Ich Riesenkräfte *Ughh!*

Diskutiere Ich Riesenkräfte *Ughh!* im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hab nämlich gerade son Ding rausgezogen. Bild gibts heute abend :)

  1. MB

    MB Gast

    Hab nämlich gerade son Ding rausgezogen. Bild gibts heute abend :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael Prieß, 22. Mai 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Du Freitag?

    Das nennt man heiß machen ... jetzt schon gespannt bin was da kommt :-)
     
  4. MB

    MB Gast

    Grr

    Muß erst mal Speicherplatz finden.....
     
  5. #4 Michael Prieß, 22. Mai 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Speicher

    gibts in Hamburg :-)
     
  6. #5 Michael Prieß, 22. Mai 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Und

    nun machs nicht so spannend ...
     
  7. MB

    MB Gast

    Jetzt

    Sinnigerweise heißt das Album Tarzan :)
    -
    [​IMG]

    Wenn das nicht klappt, unter Da unter Tarzan nach gucken
     
  8. #7 Michael Prieß, 22. Mai 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Aaaaaarrg

    jetzt weiß ich was du meinst die Maueranker *vordenkopfschlag*... und ich dachte du wärst jetzt ein Petrijünger :-)

    Die Z-Folie ist mit Sicherheit nicht nach DIN so schlapp wie die da rumhängt. Es fehlen auch die Formteile für die Ecken. An den Laibungen könnten noch ein paar mehr Maueranker vorhanden sein, oder hast du die schon alle rausgerissen. Naja noch son paar übliche Dinge nicht nach meinem Geschmack aber ansonsten kann man doch schon fast von einem Haus sprechen ... sogar mit Signum :-)
     
  9. MB

    MB Gast

    Hehe

    Ich hab so rund 20 Maueranker im Kofferraum liegen ;)
    Die gebe ich denen morgen um 9:00 Uhr wieder, wenn die Bewehrung abgenommen wird (oder auch nicht). Naja, Künstler waren das nicht.
    Aber wie ein Architekt (ein Netter übrigens, man mag es kaum glauben!) sagte:
    "Was habt Ihr denn? Wände sind da, Fenster zum rausgucken, Dach drauf, sieht aus wie ein Haus, ist ein Haus. Was für Mängel?"
    In diesem Falle hat er sogar Recht (Obwohl pro Haus nur im Gewerk Dachdecker so rund 30 Mängel vorhanden sein sollen, nur finde ich die nicht)
     
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Bei dem brauchste nicht ziehn

    den der fällt ja von selber schon raus ^_^
    -
    Vielleicht solltest Du morgen zusammen mit Ankern noch die Nagelfeile deiner Frau und einen Eimer mitbringen ?
    -
    Die Nagelfeile der Frau gehört zum Ausfeilen da wo diese Zuganker eingebaut werden ... feilt man halt vorerst mit einer Diamantfeile (kennen die echt nicht) 2/3mm tief aus damit die Platz haben !
    -
    In den Eimer kommt etwas Dünnbettmörtel rein indem man dann diese Anker "EINTAUCHT"
    um sie anschließend in die ausgefeilte Stelle zu legen ... und dann wird normal drübergemauert !
    -
    AHJA und wennst dann gerade dabei bist dann erkärste den Helden gleich noch das "DÜNNBETTMÖRTEL" vollflächig aufgetragen wird ... schieb da links auf den Bild mal dein Taschenmesser rein und STAUNE ;-)
    -
    AHJA und nicht vergessen den Thalhammer-Ziehtest erst nach ca. 10 Tagen vornehmen ... WEIL des Zeug auch auch ne Abbindzeit braucht ... i.d.R. die allseits bekannten 28 Tage ;D

    MFG
     
  11. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    *AUFSCHREI*

    NA Super (Tarzan Bilder) das nenn ich mal einen sauberen 45 Grad ECKVERBAND 8-) 8-) 8-) *tztztz*

    MFG
     
  12. #11 Michael Prieß, 22. Mai 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Und

    die Deckenauflager sind auch net schlecht ... wenn welche da wären :-)
     
  13. MB

    MB Gast

    Aua!

    Nee, Josef, die Dinger hätten auch nach 280 Tagen nicht gehalten. Der Eckverband ist echt klasse. Glück gehabt, daß die Decke da nicht wirklich aufliegt. Die Ecke lasse ich morgen abreißen. Mauerwerk ist übrigens etwa eine Woche alt, da hätten die Anker schon halten müssen.
    Naja, spart der Bauherr wieder was, einen Tausender muß er da nachlassen (DeMark, nicht Teuro)
     
  14. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Und

    Michael ich glaub Du spielst auf BILD 4 an ? ... da hab ich mich auch gleich gefragt OB die dünne Wand ein Statiker gerechnet hat ... weisst Du da mehr wie ich ? ??? ... da Foto hätt man vielleicht doch von OBEN und AUßEN sehn müssen :-)

    MFG
     
  15. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    MB sagte ich doch

    das bei den Klumpsen die Anker von selber rausfallen ;D
     
  16. #15 R. Derdau, 22. Mai 2002
    R. Derdau

    R. Derdau

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Wie dünn ist die Wand?

    @Josef,

    wieso meinst Du, daß die Wand zu dünn sein könnte? Mir sieht das nach 17,5er breite aus und die werden bei uns fast immer bei einem zweischaligem Mauerwerk verwendet.
     
  17. MB

    MB Gast

    Ja, 17,5

    Innen keine tragenden Wände, nur außen.
     
  18. #17 Michael Prieß, 22. Mai 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Ja Bild 4

    meine ich Josef, aber nicht wegen der Mauerstärke sondern wegen des noch zu sehenden Luftspaltes. Hmm haben wohl deine Details gelesen und wollen da jetzt noch die Decke entkoppeln :-)
     
  19. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    JA warum

    das ist ein gute Frage ... vom Gefühl her liegt doch das gesamte Hauseck an diesem einem Eckpfeiler aus 17,5cm Porenbeton (!) ... ich mach mir da echt Gedanken ob da die Druckfestigkeit dieses Mauerwerkes die Ablasten trägt ? ... drum die Frage nach dem Statiker (!) ... flauch im Magen wär es mir bei der Ausführung ... Was hat so eine 17,5 Porenbetonmauererk an Druckfestigkeit 2o.3? ... Sorry ABER beim Porenbeton kenn ich mich NICHT aus ... Vielleicht könnt ja einer der Statiker dazu was sagen ? ... WENN ich das in Ziegel machen würde ... sicherlich NICHT unter RD 1.2-1.4 mit mindestens einer 8er Druckfestigkeit ! zusammen mit nem Statiker der berechnet (!) ... MAN müsste auch die Bewehrung von OBEN mal sehn was da vorgesehn ist (!) ... wie gesagt ich hab ein flauches Gefühl im Magen beim Anblick dieses Fotos !

    MFG
    MFG
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    ALSO das mit dem Spalt

    seh ich jetzt nicht so problematisch ... vielleicht kommt ja da noch ein Überzug bzw. Deckengleicher Sturz rum ... dann dürfte die Decke eh nur 1cm aufliegen ... ABER langsam kommen mir da echt Zweifel ... KEINE Tragenden INNENWÄNDE ? bzw. Aussteifende Wände vorhanden ? ... HEY Ihr habt die Baustelle gesehn ich muss mir das ALLES anschaun und erfragen *pruuust* ... helft einen Unwissenden ;D
     
  22. MB

    MB Gast

    Ruhig bleiben

    Keine Panik, Statik stimmt schon. Hab ich selber überprüft und Kollege von mir (Prüfstatiker) auch. OK, das flaue Gefühl hab ich bei den "Steinen" auch. Sind übrigens GP 4 (jaja, heißen heute anders, aber Druckfestigkeit ist dieselbe).
    Aufgrund der Bilder habe ich schon einiges ändern lassen. Morgen früh um 9:00 bin ich ja da und nehme die Bewehrung ab (oder auch nicht). Früh deshalb, weil die Baustelle eine gute Stunde entfernt ist.
     
Thema:

Ich Riesenkräfte *Ughh!*