Improvisation/Pfusch bei der Keller Be- und Entlüftung

Diskutiere Improvisation/Pfusch bei der Keller Be- und Entlüftung im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich beziehe in gut 4 Wochen eine neu erstellte Eigentumswohnung. Hierbei handelt es sich um ein Haus mit 9 WE. Ich möchte betonen, dass sich...

  1. #1 juwasko2015, 21. März 2015
    juwasko2015

    juwasko2015

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Ich beziehe in gut 4 Wochen eine neu erstellte Eigentumswohnung. Hierbei handelt es sich um ein Haus mit 9 WE. Ich möchte betonen, dass sich hierbei um eine hochwertigere Bauweise handelt (KFW 55, Klinker, elekt. Rollos, Fußbodenheizung etc.) Das Gebäude ist zu 2/3 unterkellert. Der Bauträger hat sich dazu entschieden, den Keller über ein Rohrsystem zu Be- und Entlüften. Dass heißt, hier wurden keine Kellerlichtschächte gesetzt. Zu unserem Entsetzen mussten wir vor Ort folgendes feststellen.

    Die Entlüftung findet an 4 Stellen über PVC-KG Rohre DN200 statt. Die PVC Rohre sind fachgerecht im WU Keller mit Ringraumdichtungen abgedichtet. 2 dieser Entlüftungsrohre kommen an einer Gebäudeseite heraus, die nicht eingesehen werden kann.

    Die anderen beiden direkt im Sichtbereich. 1 x am Haupteingang des Hauses und 1 x direkt an der Terrasse. Das Foto zeigt den Terrassenbereich. Am Haupteingang das gleiche Spiel, Foto folgt :mauer

    Am Montag habe ich mit dem Bauträger, der gleichzeitig Architekt ist, bezgl. dieser Thematik einen Baustellentermin.

    Ich habe 2 ganze große Probleme mit diesem Thema.

    Optisch ist das ja mal ein absolutes „no go“. Man kommt sich vor wie in einem Industriegebiet. PVC-KG Rohre sind für diese Anwendung ja nicht das geeignete Material – UV Beständigkeit etc.

    Meine Frage: Gibt es hier irgendwelche Normen oder Richtlinien wie so etwas gebaut werden muss. Im Internet findet man ja einiges aus ALU, VA, was zumindest optisch ansprechender ist. Ansonsten bleibt mir nichts anderes übrig, als an die Architekten Ehre des Bauträger zu appellieren :-(((

    1.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 21. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die frage ist doch erst einmal, was ist vertraglich vereinbart und geschuldet?

    von hochwertig kann keine rede sein. wenn hier an der konstruktion etwas zu bemängeln ist, dann ist erst einmal das optische. damit wirst du allein nicht weit kommen. einen mangel in lüftungstechnischer sicht kann man nur über einen nachweis führen, wenn z. b. die lüftungsquerschnitte nicht ausreichend sind. dazu bedarf es eines sachverständigen, der das lüftungssystem prüfen kann.

    du solltest das u-boot-schnorchel-lüftungssystem auf jeden fall als mangel im abnahme/übernahmeprotokoll niederschreiben.

    ist jedoch der u-boot-schnorchel im vertrag so enthalten und berechnet, musst damit leben oder aus eigener tasche etwas besseres honorieren.
     
  4. #3 juwasko2015, 21. März 2015
    juwasko2015

    juwasko2015

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    In der Baubeschreibung ist diesbezüglich nichts schriftlich hinterlegt. Ich zweifle ja nicht an, dass die Lüftung nicht funktioniert. Nur eines ist klar. Das PVC-KG Rohr ist hier mehr als zweckentfremdet. Wenn ich später Fotos vom Eingangsbereich nachreiche, dann kippt man hinten über. Ansonsten ist alles wirklich sehr schön.
     
  5. #4 Gast036816, 21. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ..... ich nicht .....
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Am Schnorchel selbst kann man unter Umständen nichts bemängeln, aber die Materialwahl könnte vielleicht ein Ansatzpunkt sein. Dann gibt es halt einen grauen oder schwarzen oder was weiß ich Schnorchel.
     
  7. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    unter einem Holzkasten verdecken lassen und gut ist..
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Druckverlust beachten. Nicht dass dem Lüfter die Puste ausgeht.
     
  9. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    ja, das man dann sowieso der BT. Ich hab mir die Holzverkleidung mit offener Lattung vorgestellt. so wie hier
     
  10. #9 juwasko2015, 21. März 2015
    juwasko2015

    juwasko2015

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    So hier der überdachte Eingangsbereich. Um das Lüftungsrohr soll ein Blumenbeet entstehen. Voll peinlich! IMG_1734.jpg
     
  11. #10 Gast036816, 21. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    passt doch zu den spossen in aspik!
     
  12. Lebski

    Lebski Gast

    Für Kunst am Bau soll ja auch ein gewisser Teil ausgegeben werden. Vieleicht fällt das ja darunter?
     
  13. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Sinnvoll wäre hier ein Anschluss an das Abwasserrohr - Fäkaldünger und Wasser gratis, das Rohr sitzt ja bereits perfekt im Blumenbeet. :D

    Im Ernst, setzt dort Holz- oder VA-Kästen drüber, bzw. einen VA-Einsatz und gut ist, die sollten sogar ins KG Rohr passen.

    Die Sprossenfenster sind wieder eine andere Baustelle, warum nicht einfach weisses Isolierband auf ein normales Fenster kleben, wenn man unbedingt auf eine mittelalterlich geteilte Sicht steht. ;)
     
  14. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Die Rohre sind schon in der Materialwahl funktionsuntauglich und damit mangelhaft, weil sie nicht UV-beständig sind.

    Ob sie dort angeordnet werden durften, müßte man in den für die Kellerentlüftungsanlage einschlägigen Fachregeln nachsehen. Vielleicht steht dort, dass so etwas über Dach entlüftet werden muß ??? Insofer richtig:

    Ein Mangel wärs, wenn es dadurch zu Geräuchs- und/oder Geruchsbelästigungen kommt. Denn die Entlüftngsstutzen befinden sich direkt unterhalb von Fenstern und im Bereich der Terrassentüre.

    Dein Argument, dass eine derartige Ausführung jedenfalls an diesen Stellen nicht üblich ist und von Dir nicht zu erwarten war, geht in Richtung § 633 II, Nr. 2. Halte ich für vertretbar. Es spricht einiges dafür, dass man so nicht planen sollte und die Ausführung entweder auf einer fehlerhaften Planung beruht oder vom BT Geld ohne sachliche Notwendigkeit eingespart wurde. Der BGH hat im Urteil " Schallschutz von Doppelhaushälften " angedeutet, dass sich ein Mangel auch daraus ergeben kann, dass eine andere Lösung ohne überzogene Mehrkosten zu realisieren gewesen wäre. Hier wars wohl die Einsparung von Kosten für Schächte bis über Dach.

    Sind die Dinger denn in den Plänen zum BT-Vertrag zu sehen oder in der Baubeschreibung erwähnt? Wann hat der BT sich für diese Ausführung entschieden?
     
  15. #14 juwasko2015, 22. März 2015
    juwasko2015

    juwasko2015

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Vielen Dank für die Hinweise. In den Bauplänen, Baubeschreibung etc. ist davon nichts zu erkennen! Ich weiß nicht, wann sich der BT dazu entschieden hat. Geplant haben kann er das aber auf keine Fall. Wir haben viele wirklich sehr schöne Häuser/ETW von ihm gesehen, so etwas sehen wir zum ersten mal.
     
  16. feelfree

    feelfree Gast

    Dass man solche Be/Entlüftungen bis übers Dach führen müsste, glaube ich nicht. Abgesehen von der nicht vorhandenen UV-Stabilität ist es m.E. ein rein optisches Problem. So etwas gibt in der Art auch in der passenden Größe für euer Haus. Kostet halt ein paar Euros mehr.
     
  17. #16 Gast036816, 22. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    an der uv-beständigkeit ist etwas dran, da wird der errichter dann sagen: verkleiden wir und das problem ist weg.

    die geruchsbelästigung und die erfordernis über dach zu führen bezweifel ich, ob das durchsetzbar ist. kellerfenster können auch im terrassenbereich und am hauseingang angeordnet sein. die werden zum lüften auch geöffnet. geruchsbelästigung ist dann nicht unbedingt das argument.

    wo ich jedoch einen ansatz sehe, ist im falle der permanentlüftung über diese ubootschnorchel, da im sommer feuchtwarme luft in den keller eingetragen wird und es infolge von kondensat zu feuchtigkeitsproblemen kommt. das problem kann der errichter auch wiederum durch eine öffenbare einrichtung auch einfach lösen.

    es wird nicht einfach, die schnorchel als mangel darzustellen, ausser man schafft es über:

     
  18. #17 juwasko2015, 22. März 2015
    juwasko2015

    juwasko2015

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    .... die lüftungsquerschnitte nicht ausreichend sind. dazu bedarf es eines sachverständigen, der das lüftungssystem prüfen kann.

    Würde mir ja auch nicht wirklich helfen, nachher baut er noch PVC-KG DN300 ein!
     
  19. #18 Gast036816, 22. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    deswegen hatte ich doch diesen satz geschrieben!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Bist du sicher das evtl. die Optik nicht noch verändert wird?
     
  22. #20 wasweissich, 22. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    habe sowas schon öfter gesehen , zwar in schwarzem PE und etwas geschickter plaziert , aber es scheint z.b. in Wuppertal durchaus üblich zu sein ....
     
Thema:

Improvisation/Pfusch bei der Keller Be- und Entlüftung

Die Seite wird geladen...

Improvisation/Pfusch bei der Keller Be- und Entlüftung - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...