Innenputz nicht komplett bis zur Decke.

Diskutiere Innenputz nicht komplett bis zur Decke. im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, wenn die Wände verputzt werden, wird dieses ja normal über die ganze Wand verputzt. Spricht irgendwas dagegen wenn man von der Decke aus...

  1. Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,

    wenn die Wände verputzt werden, wird dieses ja normal über die ganze Wand verputzt. Spricht irgendwas dagegen wenn man von der Decke aus ca. 10cm nicht verputzt weil da eine Zwischendecke reinkommt. Der Putz hält ja eigentlich an der Wand, also kann der Verputzer doch auch eine Leiste horizontal 10cm unter der Decke befestigen und nur bis dahin putzen und dann ggf. die Leiste wieder abschrauben oder von mir aus auch aus stabilitätsgründen dran lassen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Soll was bringen?

    Der Vollflächige Nassputz stellt jedoch die in der EnEV geforderte Luftdichte Gebäudehülle dar.
     
  4. #3 Gast943916, 21. Juli 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    [/QUOTE]

    ist auf jeden Fall ein Mehraufwand, was der bringen soll, ausser Kosten, ist mir allerdings unklar
     
  5. Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
  6. #5 Isolierglas, 21. Juli 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Wenn Du nicht bis zur Decke putzt, dann musst Du den Bereich vorher verspachteln, sonst ist Dein Haus "belüftet"
     
  7. Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    verspachteln ??? Hmm, also der Putz wird 2cm dick und da wo ich nicht verputze soll dann so ein oder zwei mm verspachtelt werden ??? Oder wie versteh ich das jetzt :eek:

    Aber gut, selbst wenn es so sein muss wäre das ja kein Problem, hauptsache die Leerrohre im Mauerwerk sind sichtbar.

    belüftet. Das Haus hat eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage, vielleicht hat dann der Putz ja weniger die Aufgabe die er sonst eigentlich hat :confused:
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 21. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Oh Mannn ...

    ... der Putz hat die Aufgabe die Wände so luftdicht zu machen, dass die KWL ordentlich arbeiten kann.
     
  9. #8 Isolierglas, 21. Juli 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Besonders bei einer Lüftungsanlage ist eine dichte Gebäudehülle wichtig!
     
  10. Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    gut, ich gebe mich geschlagen.

    Dann wird die ganze Wand verputzt von oben bis unten und ich kratze dann die vertikalen Leerrohre in der Zwischendecke frei und lege die Kabelkanäle über den Putz.

    Das passt dann. Dankääääääääää.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 VolkerKugel (†), 21. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Hast Du eigentlich ...

    ... auch nen richtigen Planer :confused:
     
  13. Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Krefeld
    Planer ???

    Also das habe ich heute vom Gutachter bekommen:

    Hey, dann brauch ich den Putz ja doch nicht bis unter die Decke ziehen wenn das alles eh schon gefuscht ist. :bounce:

    Aber sowas macht mir mehr Sorgen :mauer
    find ich schlimmer als dieses hier:
     
Thema:

Innenputz nicht komplett bis zur Decke.

Die Seite wird geladen...

Innenputz nicht komplett bis zur Decke. - Ähnliche Themen

  1. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  2. Kaminfundament komplett gerissen

    Kaminfundament komplett gerissen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem... ich habe ein 0,6x1,0m großes Fundament für unseren zukünftigen Kamin erstellt. Leider ist der...
  3. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  4. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  5. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...