Inhalt Bankbürgschaft

Diskutiere Inhalt Bankbürgschaft im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, welchen Inhalt muss eine Bankbürgschaft für Mängelansprüche aufweisen? Ich habe hier eine bekommen, aber irgendwie finde ich, die Angaben...

  1. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    welchen Inhalt muss eine Bankbürgschaft für Mängelansprüche aufweisen?
    Ich habe hier eine bekommen, aber irgendwie finde ich, die Angaben sind ein bischen mau. Irre ich mich oder fehlen da noch wichtige Informationen?

    Bürgschaft.jpg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Wortmann, 20. März 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Sorry, aber poste mal größer. Der Text ist z.T. nicht lesbar.
     
  4. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hab ich auch gerade bemerkt. Dauert noch ein bischen
     

    Anhänge:

  5. #4 toxicmolotow, 20. März 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Sorry, ich kanns auch nicht lesen. Weder im Eingangspost, noch der zweite Versuch. Die Auflösung ist zu gering.
     
  6. #5 Gwenny, 20. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2015
    Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Oh mann. Was ist das denn hier gerade? Auf meinem PC ist die Datei 120kB groß und einwandfrei lesbar. Hochgeladen nur noch 40kB klein und nicht mehr lesbar.
     

    Anhänge:

  7. #6 toxicmolotow, 20. März 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Es bleibt dabei... unlesbar. :-) und selbst 120kb sind auch schon sehr klein für ein Dokument.
     
  8. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Was man aber gut lesen kann, ist die Summe: 500. Wer zum Teufel ist so dämlich und lässt dafür eine Bürgschaft ausstellen?
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das dürfte nur ein Dummy sein, genau so wie die namen und Adressen im oberen Teil. ;)
     
  10. #9 blabla0815, 20. März 2015
    blabla0815

    blabla0815

    Dabei seit:
    5. November 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ladenburg
    Das liegt an der Forumssoftware. Bilder werden automatisch auf unbrauchbare Auflösung herunterskaliert.
    Alternative: PDF
     
  11. #10 toxicmolotow, 20. März 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Alternativ extern einbinden.
     
  12. #11 Gast036816, 20. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    da lohnt auch nicht der gewährleistungseinbehalt in gleicher höhe!
     
  13. #12 toxicmolotow, 21. März 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Ich hab unserem Architekten auch gesagt, dass ich keine Bü mit weniger als 4 Stellen sehen will, und was bekomme ich? Zwei Büs vom Dachdecker und Fensterbauer, die in Summe gerade vierstellig sind.

    Aber ich glaube dem TE gehts mehr um den Wortlaut. Insgesamt sind solche Büs sehr textarm.

    Wichtig finde ich, dass die Bürgschaft selbstschuldnerisch und ohne Möglichkeit der Einrede einer Vorausklage erstellt wird.
     
  14. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
  15. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Inhalt und Umfang der Gewährleistungsbürgschaft ergibt sich aus der Sicherungsvereinbarung im Werkvertrag. Denn die Bürgschaft ist das Erfüllungsgeschäft zum Sicherungsvertrag ( sog. Abstraktionsprinzip ).

    Was haste denn zu meckern? Befristung in Ziffer 4? Die ist aber nicht ausgefüllt.
     
  16. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe nichts zu meckern. Wenn man nichts weiß, gibts auch nichts zu meckern.
    Meine anderen Bürgschaften sehen einfach anders aus. Fast so wie eine "Urkunde". Deswegen frage ich nach.

    Weitere Frage: Wie wird die überhaupt eingelöst? Also was ist, wenn ein Mangel entsteht? Kann ich dann einfach zur Bank gehen und sagen, gib mir 500€ zur Mängelbeseitigung?
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann sorgst Du für den Lacher des Monats bei den netten Bankangestellten. :D

    Du wirst der Bank erst einmal nachweisen müssen, dass ein Mangel vorliegt und dass der BU den Mangel nicht beseitigt. Dort sitzen keine Baufachleute, ohne irgendwas in der Hand werden die keinen Cent überweisen.

    Suche mal im Forum. dazu gibt es schon ein paar Themen.
     
  18. #17 toxicmolotow, 23. März 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Mobil kann ich das jetzt leider nicht öffnen, daher kann ich grade nichts zur Beantwortung der ersten Frage beitragen.

    Wohl aber zu dem, was RB gerade humoristisch verarbeitet.

    Und Gwenny ist dieses mal näher an der Wahrheit als RB. :-)

    Wenn es sich um eine selbstschuldnerische Bürgschaft ohne Einrede der Vorausklage handelt, dann "gehst" du zur Bank und forderst "schriftlich" unter Vorlage der "Urkunde" den Gewährleistungsbetrag.

    Also nix mit Nachweis, Schaden, Klage, SV etc.... Eben weil dort in der Bank niemand sitzt, der Ahnung hat ob die Forderumg gerechtfertigt ist.

    Die Bank/Versicherung zahlt dir das geforderte Geld aus (Überweisung) und damit ist der Fall soweit für dich erstmal erledigt.

    Ebenso hält es die Bank/Versicherung. Diese holen sich das Geld auf den ihnen gegebenen möglichen Wegen vom AG wieder und das Thema ist für die erledigt.

    Wenn der AG dann meint, dass die Inanspruchnahme der Bürgschaft ungerechtfertigt war, steht ihm das Gespräch mit dir bzw. der Rechtsweg gegen dich offen.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Ralf Wortmann, 23. März 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Aus meiner Sicht ist die Bürgschaft so in dieser Form okay, wenn sie deiner Sicherungsvereinbarung entspricht und wenn du sie im Original mit Unterschrift und ggf. Stempel der Bank vorliegen hast.
     
  21. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Nö, Du meinst eine Bürgschaft auf erstes Anfordern und die kann nach BGH nur individuell zwischen AG und AN vereinbart werden. Als Allgemeine Geschäftsbedingung ist sie unwirksam. Die Bank ist die " Erfüllungsperson " der in der Sicherungsvereinbarung nach Art und Inhalt festgelegten Bürgschaft. Die Bank hat die Bürgschaft mit dem Inhalt abzugeben, wie in der ( schuldrechtlichen ) Sicherungsvereinbarung steht. Wenn z.B. die Bank mehr an Bürgschaftshafzung erklärt als in der Sicherungsvereinbarung steht, ist dies unwirksam bzw. kondizierbar.

    @Genny, was steht denn jetzt in der Sicherungsvereinbarung mit dem Handwerker? Gibts denn überhaupt eine Sicherungsvereinbarung?

    Und Urkunde ist übrigens jedes unterschiebene Schriftstück.
     
Thema:

Inhalt Bankbürgschaft

Die Seite wird geladen...

Inhalt Bankbürgschaft - Ähnliche Themen

  1. Rohbauunternehmer was haltet ihr vom inhalt des angebots?

    Rohbauunternehmer was haltet ihr vom inhalt des angebots?: Hallo liebe Experten, anliegend hier ein Angebot [ATTACH]des präferierten Rohbauunternehmers mit Leistungsverzeichnis. Die Mengenangaben und...
  2. Laufzeit Bankbürgschaft bzw. Gewährleistungsbürgschaft

    Laufzeit Bankbürgschaft bzw. Gewährleistungsbürgschaft: Liebes Forum - da die Arbeiten unseres Dachdeckers leider nicht ohne erhebliche Mängelbeseitigungsarbeiten vonstatten gegangen sind, hat er...
  3. Bankbürgschaft und Vorauszahlung

    Bankbürgschaft und Vorauszahlung: Hallo zusammen, nach bisher stillem Mitlesen habe ich mich nun hier angemeldet und gleich eine Frage: Für den Holzbauvertrag bei unserem...
  4. Inhalt Terrasse

    Inhalt Terrasse: Hallo ihr Lieben! Da mein Partner und ich einen Altbau renoviert haben und jetzt auch vorhaben eine Terrasse zu machen, wollte ich fragen, ob...
  5. Inhalte der LP 5-7

    Inhalte der LP 5-7: Hallo an die Archis, ich tue mich immer noch ein wenig schwer zu verstehen, was exakt die Inhalte der LP 5-7 sind. Habe dazu nochmal die...