Innentür aus satiniertem Glas - Preis angemessen?

Diskutiere Innentür aus satiniertem Glas - Preis angemessen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen, ich lese hier schon einige Zeit mit. Wir bauen mit einem lokalen Bauunternehmer/GÜ ein Einfamilienhaus. Stand derzeit: kurz...

  1. neanbw

    neanbw

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    BW
    Guten Morgen,

    ich lese hier schon einige Zeit mit.

    Wir bauen mit einem lokalen Bauunternehmer/GÜ ein Einfamilienhaus. Stand derzeit: kurz vor fertig. Bemusterung ist schon einige Zeit her und soweit auch in Ordnung. Nun ist es wie immer – mit der Zeit erwachen die Begehrlichkeiten. Wir haben ganz normale weiße Innentüren aus „Holz“. Auch vom Eingangsbereich in den offenen Wohn-/Ess-/Küchenbereich. Dort war maximal eine Aussparung aus Glas eingeplant.

    Jetzt haben wir bei verschiedenen Bekannten satinierte Glastüren gesehen, was natürlich toll aussieht.

    Dann die Frage aller Fragen an unseren Bauleiter nach dem Aufpreis für eine solche Tür (s.h. Bild): 611 Euro inklusive Einbau. Ganzglastür Streifen.jpg


    Ich habe jetzt noch keine Rücksprache mit ihm gehalten, gehe aber davon aus, dass dieser Preis nur das Türblatt mit den Beschlägen umfasst. Der Rahmen müsste ja der ohnehin geplante sein.

    Ist dieser Preis angemessen? Ist der Einbau einer Glastür komplizierter? Wir haben halt inzwischen auch die hier oft beschriebene Erfahrung gemacht, dass Änderungen nach Vertragsabschluss saftig zu Buche schlagen und man sich manchmal nicht sicher ist, ob der Preis realistisch ist.

    Alternativ überlegen wir, einfach die bisher geplante Tür einbauen zu lassen und dann später selbst nach einer Glastür zu suchen. Wir haben hier einen großen Holzhandel der Türen und auch Glastüren verkauft, dort würden wir sicher fündig werden. Wenn wir ganz normale 90er Türen haben – kann man dann so einfach eine Glastür kaufen? Kann man diese selber transportieren&einbauen?
    Weil angenommen ich finde dort eine Tür für 300 Euro zzgl. Beschlägen usw. dann noch Lieferung und Einbau dann bin ich auch wieder bei 600 Euro oder?

    Mir geht es eigentlich darum, den Aufwand so gering wie möglich zu halten. Die angebotene Tür ist optisch schön und wenn der Preis angemessen ist wäre ich froh, wenn ich das einfach fix und fertig gemacht bekomme. Im anderen Fall müssen wir dann wieder rumfahren, Tür aussuchen usw. usw.

    Einen schönen Tag noch
    nean
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RHM2012

    RHM2012

    Dabei seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo nean,

    wir haben auch für den Eingangsbereich ins Wohnzimmer eine satinierte Tür bestellt. Jedoch handelt es sich hierbei um ein Sondermaß >88cm mit einer Folie zwischen dem Sicherheitsglas. Preis liegt bei ca. 750€. Ich hatte auch diese Überlegungen, welche du gerade vorträgst.

    Ehrlich gesagt:

    - mir war das zu aufwendig um evtl. woanders eine Tür zu kaufen und selber transportieren
    - ich kann es nicht einbauen also müsste ich wieder eine Fachfirma beautragen und diese baut ungern von nicht
    gelieferte Produkte ein
    - die Glastüre vom BÜ Schreiner hat auf mich einen soldieren Eindruck gemacht als die Türen von Baumarkt, Holzhandel etc.
    - an wen wende ich mich im Garantiefall? Zarge vom Schreiner - Türe vom Baumarkt

    Fazit von meiner Frau und mir:

    Es lohnt sich einfach nicht um 250€ zu sparen und sich den ganzen Stress zu geben. Das gleiche Thema hatten wir bei der Glasschiebetüre von der Küche ins WZ\EZ. Auch hier hat der Schreiner den Zuschlag bekommen.

    Wir lassen es vom GÜ liefern und einbauen. Preislich hätte es etwas günstiger sein dürfen. Aber wir haben ja bei einem GÜ preislich die "Vogel friss oder stirb" Situation.

    Grüsse RHM
     
  4. #3 Gast036816, 24. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wie soll das einer bewerten? hast du eine tür im standart (baumarkt-pappen-deckel) für 100 € incl. beschlägen und einbau, kann der aufpreis ok sein, hast du eine türqualität mit 1.200 € incl. beschlägen und einbau dann ???
    entweder du nimmst die glastür oder du nimmst sie nicht. eine andere frage stellt sich nicht, höchstens du baust später eine glastür ein.
     
  5. kappradl

    kappradl Gast

    Die Zarge muss ja auch zur Tür passen. Von daher direkt die Wunschtüre einbauen lassen. Bei Türen gibt es je nach Ausfürung enorme Preisdifferenzen, so dass man den angegeben Preis so nicht beurteilen kann.
     
  6. Alexandra

    Alexandra

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Groß- und Außenhandelskauffrau
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo nean,

    ich würde die Glastür gleich mitbestellen.
    Bei einer Glastür wären 3-tlg. Bänder von Vorteil, muß schon bei der Zargenbestellung vorgesehen werden!
    Die matte Seite sollte möglichst ein Siebdruck sein, ist wesentlich reinigungsfreundlicher als geätzt oder satiniert, da sieht man sonst jeden "Fettfinger" und das lässt sich schlecht reinigen. Bei Siebdruck kein Problem.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Den Aufpreis kann man nicht bewerten so lange nicht klar ist, mit was verglichen werden soll. Billige Pappdeckeltüre mit weißem Anstrich?

    Die 600,- € erscheinen mir erst einmal günstig. Allein die Beschläge etc. kosten im Vergleich zur 08/15 Tür ganz ordentlich. Man sollte auch darauf achten, dass die Zarge das schwere Türblatt halten kann. Deswegen würde ich von getrennten Aufträgen, Zarge, Einbau, Türblatt, abraten. Da soll sich Einer um alles kümmern und dafür auch die Gewährleistung übernehmen.

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 Romeo Toscani, 24. Januar 2013
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    1000 Euro netto ist für so ein komplettes Element in einigermaßen guten Ausführung ein guter Richtpreis.
    Zarge ist vom Prinzip her die gleiche, aber Beschlag, Türdrücker und Türblatt (mit Sicherheitsglas und Motiv) treiben den Preis an.

    Daher finde ich den Aufpreis von knapp 600 Euro zur "normalen" (guten) Tür realistisch.

    Grundsätzlich sehe ich kein Problem, in eine Zarge nachträglich eine Ganzglastür einzubauen, wenn sie auf diese Beschlagsart vorgerichtet wird und eine Normgröße hat.
    Denn zB bei einer Sonderbreite wärs dann relativ umständlich (kürzen kann man da ja nix ...)
    Um eine größere Fehlerquelle zu vermeiden, würde ich dann raten, die Tür nicht verschließbar zu machen.

    Unterm Strich teile ich aber die Meinung von RHM2012:
    Soll so eine Glastür im Baumarkt 250 bis 300 Euro kosten, dann noch 100 für den den Beschlag und 70 für den Drücker, das alles selbst umständlich organisieren und transportieren ...
    Für mich steht da die Preisersparnis in keiner Relation zu den Umständen und möglichen Problemen.

    Außerdem kanns ja überall auch zu Reklamation kommen, und da hätte ich dann lieber eine Firma als Ansprechpartner, die das abwickelt, anstatt dass ich selber um alles kümmern muss.
     
  9. Orkati

    Orkati

    Dabei seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt (VWA)
    Ort:
    NRW
    Wir hatten auch den Aufpreis von einer normalen CPL Innentür zu einer Glastür angefragt. Wären bei uns 500€ gewesen, haben wir aber nicht gemacht. Die Dinger haben ja nicht nur Vorteile. V.a. Schallschutz wird schlechter.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Schalldämmung ist vergleichbar mit normalen Zimmertüren und bewegt sich jenseits von 30dB. Mit schweren Schallschutztüren kann eine Glastür natürlich nicht mithalten, aber die hat kaum jemand in einem EFH verbaut.

    Vom Prinzip her JA. Schau Dir aber mal an, wie in manchen Zargen die Zargenbänder gehalten werden...denen traue ich nicht viel zu. Da muss man sich nicht wundern, wenn nach 1 oder 2 Jahren die Tür schief hängt oder sich gar nicht mehr justieren lässt. Deswegen mein Hinweis.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. neanbw

    neanbw

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    BW
    Guten Morgen,

    vielen Dank für die Antworten.

    Bei der bisher geplanten normalen Tür handelt es sich - meiner Einschätzung nach bei der Bemusterung - eher um eine qualitativ einfache Tür. Standard laut Baubeschreibung eben...

    Somit gehe ich nach der Lektüre eurer Beiträge davon aus, dass der Preis durchaus im Rahmen ist. Ich habe auch kein Problem damit diesen dann zu bezahlen - ich möchte nur vermeiden, dass sich der GÜ über die Extras "gesundstößt". Wobei da die Katz wohl eh schon den Baum rauf ist wie man so schön sagt...

    Nach Telefonat mit Bauleiter heute ist der Preis inklusive Einbau was (laut seiner Aussage) bei einer Glastür etwas länger dauert als bei einer normalen Tür und die Beschläge sind verstärkt. Günstigere Alternativen hat er nicht. Nun denn, mal nachdenken übers Wochenende.

    Euch ein schönes verschneites selbiges

    nean
     
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    selbst wenn er noch eine null vor dem komma anhängen würde, könnte er sich nicht daran gesund stoßen, der preis wäre dann überzogen. an 600 € kann sich kein unternehmer gesund stoßen!
     
Thema: Innentür aus satiniertem Glas - Preis angemessen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Preisdifferenz Fenster satiniert oder klar

    ,
  2. glaspendeltür kosten

Die Seite wird geladen...

Innentür aus satiniertem Glas - Preis angemessen? - Ähnliche Themen

  1. biete Terassenfenster aus Kunststoff - Schüco mit Glas

    Terassenfenster aus Kunststoff - Schüco mit Glas: Verkaufe ein Kunststoff -Terassenfenster in weiß von Schüco. Es ist Dreh-Drehkippfenster ohne Mittelsteg, d.h. bei geöffneten Türen ist es...
  2. Alternative zu Glas für große Flächen

    Alternative zu Glas für große Flächen: Hallo in die Runde, Ich bin neu hier im Forum und aus dem Raum Bielefeld. Wir möchten nun neu bauen. Ein Hanggrundstück haben wir erworben und...
  3. Huga, Schirling oder Garant Innentüren

    Huga, Schirling oder Garant Innentüren: Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach Innentüren und wir hätten gerne eine Weißlacktür mit Quernuten. Jetzt habe ich verschiedene Angebote...
  4. Fliesenleger Preise pro qm (100x100)

    Fliesenleger Preise pro qm (100x100): Wir haben eine Fliese gefunden und werden uns nun Angebote von Fliesenlegern einholen. Ich weiss das Preise schwanken je nach Betrieb. Allerdings...
  5. Satinierte Glasscheibe in Rigipswand?

    Satinierte Glasscheibe in Rigipswand?: Hallo zusammen, unser Treppenbereich ist 3,5m lang (von einer Treppenwand zur anderen). Unter der Kellertreppe haben wir ein Abstellbereich und...