Ideale Dämmung

Diskutiere Ideale Dämmung im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Guten Abend liebe Experten! Ich habe einige gezielte Fragen betr. des Ausbaus des OG! Ich habe hierzu bereits die Themen in der Rubrik...

  1. Lehrling

    Lehrling Gast

    Guten Abend liebe Experten!

    Ich habe einige gezielte Fragen betr. des Ausbaus des OG!
    Ich habe hierzu bereits die Themen in der Rubrik Dachaufbau gelesen, allerdings kam mein Sachverhalt dort nicht oder nicht vollständig zur Sprache!


    Ich möchte nun demnächst selber mit dem Ausbau des OG und des Dachbodens beginnen!

    Meine Sparren (6/18) wollte ich mit Dachlatten aufdoppeln und mit Dämmung (22er) + Dampfsperre + Gipskarton verkleiden bzw. dämmen!

    Nun hat mir heute aber mein BU zu folgendem Aufbau geraten:

    Die 18er Sparren mit 16cm Mineralwolle 035 dämmen, anschließend die Dampfsperre anbringen, dann auf die Sparren Rigipsverbundplatten mit 4 cm Styrodur anbringen!

    Dieser Aufbau wäre sinnvoller als die 22cm Mineralwolle, da hiermit auch das Holz zusätzlich gedämmt wäre!

    Nun meine Frage: Ist es wirklich der Fall, das durch o.g. Aufbau eine bessere Wärmedämmung erzielt wird und darf man Mineralwolle und Styrodur wie beschrieben "mischen" bzw. gemeinsam verwenden?

    Wäre über Hinweise und Rätschläge sehr dankbar

    MFG
    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hallo

    Mehr arbeit und Kosten ja, bessere Dämmung wage ich zu bezweifeln.

    1. Warum die Balken dämmen ?
    2. Verbundplatten mit Styrodor ? Syropor ja
    3. Warum unnötige Brandlast in die Decke holen ( B 2 )

    Nur ein Vorschlag

    180 / 035 Klemmfilz oder Klemmrock ( Steinwolle ) , Dampfbremse, Unterkonstruktion als Doppelrost, dazwischen eine zusatzliche Dämmung 40 MM ( bringt auch akustisch noch was ) GK Platten 12,5 MM

    gruss Peeder
     
  4. kps.ef

    kps.ef Gast

    Hallo,

    gibt es denn eine Unterspannbahn und wenn ja, welchen sd-Wert weist sie auf?

    Die zusätzliche Montage einer 4 cm dicken Dämmschicht raumseitig vor der Dampfbremse erscheint selbst bei 18 cm Zwischensparrendämmung feuchtetechnisch bedenklich.

    Verbundplatten sind für diesen Zweck nicht optimal.

    Ein Unterdämmen der Sparren ist deshalb anzuraten, da dieser Bereich einen
    wärmetechnischen Schwachpunkt gegenüber dem Gefachebereich darstellt.

    So ganz nebenbei solte man auch einmal über eine eventuelle Genehmigungspflicht und einer damit verbundenen fachgerechte Planung incl. der dazugehörigen Wärmeschutzberechnung nachdenken.

    Mit freunlichem Gruß aus Erfurt
    KPS
     
Thema:

Ideale Dämmung

Die Seite wird geladen...

Ideale Dämmung - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...