Innentür: Mauerdicke zu schmal

Diskutiere Innentür: Mauerdicke zu schmal im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich hoffe auf Eure kreative Ader. Leider haben wir für das Obergeschoss zwei Zargen, die zu breit sind (also die Mauerstärke zu...

  1. #1 Sylvia738, 9. Januar 2015
    Sylvia738

    Sylvia738

    Dabei seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Key Account Managerin
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Hallo zusammen,
    ich hoffe auf Eure kreative Ader.
    Leider haben wir für das Obergeschoss zwei Zargen, die zu breit sind (also die Mauerstärke zu schmal). Leider kommt ein Umtausch nicht mehr in Frage, da der entsprechende Händler (Verkäufer) insolvent gegangen ist und wir froh sind, dass wir überhaupt die Türen und Zargen bekommen haben. Es handet sich hier auch um insgesamt 6cm, die zu viel da sind.
    Wir überlegen nun hin und her, was wir machen sollen.
    Natürlich könnten wir uns neue Zargen holen, würde uns aber für beide Türen 740 Euro kosten. Die wollen wir uns gerne sparen, wollen aber auch, dass es anständig aussieht :cry

    Hat jemand eine kreative Idee??

    Danke schonmal vorab für jede Hilfe
    Sylvia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Du kannst für 750 EUR die Wand mit Trockenbau aufdoppeln lassen, verlierst allerdings etwas Wohnraum.
     
  4. #3 Inkognito, 9. Januar 2015
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Ich nehme mal an es handelt sich um Holztüren.

    Was zu viel ist kürzen. Oder eine Leiste einbauen.
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ich nehme an, es handelt sich um (Spanplatten-)Zargen, für zu tiefes MW bestellt wurden. Da ist nicht viel mit Kürzen.
     
  6. #5 toxicmolotow, 10. Januar 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    740 Euro für zwei Zargen ohne Beschläge an Materialkosten? Also 370 Euro je Zarge? Echt jetzt? Mit Blattgold?
     
  7. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Einen Tischler fragen, würde mich wundern, wenn er die Zargen nicht verschmälern könnte.
     
  8. #7 Gast943916, 10. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das kürzen wird nicht das Problem sein, aber die geschnittenen Kante optisch wieder herzustellen schon eher
     
  9. #8 Gast036816, 10. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    auf der gegenbandseite die wand mit einer art fasche aufdoppeln. sieht aber bescheuert aus.
     
  10. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Tischler ne Zarge machen lassen.
     
  11. Gast23627

    Gast23627 Gast

    O weia, das geht zwar wäre aber nicht wirtschaftlich.

    Siehe #8 von Bauking der hat geschrieben es wie's problemlos geht.

    Gruß
     
  12. Sylvia738

    Sylvia738

    Dabei seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Key Account Managerin
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Wir haben schon überlegt, ob wir nicht eine Lichtleiste rein machen und evtl. ein Plexiglas an den Kanten setzen, damit es einigermassen nach was aussieht. Dieses Licht würden wir dann immer über Bewegungsmelder für die Flurbeleuchtung angehen lassen. Allerdings diskuttieren wir noch über die Umsetzung.

    Die Idee mit dem Abschneiden (schmäler) machen hatten wir auch schon. Das würde man dann aber sehen.

    Bei den Zargen handelt es sich um Zargen für Tectusbänder.

    Was ist eine Fasche?

    Ich könnte mich sooooo ärgern!!!

    Ich befürchte, wir müssen neue Zargen kaufen :-(
     
  13. Sylvia738

    Sylvia738

    Dabei seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Key Account Managerin
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Die Variante hatten wir auch schon überlegt. Allerdings ist dies nur an einer Wand möglich. An der anderen leider nicht, da diese an den Treppenabgang anschliesst. Und von innen ist das auch nicht möglich. Davon abgesehen, haben wir schon alles verputzt
     
  14. Tom Köhl

    Tom Köhl

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pädagoge
    Ort:
    Im neuen forum
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
  15. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Mit insgesamt 6cm meinst du dass jede Zarge 6cm zu breit ist, oder dass beide zusammen 6cm zu breit sind (also beide 3cm?)? Gehen nur diese beiden Türen in den Flur, oder gibt es weitere, passende? Und alles Basteln funktioniert auch nur, wenn die Türen nicht in den Flur hinein aufgehen. Habt ihr euch schon einmal bei einem Tischler erkundigt, ob schmäler machen geht?

    Wenn es nur diese zwei Türen sind könnte man einmal probieren, wie das ausschaut, wenn man das als indirekte Beluchtung benutzt. Ich fürchte aber, dass das bei 6cm eher bescheiden aussehen wird. Ansonsten könnte man auch so eine Art Blendrahmen drunterbauen (sowas wie nen Bilderrahmen), abe auch das dürfte vermtlich eher bescheiden aussehen, 6cm ist einfach sehr viel.

    Ich habe ein sehr altes Haus mit sehr krummen Wänden, bei einer Zarge habe ich von unten nach oben knapp 2cm Unterschied. Da habe ich dann unterfüttert, aber so richtig schön sieht das wirklich nicht aus.

    Falls es weitere passende Türen in dem Flur gibt würde ich das komplett knicken, das sähe dann wirklich verboten aus wenn einige vorstehen, andere aber nicht. Wenn es die einzigen Türen sind würde ich die Zargen erst mal im Karton lassen und ein wenig basteln (mit Pappe oder sowas), ob ihr eine Lösung findet, die euch zufriedenstellt. Wenn ihr nichts findet könnt ihr die unpassenden Zargen (sofern ihr die noch nicht zusammengebaut habt) dann ja über Kleinanzeigen etc. anbieten.

    Ich würde es mit L-Leisten probieren. Ein Schenkel wird auf Rückseite der Zarge geklebt, der andere zeigt zur Wand. Und dann einmal ausprobieren a) undurchsichtige Leiste mit etwas Luft zur Wand, oder b) kürzere Leiste und dann ein Streifen Plexiglas (von innen an die Leiste geklebt) bis zur Wand. Bei b) muss man dann allerdings auch entweder einen Abstand zur Wand lassen der schauen, wie man das zur Wand hin zu bekommt.

    Ich würde aber auch eher zu neuen Zargen tendieren.
     
  16. Sylvia738

    Sylvia738

    Dabei seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Key Account Managerin
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Liebe Muppet,
    also, es sind glücklicherweise nur diese beiden Türen in diesem Flur.
    Es ist pro Zarge 6 cm. Also drei Zentimeter auf jede Seite (in den Raum rein und in den Flur).
    Wir werden jetzt mal die Zargen so einbauen, dass wir eine indirekte Beleuchtung haben.

    Die Zargen über Kleinanzeigen zu verkaufen wird denke ich eher schwierig, da es sehr spezielle Masse sind (210 hoch) und auch noch mit Tectus Band.
    Ich stelle mal ein Foto ein, wenn wir fertig sind.
     
  17. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn du die tür nach beiden seiten ausgleichst, dann wird die fuge im bodenbelag unter dem türblatt sichtbar - im geschlossenen zustand der tür. überleg dir das genau, wie das gemacht werden soll. deswegen schrieb ich auf der bandgegenseite die wand aufdoppeln!
     
  18. Gast943916

    Gast943916 Gast

    die Zarge so einzubauen, dass beidseitig unterfüttert werden muss ist noch besch...eidener als einseitig,
    ich würde überlegen die Elemente komplett zu verkaufen und neue zu bestellen, die Kosten ärgern dich die nächsten Wochen, die Bastellösung aber bis zur nächsten Generalsanierung
     
  19. Sylvia738

    Sylvia738

    Dabei seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Key Account Managerin
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Also ihr lieben, wir haben jetzt ein wenig umentschieden.
    Eine Zarge müssen wir eh bestellen, da uns für die Küche unten eine fehlt. Diese bestellen wir jetzt einfach für oben (oben waren die beiden zu großen Zargen) und benutzen die andere für unten (die Mauer/Trockenbauwand wird sowieso neu gemacht und kann daher entsprechend dick/dünn gemacht werden).
    Die zweite falsche Zarge bauen wir jetzt so ein, so dass wir diese Seite (ins Schlafzimmer rein) doch nochmal mit einer Trockenbauwand um sechs cm aufsatteln können.

    Vielen Dank aber für Eure Ideen und die Gedanken, die Ihr Euch für uns gemacht habt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Das klingt doch Topp. :) Wird auf jeden fall die sauberste Lösung sein, über Basteleien hättet ihr euch vermutlich die nächsten 20 Jahre geärgert.
     
  22. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Würde ich nie machen, die 6 cm Raumverlust würden mich mehr ärgern als die Aufdoppelung nhur an der Zarge.
     
Thema:

Innentür: Mauerdicke zu schmal

Die Seite wird geladen...

Innentür: Mauerdicke zu schmal - Ähnliche Themen

  1. Huga, Schirling oder Garant Innentüren

    Huga, Schirling oder Garant Innentüren: Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach Innentüren und wir hätten gerne eine Weißlacktür mit Quernuten. Jetzt habe ich verschiedene Angebote...
  2. Grundrißplanung Stadtvilla auf einem schmalen Grundstück

    Grundrißplanung Stadtvilla auf einem schmalen Grundstück: Hallo zusammen, wir haben bei der Planung von unserem Haus im Moment leider Stillstand. Wir haben uns letztes Jahr ein Grundstück gekauft....
  3. freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen)

    freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen): Werte Forengemeinde Ich habe mich hier angemeldet um eine Frage zu stellen zu der ich weder hier im Forum, noch mit Tante gugel eine Antwort...
  4. Frage zu alten Innentür-Zargen (1971) - Problemlos entfernbar?

    Frage zu alten Innentür-Zargen (1971) - Problemlos entfernbar?: Hallo, wir renovieren seit kurzem ein Haus, Baujahr 1971. Das Haus steht in Niederösterreich. Nachdem wir die Türzargen entfernt haben...
  5. Schmale 2-flügelige Fenster Stand der Technik?

    Schmale 2-flügelige Fenster Stand der Technik?: Wir haben schmale 2-flüglige Fenster in unserem Neubau. Im Winter zieht es bei diesen immer rein. Dachte erst das die Dämmung zwischen Rahmen und...