Innendämmung + Hängeschränke

Diskutiere Innendämmung + Hängeschränke im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe ein Haus aus den 60er erworben. Gestern haben ich festgestellt das in der "neuen" Küche eine ca. 1cm dicke Innendämmung aus...

  1. BiFiBoy

    BiFiBoy

    Dabei seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    22453
    Hallo,

    ich habe ein Haus aus den 60er erworben.
    Gestern haben ich festgestellt das in der "neuen" Küche eine ca. 1cm dicke Innendämmung aus einem Moosgummi ähnlichen Zeug angebracht ist.

    Im besagten Raum soll jetzt eine Fließen Spiegel und Hängeschränke angebracht werden.

    Jetzt stellt sich mir die folgenden Fragen:

    - Komplett runter mit dem Zeugs?
    - Nur entfernen wo die Fließen und der Hängeschranke hinkommen?
    - Komplett dranlassen, und nur da wo die Hängeschränke aufliegen eine Verlattung anbringen?

    Oder hat von euch noch jemand ne super Idee ?!?

    DANKE!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Runter mit dem Zeug. Das bringt nicht wirklich was, und die Chancen stehen gut, dass es dahinter feucht ist.
     
  4. kappradl

    kappradl Gast

    Wenn da eine Innendämmung ist, wird das seinen Grund haben. Hinter Schränken schimmelt es gerne.
    Ob die jetzige Innendämmung fachgerecht ist, kann man nicht sagen. Du solltest aber darüber nachdenken, die Wand zu dämmen (innen oder außen).
     
  5. rolfie

    rolfie

    Dabei seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Köln
    Ich tendiere auch es komplett zu entfernen. Wenn du schon umfassend erneuerst, ist alles andere Murks. Wenn es runter ist, kannst du noch immer weitersehen und das weitere Vorgehen entscheiden.
     
  6. Gast943916

    Gast943916 Gast

    doch, kann man, aber bei 1cm Dicke??????
     
  7. BiFiBoy

    BiFiBoy

    Dabei seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    22453
    Moin!

    Danke für die vielen Antworten!!!

    Ja, dass die "Dämung" nur 1cm dick ist kommt mir auch spanisch vor... dazu muss ich noch sagen, dass die Dämmung wohl in den frühen 90ern montiert wurde.
    Ich werde am Wochenende mal ein Stück rausschneiden und ein Foto davon machen...


    Viele Grüße,

    Benny
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Innendämmung + Hängeschränke

Die Seite wird geladen...

Innendämmung + Hängeschränke - Ähnliche Themen

  1. Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten

    Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten: Hat sich erledigt, die Außenwände werden nun alle geöffnet und die Balken werden aufgedoppelt.
  2. Innendämmung an Wänden im Wohnkeller

    Innendämmung an Wänden im Wohnkeller: Hallo liebes Forum, ich würde euch gerne bei folgendem Thema um Rat und Tipps fragen: Wir bauen gerade ein Fertighaus mit einem Betonkeller...
  3. Innendämmung Keller

    Innendämmung Keller: Hi, ich möchte aus meinem Keller gerne Schlafräume und eine Dusche machen. Mein Keller ist Trocken, kein schimmel kein garnichts. Natürlich...
  4. Innendämmung

    Innendämmung: Ich habe ein 24 er KS-Mauerwerk im Altbau mit 100 mm 032 WDV von außen versehen. Da der Raum 3 Außenwände hat und künftig als Küche genutzt werden...
  5. Innendämmung: Pfusch oder okay?

    Innendämmung: Pfusch oder okay?: Hallo Freunde, ich habe an einer Wand eine Gipskartonwand auf Konstruktionsholz mit 10cm Rockwoll als Innendämmung von einem Profi-Trockenbauer...