Innenputz mit Rotband / Goldband ??

Diskutiere Innenputz mit Rotband / Goldband ?? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Servus Profis, es ist soweit, rohbau steht, dach ist dicht und die Fenster sind auch drinne!!!!! bisher lief alles wie am schnürchen und ich...

  1. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Servus Profis,

    es ist soweit, rohbau steht, dach ist dicht und die Fenster sind auch drinne!!!!!
    bisher lief alles wie am schnürchen und ich bin immer noch voll mit AWG hormonen,
    nur die augenringe (dunkelblau) werden von woche zu woche deutlicher!!!!
    ich will :sleeping..... aber erst in im haus wenns fertig ist!

    aber nun zum Problem bzw zu meiner frage:

    unser heizi sogte ich solle die wand an die das gasgerät und der speicher kommt verputzen (ca 15m2) das er seine installation sauber aufbauen kann. gesagt getan- aber wie erwartet wollte der mörtelputz nicht halten-deshalb hab ich schnell ein paar säcke Rotband geholt und mit diesem verputzt (natürlich mit putzleisten das es auch gerade wird) wiedererwarten ging das besser als erwartet und das ergebniss ist ebenfalls top. wobei mir natürlich gleich der gedanke kam, ich nehm ne woche urlaub und mach den putz selber!!!

    wir haben uns ein angebot erstellen lassen für den innenputz mit kalkzementputz( knapp 13,5T€ für alles, incl. eckschutzleisten ect.)

    kurz gerechnet komm ich auf mat.kosten von etwa 5,5T€ materialkosten für rotband putzleisten und eckschutzleisten gewebe ect. wenn ichs selbst mit rotband putzen würde.


    nun würde mich eure minung bezgl. Rotband bzw Goldband interessieren,
    1.ist dieser schlechter als kalkzementputz??
    2.sollte ich es selber machen soll ich lieber Rotband oder Goldband verwenden??

    viele grüße
    pascal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Tja, wenn Du jetzt noch verraten hättest, um was für Räume es sich handelt...

    Für Wohnräume kann man gerne derartigen Gipsputz nehmen, aber im Keller und auch im Badezimmer ist er weniger geeignet (in meinen Augen gar nicht).
    Denn er nimmt Feuchtigkeit übel und bildet einen guten Nährboden für Schimmel.
    Demgegenüber ist Kalk- oder Kalkzementputz schimmelhemmend, feuchtigkeitsbeständiger und auch mechanisch stabiler. Dafür üblicherweise nicht ganz so glatt.

    Gipsputz ist vom Material her teurer, dafür einfacher zu verarbeiten.
    Aber mit etwas Übung kriegst Du bestimmt auch Kalkzementputz hin!
    Ist halt einiges an "Gewußt-wie" dabei.
     
  4. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Julius,

    es geht um das ganze haus,
    keller, Eg, DG. Bad wollte ich auch so putzen, dafür aber mit latex streichen da wir die wände nicht fliesen wollen ( optische vorstellung). Keller ist komplett beheizt und quasi bewohnt ( friseur und nagestudio). beim keller handelt es sich um eine WW, ansonstenWienerberger Ziegel T12.

    viele grüße
    pascal
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    im Keller würde ich Kalkzementputz verwenden, obwohl es viele KG gibt die mit Gipsputz verputzt sind, ohne Schimmel, Bad aber auf keinen Fall.
    Mehr Kopfzerbrechen bereitet mir, dass du grössere Flächen nicht so sauber hinbringst wie eine Wand hinter dem Heizgerät, weil du mit anrühren, aufziehen und glätten nicht nachkommst abgesehen davon, dass es in einer Woche überhaupt nicht zu schaffen ist
    Gipser
     
  6. #5 Isolierglas, 22. Dezember 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Wenn schon putzen, warum dann nicht so:

    Keller: Sand, Zement + PM-Binder

    Beim T12 braucht man Leichtputz, mein Vater hat vor Jahren allerdings alles mit Kalk-Zement Putz ohne Leichtzuschläge verputzt. Das war allerdings eher ein T18 oder T20... ;-)

    Angeblich kann man auch einen "mageren" Kalk-Zement Putz auf T12 nehmen, ich kenne ein Beispiel, das bis heute hält... Ob das allerdings ok ist? Vielleicht kann sich dazu mal ein Putzspezialist äussern...

    Gruss, Dirk
     
  7. #6 Isolierglas, 22. Dezember 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    @Gipser:

    Mein Vater hat abschnittsweise gearbeitet: Mit Hilfslatten, die er temporär aufgenagelt hatte. Hält seit 1976, ist perfekt glatt...

    Gruss, Dirk
     
  8. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Gipser,

    aslo für bad und keller muss also was anderes her, gibts vielleicht nen geheimtipp für kalkzementputz der besser babbt als den von maxit den ich hatte???.
    ich weiß selbst das eine woche nicht ausreichen wird,
    aber es gibt ja auch noch diese verregneten (zb 4 adventd) sonntage an denen man von früh bis spät schön leise auf der baustelle arbeitet:-)) und sich hoffentlich nicht erwischen lässt!!
    höchstens von den netten nachbarn die uns zwischendurch mit glühwein und plätzchen versorgt haben:-))

    aber in normalen wohräumen spricht nichts gegen gipsputz, was würdest du nehmen
    Rotband oder goldband??

    viele grüße
    pascal
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Rotband, körniger, länger offen, etwas verbesserte HAfteigenschaften als Rotband.

    Im Fachhandel gibt es Rotband Pro, der lässt feiner Oberflächen zu und ist noch länger offen und sogar maschinengängig.

    Es widerspricht keinem Regelwerk in einem Keller oder einem häuslichen Bad KEINEN Gipsputz zu verwenden. Besser geht natürlich immer. Schimmel gibt es auch auf Kalkzementputzuntergründen oder Zemnentputzen da auch hier ein Bewuchs möglich ist und es Substrat geben kann.
     
  10. Gast943916

    Gast943916 Gast

    nee, muss nicht,
    aber im Bad sollte es schon KZ Putz sein...
    richtig
    Goldband ist etwas feiner als Rotband, aber zum verarbeiten sind beide gleich...
    Gipser
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    "Sollte" = modales Hilfsverb = Kein Zwang siehe DIN 820 - 23

    Was auch logisch ist denn sonst dürfte konsequenter Weise kein GK dort verbaut werden
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sorry:
    Nicht alles, was zulässig ist, ist auch sinnvoll.
    Die Schadanfälligkeit bei nicht optimalen Bedingungen (wie sie in der Praxis aber gerne herrschen), ist einfach deutlich anders...
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Behauptest du also es wäre ein Mangel :D ?
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Was auch logisch ist denn sonst dürfte konsequenter Weise kein GK dort verbaut werden @Robby

    genauso ist es, aber wart mal auf den Kommentar von deinem neuen Freund....:mega_lol:
     
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    :mega_lol:

    Ist nicht das erste mal und im Verfahren wär der schon in die Pudelrinne gekegelt ;)
     
  16. Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Ich würde trotzdem keinen Gips im Keller wollen... ;-)
     
  17. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich will auch nicht mit nem Fiat Panda rumfahren :D
     
  18. #17 Herr Nilsson, 22. Dezember 2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Hat sich eigentlich ausser mir noch jemand gefragt, wie Du, Pascal82, auf 5500€ Materialkosten kommst? Wenn Deine Materialkosten soooooo hoch sind, dann verstehe ich nicht, (bei "es müssen jenseits der 500m² Wohnfläche sein"!!!!!!) warum Du bei DER Fläche nicht das Geld für den Putzer hast. Und wollte der für das Geld vielleicht noch Aussen mit machen????????? Komische Summe für ein "normales EFH"??? Abgesehen davon, dass Du bei den Kosten für die Putzlehren, die DU im Gegensatz zum Putzer brauchst, auf den m² Preis eines normalen Innenputzes über einen Betrieb kommen solltest. Überschlagen reichen Deine 5500€ nämlich aus meiner Erfahrung für etwa 2000 - 3000m² Fläche,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    FETTE HÜTTE KOLLEGE:biggthumpup:!!!!
     
  19. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Hey Isolierglas, beruhig dich, hab ja gar nicht gesagt, dass er im Keller GP verwenden SOLL,
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Herr Nilsson, 22. Dezember 2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    ........soll ja sogar Gegenden geben in denen GP im Aussenbereich verwendet wird............
     
  22. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Was aber dann nicht regelgerecht wäre :D Nur darum gehts :)
     
Thema: Innenputz mit Rotband / Goldband ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotband oder goldband

    ,
  2. unterschied rotband goldband

    ,
  3. goldband oder rotband

    ,
  4. unterschied rotband und goldband,
  5. rotband goldband,
  6. rotband vs goldband,
  7. goldband und rotband,
  8. Unterschied goldband rotband,
  9. mp 75 oder rotband,
  10. gipsputz feuchtraum,
  11. rotband änliche,
  12. Rotband oder mp 75,
  13. unterschied zwischen goldband rotband,
  14. goldband rotband unterschiede,
  15. unterschied goldband auf rotband,
  16. Keller. Rotband,
  17. rotband unbehandelt bad,
  18. trotband unbehandelt bad,
  19. rotband nachteile,
  20. innenputz,
  21. rotband vs kalkzementputz schimmel,
  22. rotband pro unterschied,
  23. unterschied knauf rotband und goldband,
  24. kann mann goldband auf verpuzte wände verwenden,
  25. goldband
Die Seite wird geladen...

Innenputz mit Rotband / Goldband ?? - Ähnliche Themen

  1. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  2. Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln

    Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln: Hallo, nach dem Abkratzen der vorhandenen Tapetenschichten ist bei uns alte Wandfarbe zum Vorschein gekommen - mit Mustern und wahrschl. mal mit...
  3. Innenputz teilweise ausbessern?

    Innenputz teilweise ausbessern?: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Neubau, mineralischer Innenputz auf Gipsbasis (Multigips MP100). Den Putz würde ich zwischen Q2 und Q3...
  4. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  5. Wie rissigen Putz "sichern"

    Wie rissigen Putz "sichern": Hallo Experten, ich möchte gerne mein Wohnzimmer Renovieren bzw. bin schon dabei. Nachdem ich jetzt die immer wieder übertapezierten Tapeten der...