Ideale Position Fenster in der Laibung

Diskutiere Ideale Position Fenster in der Laibung im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Abend, wir möchten unser Haus aus KS + WDVS (16cm) bauen. Der Architekt hat die Fenster so eingeplant, dass die Rollladenschiene bündig mit...

  1. Baubi

    Baubi

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarbrücken
    Guten Abend,
    wir möchten unser Haus aus KS + WDVS (16cm) bauen. Der Architekt hat die Fenster so eingeplant, dass die Rollladenschiene bündig mit dem Mauerwerk abschließt. Dadurch ist der Fensterrahmen aber etwas zurückgesetzt, so dass die Laibung auch gedämmt werden muss.

    Eigentlich würde ich gerne das Fenster bündig mit dem Mauerwerk einbauen, so dass der Fensterrahmen stufenlos überdämmt werden kann. Dadurch würde aber der Rollladenkasten + Führungsleisten ein paar cm ins WDVS hineinragen.
    Zwar wurde das Thema Fenstereinbau hier schon umfangreich diskutiert, allerdings ist mir immer noch nicht ganz klar der Einbau wie vom Architekten vorgeschlagen „richtig“ ist, oder mein Ansatz der Bessere ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 4. März 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    fenster vorsetzen und breiteren rolladenkasten wählen. die dämmung auf dem kasten ist eh für die katz weil die kälte über den schlitz für den rolladenpanzer reinzieht.

    gruss aus de pfalz
     
  4. #3 Hundertwasser, 4. März 2012
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Aber man könnte den Kasten aus ästhetischen Gründen überdämmen. Wenn mit mehr als 4 cm Dämmstoff überdämmt wird ist die Sache in der regel unkritisch wenn vernünftig geplant wird. Also könnte man das Fenster in die Dämmebene bringen und den Kasten überdämmen.
     
  5. #4 gunther1948, 4. März 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    jojo sag ich doch. meinte nur der hätte angst weil dann die volle dämmstärke fehlt.

    gruss aus de pfalz
     
  6. #5 susannede, 5. März 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Wer dieses "Detail" wohl gemalt hat ... ?
    Wieder wird der Glaube an Weihnachtsmann, Osterhasen, Architekt strapaziert.
    16 + 17,5 = Archihaus ? :shades

    Überdämmung vorn wie hundertwasser, stabile Platte und Tropfkantenprofil - aber auch Detail auf der Kastenrückseite beachten. Sonst sieht es innen besch...eiden aus.
     
  7. #6 rolf a i b, 5. März 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    der katalog, die internetseite einer firma, möglichkeiten gibt es viele - die entscheidende variante ist es nicht!
     
  8. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Wieso? 16 cm Neowall und 17,5cm ytong ergeben sehr gute Werte.
     
  9. #8 schriebs71, 5. März 2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Fenster noch weiter raus,

    dafür würde ich mich entscheiden!!

    Einziger Grund hierfür ist der kritische Anschluss der Fensterbank unten, wenn das Fenster bündig gesetzt wird, fehlen unten ca. 12mm Dämmung.
    Und wenn die Führungsschiene vom Rolladen noch dazu kommt, wirds noch mehr!!! Also der Rote Kreis ist nicht von der Hand zu weisen!!!

    Deshalb würde ich es mit dem Fensterbankfalz außen wandbündig setzten!
    Es bietet im Bereich der Fensterbank die wenigsten Fehlerquellen einer Kältebrücke, Nachteil ist aber der höherer Aufwand für den Dämmer seitlich und oben!!

    Gruss Schriebs
     
  10. #9 susannede, 5. März 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ketzerisch: was für Werte denn ?
    Die Zahlen auf'm Konto ?
     
  11. #10 gunther1948, 5. März 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    jeep
    dann wart mal wenns einen heissen sommer gibt.

    gruss aus de pfalz
     
  12. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Die Enev Berechnung war besser KfW 70. Dach hat eine Zusatzdämmung Unter und Zwischensparrungdaemmung. Fernwärme. 3fach Fenster. Neowall als Wdvs.

    Gruß LaSina
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 schriebs71, 5. März 2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Und was sagt die Berechnung,

    wo das Fenster sitzt???

    Gruss Schriebs
     
  15. Baubi

    Baubi

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarbrücken
    @susannede: Was ist an 17,5cm KS +16cm WDVS schlecht?
    Übringes haben wir dank unseres Architekten sogar 20cm KS, ändert aber an dem bescheidenen Vorschlag für den Einbausituation des Fensters auch nichts.;)

    Das Fenster wird nun übrigens wie, unteranderem von schriebs71 vorgeschlagen, weiter nach vorne Richtung Dämmebene verschoben. Mal wieder danke für die zahlreichen Tipps!

    Mfg. Baubi
     
Thema:

Ideale Position Fenster in der Laibung

Die Seite wird geladen...

Ideale Position Fenster in der Laibung - Ähnliche Themen

  1. Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster

    Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster: ich habe mir jetzt neue Fenster einsetzen lassen. Wenn ich es selber gemacht hätte, hätte ich sie so eingesetzt wie die Aluminium-Fenster vorher...
  2. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  3. Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???

    Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???: Hallo wollte heute endlich meine Abnahme zwecks Fenstereinbau machen....und hatte eine Diskussion zwecks denn Gehrungen (siehe Bilder ) dass ist...
  4. Teilsanierung - Lüftungskonzept bei neuen Fenstern

    Teilsanierung - Lüftungskonzept bei neuen Fenstern: Hallo zusammen, wir haben gerade ein Haus Baujahr 1980 gekauft, es hat einen Energiewert von verbrauchsbezogen 80kWh. Es besteht aus einem nicht...
  5. Loch unter Fensterbank

    Loch unter Fensterbank: Guten Tag, nach dem Einbau unserer fixen bodentiefen Fenster im OG entsteht darunter ein offener Bereich, da das Fenster natürlich mittig unter...