte das je zu träumen gewagt?

    Scheinbar hat ein Volk eine Grenze der Verarschbarkeit. Diese wird, man kann es täglich sehen, ausgelotet. Die Gier scheint aber zu verhindern, die Zeichen zu erkennen.

    Na dann:boxing:D

    Gruß Lukas
     
  9. #8 Ingo Nielson, 19. Januar 2011
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    SPON:"Möglich sei aber, dass in Afghanistan übereifrige Soldaten eine Kontrolle der Briefe ohne Dienstanweisung durchgeführt hätten."

    darauf wird´s hinauslaufen.
     
  10. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Die Stasipenner waren sicher auch nur "übereifrig".

    Oder gabs je eine offizielle Erklärung der DDR-Regierung über die Spitzelei?

    Nöö, so viel Blödheit würde ich auch den jetzigen Politdarstellern nicht zutrauen. Wobei...:)

    Daß es so enden wird ist wohl sicher.

    Gruß Lukas
     
  11. #10 Schnabelkerf, 19. Januar 2011
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Na da geht dann hoffentlich der erste Lack ab beim Lackaffen von Gutenberg. Gott bewahre uns vor so einem als Kanzler.
     
  12. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Wartet mal ab, was der Assange über Wikileaks noch so alles an die Öffentlichkeit befördert.

    Da wird noch so manchem Offiziellen der A.... auf Grundeis gehen!!
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Genau deshalb glaub ich daran nicht.

    Leider!

    Gruß Lukas
     
  15. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Meinst Du wirklich?

    Es wär zu schön.

    Die Abwehr steht schon und kümmert sich nen Dreck um bestehende Gesetze.

    Zum Glück ist es nicht nur die Person Assange und es gibt schon Nachfolgeorganisationen.

    Zeit wird es, daß den Strippenziehern, bzw. ihren Marionetten auf die Finger geklopft wird.
    Man darf/muß aber gespannt sein, wie sich die "Masse" verhält.

    Gruß Lukas
     
Thema:

Ich hatte es geahnt!